Startseite Menü

Bolivien nicht Teil der Rallye Dakar 2019

Die Route der Rallye Dakar 2019 wird nicht durch Bolivien führen - Für die Zukunft ist eine Rückkehr aber nicht ausgeschlossen

(Motorsport-Total.com) - Die Rallye Dakar wird im Jahr 2019 nicht nach Bolivien zurückkehren. Der Veranstalter ASO will sich lieber darauf konzentrieren, eine Rückkehr nach Chile in trockene Tücher zu bringen und ein neues Land für die berühmte Rallye zu gewinnen. Nach dem Rennen 2018 stand die Route in Bolivien immer wieder in der Kritik, da immer wieder Etappen wegen Einflüsse von Außen gestrichen werden mussten. In der Zukunft ist eine Rückkehr der Rallye nach Bolivien nicht ausgeschlossen.

Rallye Dakar in Bolivien

Die Rallye Dakar wird im Jahr 2019 nicht nach Bolivien zurückkehren Zoom

Ein Dakar-Pilot sagt gegenüber 'Motorsport-Total.com': "Die mussten immer wieder eine Etappen streichen und das ist das Problem. Das Engagement der Menschen und des Landes ist aber unglaublich. Auf sportlicher Ebene gab es aber immer wieder Probleme." Bisher hat der Veranstalter ASO nur Peru als Austragungsort der nächsten Rallye bestätigt. Die komplette Route soll im Laufe der Woche veröffentlicht werden. Es wird außerdem davon ausgegangen, dass das Rennen auch in Argentinien und Ecuador gefahren wird.

In einem Statement von Wilma Alanoca heißt es erst: "Bolivien will in der Zukunft ein Teil der Rallye Dakar sein. Unser Vorschlag beinhaltet verschiedene Regionen des Landes, sodass der Tourismus und die Kultur weltweit Aufmerksamkeit erhalten kann." Eine Bestätigung der Teilnahme des Landes blieb aber aus. Am Dienstag musste die Ministerin für Kultur gegenüber den Medien die Absage verkünden.

Sie sagt: "Wir respektieren, was sie wollen und sie respektieren unsere Ansprüche als ein Land." Aufgrund eben dieser Ansprüche sei es zu keiner Einigung gekommen, weshalb Bolivien im Jahr 2019 nicht Teil der Rallye sein wird. "Die Türen sind in der Zukunft aber offen. Bolivien hat sich nicht nur als guter Organisator bewiesen. Ein solches Event ist auch sehr wichtig, um das Land zu bewerben. Wir sind zufrieden und das ist auch die ASO."

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

VW MOTORSPORT 2018/2019

ANZEIGE
Elektro-Rekord als Ziel: Volkswagen bringt den ID. R auf die Nordschleife
Elektro-Rekord als Ziel: Volkswagen bringt den ID. R auf die Nordschleife

Comeback auf der Rallye-Bühne
Comeback auf der Rallye-Bühne

Vier Titel und ein starkes Finale
Vier Titel und ein starkes Finale

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
03.02. 21:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
03.02. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
15.02. 21:00

Aktuelle Bildergalerien

Rallye Dakar 2019, Etappen 5-10
Rallye Dakar 2019, Etappen 5-10

WRC-Präsentation 2019 Birmingham
WRC-Präsentation 2019 Birmingham

Top 25: Die besten Fotos der Rallye Dakar 2019
Top 25: Die besten Fotos der Rallye Dakar 2019

Citroen-Design für die WRC 2019
Citroen-Design für die WRC 2019

Toyota-Design für die WRC 2019
Toyota-Design für die WRC 2019

Hyundai-Design für die WRC 2019
Hyundai-Design für die WRC 2019

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Das neueste von Motor1.com

VW T-Roc Cabrio (2019) bei Wintertests erwischt
VW T-Roc Cabrio (2019) bei Wintertests erwischt

Porsche 911 Carrera S (2019) macht 0-200 km/h in 10 Sekunden
Porsche 911 Carrera S (2019) macht 0-200 km/h in 10 Sekunden

Ford Shelby GR-1 geht mit V8 des Mustang Shelby GT500 in Serie
Ford Shelby GR-1 geht mit V8 des Mustang Shelby GT500 in Serie

VW Golf 8 (2019) zeigt sich praktisch ohne Tarnung!
VW Golf 8 (2019) zeigt sich praktisch ohne Tarnung!

Allererste Toyota Supra 2019 erzielt Rekordpreis bei Auktion
Allererste Toyota Supra 2019 erzielt Rekordpreis bei Auktion

Vergessene Studien: VW Auto 2000 (1981)
Vergessene Studien: VW Auto 2000 (1981)