Aktuelle Bildergalerien
Gewinnspiel: Gewinnen Sie 5x2 Silber-Tickets für das DTM-Rennen auf dem Norisring
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Das könnte Sie auch interessieren
ANZEIGE
ANZEIGE
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Aktuelle Bildergalerien
Die aktuelle Umfrage

Wie beurteilen sie die neuen Performance-Gewichte für die Saison 2016?

Super, so wird die DTM fairer!
Das alte System war besser.
Performance-Gewichte braucht kein Mensch...
Sie sind hier: Home > DTM > Newsübersicht > News

Audi testet acht Kandidaten

29. November 2012 - 16:43 Uhr

Acht Nachwuchspiloten testen einen Audi A4 DTM aus dem Vorjahr in Monteblanco: Miguel Molina und Filipe Albuquerque nehmen Kandidaten unter die Lupe

Filipe Albuquerque
Acht Kandidaten dürfen am Wochenende einen Audi A4 DTM testen
© xpb.cc

(Motorsport-Total.com) - Audi hat den Nachwuchs für die DTM im Visier. Am kommenden Wochenende dürfen sich acht Kandidaten am Steuer eines letztjährigen Audi A4 DTM beweisen. Die Audi-Sichtung für die mögliche Vergabe von DTM-Cockpits für die Saison 2013 wird auf dem Rennkurs im spanischen Monteblanco stattfinden. Dort werden die Werkspiloten Filipe Albuquerque und Miguel Molina die Youngster unterstützen, aber mit ihren Rundenzeiten auch als Referenz dienen.

Audi hat sich nicht nur die jüngsten Hoffnungsträger zum Test geladen. Unter den Kandidaten sind beispielsweise auch die erfahrenen James Rossiter (ehemaliger Formel-1-Testfahrer) und der 28-jährige Italiener Andrea Sonvico, der in der Saison 2012 im Audi R8 LMS in der italienischen GT-Szene erfolgreich unterwegs war. Ebenfalls viele Rennkilometer hat bereits Johan Kristoffersen, Champion der skandinavischen Tourenwagen-Meisterschaft (STCC), auf dem Buckel.

ANZEIGE

Von der jungen Garde der Testkandidaten hat Nico Müller einen Vorteil. Der Schweizer durfte bereits einmal einen DTM-Boliden von Mercedes fahren. Aus der Formel 3 wurden die schnellen Nachwuchspiloten William Buller, Miki Monraes, Tom Blomqvist und Red-Bull-Junior Carlos Sainz Jr. Zur Sichtung nach Spanien eingeladen. Die Probefahrten in Monteblanco gehen über zwei Tage und sollen die einzige Audi-Sichtung in diesem Winter bleiben.

Artikeloptionen
Artikel bewerten