powered by Motorsport.com
  • 15.05.2022 · 14:29

  • von Tom Howard, Übersetzung: Tobias Ebner

Dani Sordo erhält für Rallye Portugal neues Hyundai-Chassis nach Feuerunfall

Der Feuerunfall von Oliver Solberg in Kroatien kommt Hyundai teuer zu stehen: Teilzeit-Fahrer Dani Sordo muss in Portugal mit neuem Chassis ausrücken

(Motorsport-Total.com) - Dani Sordo wird bei der Rallye Portugal einen brandneuen Hyundai pilotieren, da das dritte Auto des Teams bei einem Feuerunfall im April in Kroatien beschädigt wurde. Teilzeitfahrer Sordo wird am kommenden Wochenende auf den berühmten Schotterpisten Portugals zum ersten Mal in dieser Saison im dritten i20 N sitzen, den er sich mit Oliver Solberg teilt.

Oliver Solberg

Hyundai baut für Dani Sordos Portugal-Einsatz ein neues WRC-Chassis Zoom

Solberg hat die ersten drei Rallyes des Jahres 2022 bestritten, wobei sein letzter Einsatz in Kroatien mit einem Unfall endete. In Portugal wird der 20-Jährige auf einen Hyundai WRC2 umsteigen. Der Schwede verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über den i20 N und drehte sich, bevor er mit dem Heck in einer Grasböschung landete.

Während Solberg und Beifahrer Elliott Edmondson unverletzt blieben, fing das Auto Feuer, ausgelöst durch die Hitze, die aus dem Auspuff kam. Obwohl das Feuer gelöscht werden konnte, löste der Unfall die rote Lampe des Hybridsystems aus und zwang das Auto für den Rest der Rallye in Quarantäne.

Hyundai bestätigte gegenüber 'Autosport', dass das Chassis nach Sicherheitsprüfungen durch die FIA und Compact Dynamics wieder zur Team-Basis in Alzenau zurückgekehrt ist. Obwohl man davon ausgeht, das Auto reparieren zu können, war das Team gezwungen, ein neues i20 N-Chassis zu bauen, das Sordo in Portugal einsetzen wird.

Verunfallter Hyundai zurück in der Team-Basis

Hyundai hat seinen Test vor der Veranstaltung in Portugal inzwischen abgeschlossen, und Sordo, Thierry Neuville und Ott Tänak haben die Zeit hinter dem Lenkrad auf Schotter genossen. Obwohl dies seine erste Veranstaltung im Rallye1-Auto ist, hat sich Portugal als erfolgreiches Terrain für Sordo erwiesen.


Rallye Koratien 2022: Entscheidung bei der Powerstage

Kalle Rovanperä zeigt Nerven aus Stahl und holt sich bei der Powerstage der Rallye Kroatien den Sieg Weitere Rallye-Videos

"Portugal ist immer sehr schön, deshalb bin ich sehr glücklich, dass dies meine erste Veranstaltung in dieser Saison sein wird, da ich hier in der Vergangenheit zweimal mit Hyundai auf dem Podium stand", sagte Sordo.

"Ich bin gespannt darauf, das Auto zum ersten Mal auf Schotter zu fahren. Ich hoffe, dass ich einen guten Rhythmus mit dem Auto finde und mich schnell an diese neue Herausforderung gewöhne. Es wird nicht einfach werden, da die anderen Fahrer bereits drei Rallyes absolviert haben, von daher hoffe ich, dass sich das Gefühl für das Auto schnell einstellt."

Zusätzlich zu Sordos erstem Start in dieser Saison wird die Rallye Portugal die 50. Saison der WRC mit einer Reihe von speziellen Aktivitäten feiern. Eine Vielzahl ehemaliger Champions und historischer Autos wird sich in der Gastgeberstadt Porto versammeln. Die Fahrer werden mit ihren Autos Demonstrationsfahrten auf den Etappen bestreiten.

Neueste Kommentare

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Folge uns auf Twitter

Rallye-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Rallye-Newsletter von Motorsport-Total.com!