Startseite Menü
  • 22.06.2017 10:13

Vom Erfolg beflügelt: Rast genießt unerwartete Tabellenführung

Rene Rast ist nach dem DTM-Rennwochenende am Hungaroring der neue Tabellenführer in der Fahrerwertung und gesteht: "Hatte es nicht erwartet"

(Motorsport-Total.com) - Audi-Pilot Rene Rast hat einige seiner selbst gesteckten Ziele bereits erreicht: erstes Podiumsergebnis, zweimal schnellste Rennrunde am Lausitzring. Erste Pole-Position und erster DTM-Sieg in Budapest. Außer bei seinem Ausfall im Sonntagsrennen in Hockenheim hat der Rookie jedes Mal Punkte erzielen können. Erfolgsdruck ist für den 30-Jährigen jedoch bisher kein Thema.

Rene Rast

Freut sich über die Führung in der DTM-Fahrerwertung: Audi-Pilot Rene Rast Zoom

Frage: "Herr Rast, wie fühlt man sich als derzeit Führender in der DTM-Fahrerwertung?"
Rene Rast: "Es ist natürlich ein tolles Gefühl - gar keine Frage. Ich hatte es wirklich nicht erwartet, das ganze Thema war noch so weit weg für mich. Im TV-Interview habe ich dann erfahren, dass ich die Meisterschaft anführe. Mittlerweile habe ich es nach und nach realisiert, es fühlt sich auf jeden Fall gut an."

Frage: "Am vergangenen Wochenende haben Sie in Budapest bereits Ihre DTM-Sieg-Premiere gefeiert. Beflügelt es Sie eher oder hemmt Sie nun der Erfolgsdruck?"
Rast: "Uns als Team beflügelt es eher. Ob in Hockenheim die erste Startreihe oder das Podium am Lausitzring. Je mehr Erfolg wir hatten, desto motivierter wurden wir. Das hat uns allen noch einmal einen Boost gegeben. In Budapest bin ich bei einem Reifentest schon ein paar Runden gefahren und kannte daher die Strecke. Als ich dann im ersten Freien Training nah an den Zeiten meiner Markenkollegen war, wusste ich, dass es richtig gut laufen kann. An einen Sieg habe ich da aber noch nicht gedacht."


Fotos: Rene Rast, DTM in Budapest, Samstag


"Wird sich etwas an Ihrer Vorbereitung auf die Rennwochenenden ändern? Versuchen Sie nun, noch akribischer zu arbeiten?"


DTM in Budapest: Highlights des Sonntagsrennens

Audi holt sich seine Ehre zurück und mit Rene Rast einen Rookie auf die Siegerstraße Weitere DTM-Videos

"Sowohl in den Qualifyings als auch in den bisherigen Rennen zählten Sie immer zu den Fahrern mit den schnellsten Rundenzeiten. Das Set-up scheint zu stehen - fehlt jetzt nur noch die Feinabstimmung?"

"Jeder Kurs verlangt sein eigenes Set-up. Mein Team ist zum Glück in der Lage, schon sehr gut aussortiert an die Rennstrecke zu kommen. Das erleichtert uns die anschließende Feinabstimmung. An den vergangenen drei Rennwochenenden haben wir als Team immer ein gutes Set-up gefunden, aber das ist keine Selbstverständlichkeit."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
21.02. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
06.03. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 18:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 19:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 22:00

Aktuelle Bildergalerien

Saisonvorbereitung: Mercedes-Fitnesscamp 2018
Saisonvorbereitung: Mercedes-Fitnesscamp 2018

Die Mercedes-DTM-Fahrer 2018
Die Mercedes-DTM-Fahrer 2018

Die Audi-DTM-Piloten 2018
Die Audi-DTM-Piloten 2018

Die BMW-DTM-Piloten 2018
Die BMW-DTM-Piloten 2018

Best of Social Media 2017: Video wird zum Hit
Best of Social Media 2017: Video wird zum Hit

Best of Ekström 2017:
Best of Ekström 2017: "Ekis" coolste Sprüche

Motorsport-Total.com auf Twitter

Google+