powered by Motorsport.com
  • 25.02.2024 09:04

Expeditions: A MudRunner Game - Neue Infos, Video zum Year Pass und den Spieleditionen plus PC-Specs

Standard-, Year 1- oder Supreme-Edition? Focus Entertainment erklärt, was die einzelnen Varianten von Expeditions: A MudRunner Game im Hinblick auf neue Spielinhalte zu bieten haben und garniert die Infos mit einem neuen Video

(MST/Speedmaniacs.de) - Allzu lange ist es nicht mehr hin, bis am 05.03.2024 Expeditions: A MudRunner Game erscheint. Gamer die sich bislang noch keine Gedanken darüber gemacht haben, ob ihnen die Standard Edition ausreicht oder doch eher die Year 1 Edition oder sogar die Supreme Edition, die sich im Detail in Fahrzeugen, Early Access-Zugang und weiteren Spielinhalten unterscheiden, bekommen jetzt von Focus Entertainment noch einmal ein wenig Unterstützung und Kaufberatung.

Titel-Bild zur News: Expeditions - A MudRunner Game

Expeditions wird in 3 verschiedenen Editionen angeboten Zoom

Dabei werden insbesondere die (teurere) Year 1 Edition und Supreme Edition ans Herz gelegt. Diese bieten verteilt über das Jahr vier zusätzliche Jahreszeiten mit speziellen Spielinhalten wie Zugang zu neuen Scouts und Trucks, Spezialisten mit einzigartigen Fähigkeiten und noch nie dagewesene Hightech-Werkzeuge.

Mit all diesen Fahrzeugen, Ausrüstungen und Begleitern ist ein riesiges Programm an neuen Missionen verbunden. Jede Saison die im Year 1 Pass enthalten ist, fügt dem Spiel mehrere Dutzend neue Expeditionen hinzu.

Insgesamt sind es wohl hundert zusätzliche Möglichkeiten bei denen man zum Beispiel unbekannte Gebiete in Arizona und den Karpaten, die durch heftige Erdbeben verändert wurden, erforscht, um die Geheimnisse einer verschütteten alten Zivilisation zu lüften. Die Year 1-Inhalte gehen auch im wörtlichen Sinne in die Tiefe, denn mit der Erkundung geheimer Minen und Höhlen wird auch ein Feature geboten das es so in der Runner-Serie noch nie gegeben hat.

Wer sich für die Standard Edition entscheidet, wird aber ebenfalls mit kostenlosen Inhalten und Updates versorgt werden. Mit einem dieser Updates wird man den Koop-Modus nachrüsten. Hier können bis zu vier Spieler sich gegenseitig helfen und gefährliche Situationen meistern sowie Gadgets und Informationen austauschen.

Neben dem neuen Year Pass und Editions-Videotrailer, gibt es noch weitere Screenshots unter anderem mit einem Überblick über die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen für die PC-Version.

Neueste Kommentare