powered by Motorsport.com

Peugeot stellt erste Version des 208 vor

(Motorsport-Total.com) - Peugeot hat ein neues Rallye-Modell vorgestellt. Der 208 ist der direkte Nachfolger der Erfolgsversionen 205, 206 und 207. Derzeit gibt es nur die R2-Version des neuen Autos. Es verfügt über einen 1,6-Liter Saugmotor mit rund 185 PS. Es ersetzt die 1,6-Liter Turboversion des 207 RC R3T-Modells, das über rund 200 PS verfügt. Die R2-Version des 208 ist leichter als der 207er, hat aber einen längeren Radstand. Es ist für Privatiers gedacht und wird seinen ersten Rallye-Einsatz bei der Ulster-Rallye in Großbritannien feiern.

Peugeot zieht nach, denn die Konkurrenten Ford, Renault, Citroen und Skoda haben alle R2-Versionen ihrer Modelle. Das ist erst die erste Version des 208. Geplant ist auch eine Spezifikation für die Rundstrecke. Für September wird dann die Topversion nach R5-Spezifikation erwartet. Dieses Auto wird über Allradantrieb verfügen und das derzeitige S2000-Modell des 207 ersetzen. Der 207 ist unter anderem seit Jahren in der Intercontinental-Rallye-Challenge unterwegs.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Twitter