Aktuelles Top-Video

Rennhighlights des VLN-Saisonauftakts

Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
ANZEIGE
Aktuelle Top-Mehr-Motorsport-Videos
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone

Noch mehr als 2016: 24-Stunden-Rennen live auf RTL-Kanälen

17. März 2017 - 10:01 Uhr

Nach top Premiere: _wige verlängert mit Mediengruppe RTL für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2017 - Berichte auch im Rahmen der Formel 1

Jörg Müller, Marco Wittmann, Jens Klingmann
Ende Mai wird das 24-Stunden-Rennen wieder viele Motorsportfans begeistern
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Die Mediengruppe RTL bleibt dem größten Autorennen der Welt treu und verlängert den Vertrag mit der _wige MEDIA AG um weitere zwei Jahre (plus Option bis 2019). Das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring wird von Samstag, 27. Mai bis Sonntag, 28. Mai über 25 Stunden lang live auf 'RTL NITRO' gesendet. Im vergangenen Jahr stellte 'RTL NITRO' einen Weltrekord für die längste durchgängige Sport-Live-Übertragung auf. In diesem Jahr ist sogar eine noch längere Sendung geplant.

Der Sender 'RTL', der am gleichen Wochenende live von der Formel 1 aus Monte Carlo berichtet, wird sowohl den Start am Samstag als auch den Zieleinlauf und die Siegerehrung am Sonntag in mehrminütigen Sendungen vom Nürburgring übertragen und seine Zuschauer auf Stand halten. Dazu gibt es verschiedene Zusammenfassungen im Rahmen der Formel-1-Berichterstattung aus Monaco.

ANZEIGE

"Das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring ist das Volksfest des Motorsports, einzigartig in der Welt", sagt RTL-Sportchef Manfred Loppe. "Wir sind mit dem kompletten Sportteam in Monaco und am Nürburgring, um den vielen Motorsportfans ein tolles Wochenende zu liefern. Auch wir fiebern den Ereignissen entgegen, denn auch für uns ist es ein unvergessliches Erlebnis, mit hoher Geschwindigkeit zwischen Aktualität und Emotionalität - und dazu noch immer unvorhersehbar - zu rasen. Und wenn wir dann auch noch wie im letzten Jahr die Begeisterung der Zuschauer widergespiegelt bekommen, ist es für jeden ein echtes Highlight."

Geschlossen wurde der neue TV-Vertrag mit dem in Köln ansässigen Medien- und Kommunikationsunternehmen _wige MEDIA AG, das neben der TV-Produktion für Medienrechtevergabe, Sponsoring und Vermarktung des 24-Stunden-Rennens zuständig ist.

2016 wurden die Erwartungen übertroffen

"Wir freuen uns sehr darüber, nach einer starken Premiere im vergangenen Jahr die Mediengruppe RTL als Live-Partner auch in den nächsten Jahren an unserer Seite zu wissen", kommentiert Peter Lauterbach, Vorstand der _wige MEDIA AG. "Die Zusammenarbeit bedeutet eine enorme mediale Aufwertung des 24-Stunden-Rennens und belegt das hohe Interesse an dem weltweit einzigartigen Motorsportereignis. Was redaktionell möglich ist, haben wir 2016 gesehen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Umsetzung einer hervorragenden Motorsport-Veranstaltung in höchster Qualität."

Bereits am Donnerstag und Freitag (25. und 26. Mai) wird 'RTL NITRO' von der Austragung der verschiedenen Qualifyings am Nürburgring berichten. Samstag beginnt die Livesendung um 15:00 Uhr. "Unsere Erwartungen an die Übertragung wurden im letzten Jahr übertroffen, daher freuen wir uns sehr, das Wochenende am Nürburgring auch in Zukunft live bei uns im Programm zu haben", sagt Oliver Schablitzki, Bereichleiter des Senders. "Die Veranstaltung passt perfekt zur Zielgruppe von RTL NITRO und bestätigt uns darin, auch zukünftig herausragende Sportevents auf unserem Sender zu präsentieren."

In Planung ist zudem eine zusammenfassende Berichterstattung des Qualifikationsrennens, das am 22. und 23. April ebenfalls auf dem Nürburgring ausgetragen wird, sowie eine übergreifende Rahmen-Berichterstattung in den Nachrichten- und Magazinprogrammen der Mediengruppe RTL.

Artikeloptionen
Artikel bewerten