ANZEIGE
Gewinnen Sie 5x2 Tickets für den AvD Oldtimer Grand Prix 2017!
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Facebook
Google+
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Motorsport-Marktplatz
Schaltkart KZ1 mit Kühler und Unipro
VB €1.600,00
Schaltkart KZ1 mit Kühler und Unipro - Ich verkaufe das Chassi mit Unipro, Tillet Sitz und Kühler!!!
Chassi in einem Top Zustand!!!! 
[...]
Sie sind hier: Home > DTM > Newsübersicht > Rennberichte

DTM Norisring: Auer im dritten Training vorn

02. Juli 2017 - 11:53 Uhr

Im dritten Freien Training der DTM 2017 auf dem Norisring setzt Lucas Auer (Mercedes) die Bestzeit vor Rene Rast (Audi) und Nico Müller (Audi)

Lucas Auer
Der Schnellste im dritten Freien Training auf dem Norisring: Lucas Auer
© xpb.cc

(Motorsport-Total.com) - Bei trockenen Bedingungen und Temperaturen von 16 Grad Celsius war Lucas Auer der Schnellste (0:47.632 Minuten) im abschließenden Training der DTM 2017 auf dem Norisring. Nur 0,091 Sekunden hinter dem Mercedes-Piloten reihten sich mit Rene Rast (2.), Nico Müller (3.), Mike Rockenfeller (4.) und Jamie Green (5.) gleich vier Audi ein. (Hier zum Ergebnis!)

Die Top 10 komplettierten Bruno Spengler (BMW/6.), Robert Wickens (Mercedes/7.), Gary Paffet (8.), Mattias Ekström (9.) und Maxime Martin (10.).

Rene Rast war zufrieden mit dem abschließenden Training. "Platz zwei ist gut, das ist sehr positiv", sagt der Rosberg-Pilot. "Wir haben über Nacht einige Set-up-Änderungen vorgenommen und das Auto hat sich sehr gut angefühlt. Jetzt muss nur noch das Wetter halten."

ANZEIGE

Schon um 14 Uhr geht es weiter auf dem 2.300 Meter langen Stadtkurs in Nürnberg. Dann nämlich gehen die 18 DTM-Piloten auf die Jagd nach der Pole-Position für das zweite Rennen (Start: 17.20 Uhr). Beide Sessions können Sie im Livestream von 'Motorsport-Total.com' verfolgen.

Artikeloptionen
Artikel bewerten