Startseite Menü
  • 22.12.2017 18:24

Automobilista: Vorschau auf V1.5, 2018 und das Nachfolgeprojekt

Kurz vor der Veröffentlichung der neuen Hauptversion 1.5 gibt das Team Auskunft über die Neuerungen des Updates und was 2018 für AMS bereithält

(MST/Speedmaniacs.de) - 2017 ist fast zu Ende und für die PC-Rennsimulation Automobilista von Reiza Studios steht das letzte große Update auf V1.5 an. Kurz vor dem Release gibt es von Renato Simioni dazu einige Infos. Mit der neuen AMS-Hauptversion wird ein offizielles Multiplayer-Ranking-System aktiviert das aus den Ergebnissen in Qualifikationssitzungen und Rennsessions unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren (Anzahl und Level der Gegner, Rennlänge ...) einen Punktewert ermittelt und diesen im Spiel selbst anzeigt und in ausführlicherer Form auf www.VirtualXperience.net. Zu Beginn wird das System noch im Betastatus sein und daher nur auf von Reiza eingerichteten Servern funktionieren.

Automobilista

2018 wird in AMS auch richtig gedriftet werden können

Mit der Option die Anzahl an Reifensätzen für Single- und Multiplayer-Rennen im Vorfeld festlegen zu können, wird V1.5 eine neue interessante Möglichkeit ins Spiel bringen die für mehr Realismus sorgen dürfte, sobald die Anzahl an unbenutzten Reifensets begrenzt ist. Das neue Benutzerinterface erfährt ebenfalls dezente Anpassungen die vor allem in der über den aktuellen Stand einer Sitzung gebenden Anzeige sichtbar werden.

Für Kart-Fans gibt es den fiktiven norwegischen Gokart-Kurs Buskerud der eingebettet zwischen Windkraftturbinen, Seen und Bergen für Abwechslung sorgt und zwei Layouts bietet. Außerdem wird die Strecke Mendig um eine 11 Kilometer lange Variante erweitert die durch eine ländliche Umgebung und einen Flughafen gekennzeichnet wird. Der Formel-Bolide F-Dirt wird derweil durch den Super F-Dirt, eine leistungsstärke und über Allrad-Antrieb verfügende Variante, ergänzt.

Als Bonus dürfen sich Automobilista-Piloten über eine Drift-Serie mit einigen der bestehenden Fahrzeuge die zum Driften angepasst wurden, spezielle Drift-Strecken und ein eigenes Wertungssystem einstellen. Aus Zeitgründen wird dieser Bonus nicht mehr mit der V1.5 erscheinen und ist nach heutigem Stand mit einem der Updates irgendwann im Januar zu erwarten.

Für Anfang 2018 steht bei Reiza Studios die Veröffentlichung des noch ausstehenden letzten DLC, Hotfixes und danach noch hier und dort neue Inhalte und offizielle Wettbewerbe auf der Aufgabenliste, bevor der Fokus dann komplett von AMS hin zu einem neuen Projekt wechseln wird über das die Entwickler in naher Zukunft mehr verraten wollen.

Relaunch von Motorsport-Total.com

Aktuelle Bildergalerien

Gran-Turismo-Sport-Event auf der Gamescom
Gran-Turismo-Sport-Event auf der Gamescom

Assetto Corsa
Assetto Corsa

Assetto Corsa
Assetto Corsa

Assetto Corsa
Assetto Corsa

F1 2015
F1 2015

F1 2015
F1 2015

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Google+