powered by Motorsport.com

Toyota beginnt Testfahrten mit GR Yaris WRC für 2021

Toyota hat mit den Testfahrten des 2021er-Modell für die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) begonnen - Juho Hänninen lässt es auf Schnee und Eis krachen

(Motorsport-Total.com) - Die WRC-Saison 2020 ist kaum gestartet, da testet Toyota bereits für das folgende Jahr. Vom Einsatzteam Gazoo Racing wurden Videoaufnahmen veröffentlicht, die Entwicklungsfahrer Juho Hänninen bei Wintertestfahrten zeigen. Diese beinhalten auch Onboard-Aufnahmen.

Aus den Aufnahmen ist ersichtlich, dass die Rallyeversion über dieselben extremen Aeroteile verfügt wie der bisherige Yaris WRC. Auch der Heckflügel sieht ähnlich aus.

Der neue Bolide basiert auf der Straßenversion des GR Yaris. Toyota hat auf der Motor Show in Tokio im Januar die Fachwelt überrascht, als man einen Allrad-Sportler auf Basis des Yaris mit 261 PS und Allradantrieb vorstellte.

Die Straßenversion wurde vom Rallyeteam von Tommi Mäkinen in Puuppola in Finnland mitentwickelt. So hat das Team auch gleich eine solide Basis für sein WRC-Modell. Das Video wurde höchstwahrscheinlich in Finnland gedreht, was aber nicht bestätigt wurde.

Eine Sache bleibt noch offen: Die Straßenversion des GR Yaris ist kein Hybrid-Fahrzeug. Allerdings will die Rallye-WM ab 2022 auf Hybridantriebe setzen.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Rallye-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Rallye-Newsletter von Motorsport-Total.com!