powered by Motorsport.com

Sebastien Loeb denkt über Dakar-Start mit Peugeot nach

Sebastien Loeb denkt über einen Start bei der Rallye Dakar 2016 nach - Den Peugeot 2008 DKR hat der Rekordweltmeister schon getestet

(Motorsport-Total.com) - Sebastien Loeb denkt über seine Zukunft in der Tourenwagen-WM WTCC nach und könnte im nächsten Jahr zurück in den Rallye-Sport wechseln. Möglicherweise nimmt er im Januar 2016 an der Rallye Dakar teil. Der Franzose ist bis Jahresende an das WTCC-Programm von Citroen gebunden. Danach ist aber alles offen. Loeb testete in der vergangenen Woche in Marokko den Peugeot 2008 DKR zwei Tage lang.

Stephane Peterhansel

Peugeot kehrte in diesem Jahr mit einem Werksteam zur Rallye Dakar zurück Zoom

Der neunfache Rallye-Weltmeister denkt intensiv über die Dakar nach. "Ich habe den Test sehr genossen", sagt Loeb. "Es ist immer so, wenn ich etwas Neues im Motorsport ausprobiere. Das war auch beim Pikes-Peak-Auto der Fall. Etwas Neues ist eine andere Herausforderung. Das gefällt mir. Meine Karriere in der WTCC entwickelt sich weiter und ich kann für das nächste Jahr motiviert sein. Aber die Dakar wäre auch eine große Herausforderung."

"Sollte ich die Dakar machen, dann wäre eine gute Vorbereitung sehr wichtig. Es wäre schwierig, das parallel zur WTCC zu machen. Ich muss jetzt einige Zeit darüber nachdenken." Citroen-Geschäftsführerin Linda Jackson lässt die Dakar-Entscheidung in Loebs Händen. "In erster Linie ist Sebastien ein Citroen-Fahrer. Er fuhr in Monte Carlo in einem DS und DS ist eine separate Marke. Er hat auch Pikes Peak (mit einem Peugeot; Anm. d. Red.) gemacht."

"Wir sehen uns jeden Anlass an. Es gibt kein definitives Ja oder Nein", sagt Jackson. "Es geht darum, was unserer Meinung nach für unsere Gruppe richtig ist. Wenn er etwas machen will und es für unsere Gruppe richtig ist, dann werden wir darüber nachdenken." Am Rande der Rallye Polen ist das Thema Loeb und Dakar ein heißer Gesprächsstoff.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige