powered by Motorsport.com
  • 10.03.2007 10:55

netKar PRO: "Bergrennen sind nicht für jedermann"

Marco Massarutto von Kunos Simulazioni beschreibt den neuen Kurs von Trento-Bondone und wirft einen Blick in die nahe Zukunft von netKar PRO

(MST/Speedmaniacs.de) - Seit der offiziellen Ankündigung eines in Kooperation mit dem bekannten italienischen Reifenhersteller Marangoni entstandenen Bergrenn-Add-Ons für die ausschließlich digital vertriebene Rennsimulation netKar PRO ist bereits mehr als ein Monat vergangen. Erste Bilder einer frühen Version der insgesamt 17 km langen Trento-Bondone-Strecke ermöglichten Interessierten bereits eine Ahnung, wie der Sprint zum Gipfel des Berges in einem Osella-Sportprototyp aussehen könnte.#w1#

Titel-Bild zur News: netKar PRO

Die unabhängige Rennsimulation soll auch in Zukunft weiterentwickelt werden

Marco Massarutto, Entwickler bei Kunos Simulazioni, gab nun im Interview mit dem englischsprachigen 'AutoSimSport'-Magazin weitere Informationen zur mit Spannung erwarteten Erweiterung bekannt. Erfahrt nachfolgend, warum es einige Zeit ruhiger um netKar PRO war, wie sich zirka vier Minuten und 30 Sekunden für eine Bergauffahrt anfühlen und wie es mit der unabhängigen Rennsimulation in nächster Zeit weitergehen könnte.

"Mussten Prioritäten setzen"

Nach der Veröffentlichung des Patch auf Version 1.0.2 war es mehr als einen Monat sehr still um das ehrgeizige Projekt, so dass einige hartnäckige Gerüchte über eine Auflösung des Entwicklerteams aufzogen. "Es wurde eine kleine Pause innerhalb des Teams benötigt, damit wir über die Bereiche, in denen das Spiel verbessert werden sollte, diskutieren konnten", gibt Massarutto zu Protokoll. "Da wir eine kleine Entwicklergruppe sind, müssen wir bevor wir in eine spezielle Richtung arbeiten unsere Prioritäten setzen. Während der Zeit haben uns einige Firmen zudem mehrere Möglichkeiten zur Nutzung der netKar PRO-Technologie vorgestellt, so dass Zeit gebraucht wurde, diese zu analysieren." Der Italiener spricht damit die guten Kontakte zu zahlreichen Unternehmen aus dem Motorsport an. Dies ermöglichte letztendlich die enge Kooperation mit Marangoni Tyres und lässt Interpretationsraum für weitere Partnerschaften, die womöglich noch nicht angekündigt wurden.

Hoher Adrenalinfaktor

Die netKar PRO-Lizenzbesitzer dürfte jedoch vornehmlich das Fahrgefühl der neuen Bergrennstrecke namens Trento-Bondone neugierig machen, das Massarutto wie folgt beschreibt: "Der Kurs ist einfach umwerfend. Die Strecke, die zwischen wunderschönen italienischen Bergen liegt, ist toll, aber die Herausforderung den Berg hochzufahren ist nicht für jedermann." Man werde laut des Entwicklers jede Kurve kennen müssen, da man anderenfalls nie die Ziellinie erreichen könne. Außerdem erklärt der Entwickler, dass das Geheimnis schnelle Zeiten zu erreichen darin liege, immer schnell zu fahren. Damit wird nicht nur die hohe Leistungsfähigkeit des Osella-Prototyps im Highend-Bereich angesprochen, sondern ebenso auf den nötigen Mut auf diesem Kurs hingewiesen. Der Adrenalinfaktor könnte außerdem mit Hilfe eines weiteren Spielmodus, der mehrere Fahrzeuge während der Zeitenjagd erlaubt, erhöht werden. Über diesen wird jedoch im Moment intern beraten.

"Der Kurs von Trento-Bondone ist einfach umwerfend" Marco Massarutto, Entwickler

Die Zukunft von netKar PRO

Wie bereits seit einigen Monaten vermutet wird, sollen noch weitere Versionen von netKar PRO erscheinen. In welchen Bereichen man Überarbeitungen vornehmen wird ist noch nicht komplett entschieden, jedoch zählen die Benutzeroberfläche, Sound-Engine und der Netcode der Multiplayer-Rennen zu den Favoriten. Auch soll die Demo modifiziert werden und Mehrspieler-Wettfahrten unterstützen: "Eigentlich müssen wir zugeben, dass die netKar PRO Demo nicht zum Kauf der Vollversion einlädt. Das klingt paradox und wir wollen dies ändern", so Massarutto.

Folge uns auf Twitter

Folgen Sie uns!

Games-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Games-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!