Startseite Menü

Sardinien: Petter Solberg bekommt die Upgrades

Petter Solberg hat seine Forderung durchgesetzt: Citroën gibt ihm die geforderten Upgrades, jetzt startet er bei der Rallye Sardinien

(Motorsport-Total.com) - Die Bitten von Petter Solberg wurden bei Citroën erhört. Der Norweger bekommt die geforderten Upgrades für seinen alten Citroën Xsara WRC. Damit geht Solberg bei der Rallye Sardinien (22. bis 24. Mai) doch an den Start. Der frühere Weltmeister hatte erklärt, dass er bei dem Lauf nicht antreten würde, sollte er keine Upgrades bekommen und er steht auch nicht auf der Nennliste. Zudem hatte er bereits überlegt, zur Citroën-Schwestermarke Peugeot zu wechseln und sich einen Peugeot 307 WRC zuzulegen.

Petter Solberg

Petter Solberg bekommt für Sardinien die gewünschten 2006er-Spezifikationen Zoom

Der Grund: Mit seiner 2005er-Motoren-Spezifikation sah Solberg keine Chance, bei den hohen Temperaturen auf Sardinien und bei den anderen Sommerrrallyes vorn mitzukämpfen. Denn er hatte in Portugal beobachtet, dass die Motorleistung abfällt, sobald das Triebwerk eine bestimmte Temperatur erreicht hatte. Und um hintere Plätze mitzufahren, interessere ihn nicht. Deshalb brauche er die Hilfe von Citroën und einen größeren Radiator, Intercooler und Lufteinlass. Damit ist der Motor den höheren Temperaturen gewachsen.#w1#

Jetzt bekommt der Norweger von Citroën ein Upgrade und fährt damit eine 2006er-Spezifikation. Damit ist sein Xsara für die harten Bedingungen auf Sardinien besser gerüstet. "Ich freue mich sehr über die gute Zusammenarbeit mit Citroën. Ich denke, dass unser Auto mit diesem Upgrade konkurrenzfähiger ist", schrieb Solberg auf seiner Internetseite.

Doch ein Wechsel auf einen Peugeot ist damit noch nicht ganz ausgeschlossen. "Jetzt fahren wir diese Rallye und schauen, wie es läuft, bevor wir irgendwelche Entscheidungen für die Zukunft treffen. Diese Saison war bisher schon unglaublich. Und ich denke gemeinsam mit meinem fantastischen Team, dass das bisher nur der Anfang war."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
25.11. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
02.12. 22:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
02.12. 23:00
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

WRC Rallye Spanien 2018
WRC Rallye Spanien 2018

Rallycross-WM in Buxtehude 2018
Rallycross-WM in Buxtehude 2018

Schlammschlacht bei der Rallye Großbritannien 2018
Schlammschlacht bei der Rallye Großbritannien 2018

Präsentation des Volkswagen Polo R5
Präsentation des Volkswagen Polo R5

WRC Rallye Großbritannien 2018
WRC Rallye Großbritannien 2018

Rallye Dakar 2019: Präsentation X-raid Mini Buggy
Rallye Dakar 2019: Präsentation X-raid Mini Buggy

Aktuelle Rallye-Videos

WRC-Titelkampf: Showdown in Australien
WRC-Titelkampf: Showdown in Australien

Hyundai-Vorschau auf die Rally GB
Hyundai-Vorschau auf die Rally GB

WRC: Welcher Fahrer fährt 2019 in welchem Team?
WRC: Welcher Fahrer fährt 2019 in welchem Team?

Rallye Deutschland 2018: Highlights Tag 2
Rallye Deutschland 2018: Highlights Tag 2

Rallye Deutschland: Highlights Tag 1
Rallye Deutschland: Highlights Tag 1

Das neueste von Motor1.com

Porsche Macan Turbo (2019) zieht vor Debüt noch einen durch
Porsche Macan Turbo (2019) zieht vor Debüt noch einen durch

Heißer BMW M340i (2019) debütiert in Los Angeles
Heißer BMW M340i (2019) debütiert in Los Angeles

VW T-Roc R (2019) bei Nordschleife-Tests erwischt
VW T-Roc R (2019) bei Nordschleife-Tests erwischt

Laurin & Klement BSC von 1908: Ur-Sportwagen von Skoda
Laurin & Klement BSC von 1908: Ur-Sportwagen von Skoda

EICMA 2018: Die 10 Motorrad-Highlights
EICMA 2018: Die 10 Motorrad-Highlights

Lambor-gaga: Lamborghini Espada wird zum irren Hot Rod
Lambor-gaga: Lamborghini Espada wird zum irren Hot Rod

Motorsport-Total.com auf Twitter