powered by Motorsport.com
  • 27.01.2019 15:00

Fotostrecke: Die knappsten Rallyes der WRC-Geschichte

Mit 2,2 Sekunden Vorsprung auf Thierry Neuville gewann Sebastien Ogier die Rallye Monte Carlo 2019: Nur fünfmal ging es in der WRC-Geschichte enger zu

(Motorsport-Total.com) - Hochspannung bis zum Ende: Erst auf den letzten Kilometern entschied sich am Sonntag bei der Rallye Monte Carlo 2019, ob Sebastien Ogier (Citroen) oder Thierry Neuville (Hyundai) gewinnen würde. Am Ende setzte sich der Franzose zum sechsten Mal in Folge in Monte Carlo durch, allerdings gerade einmal mit 2,2 Sekunden Vorsprung.

Damit reiht sich die Rallye Monte Carlo 2019 auf Platz sechs der Top 10 der knappsten Rallyes der WRC-Geschichte ein. Welche WM-Läufe die anderen neun Plätze belegen, zeigt unsere Fotostrecke.

Bei fünf der zehn knappsten Rallyes war an der Entscheidung um den Sieg übrigens Ogier oder Neuville beteiligt - oder beide, wie 2018 bei der Rallye Italien, als der Belgier die Oberhand behielt.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!

Rallye-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Rallye-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter