Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Newscooperation

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Zur Konfiguration
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Besucher wirbt Besucher

Empfehlen Sie uns weiter!

Sie haben Gefallen an Motorsport-Total.com gefunden? Dann empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten weiter oder verlinken Sie auf uns!
Seite weiterempfehlen
Logos und Banner
Sie sind hier: Home > WTCC > Newsübersicht > News

Yvan Muller begrüßt Rückkehr nach Macao und Monza

05. Dezember 2016 - 13:06 Uhr

Lob vom viermaligen Weltmeister: Yvan Muller freut sich über die Rückkehr von Macao und Monza in den Rennkalender der WTCC

Yvan Muller
Die WTCC fährt wieder in Macao: Yvan Muller freut es
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Der Stadtkurs von Macao und die Traditionsrennstrecke von Monza kehren 2017 in den Rennkalender der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) zurück. Der viermalige WTCC-Champion Yvan Muller hat nach seinem Rücktritt persönlich zwar nichts mehr vom Comeback dieser beiden Kurse, freut sich aber dennoch darüber.

"Es ist sehr wichtig, dass Macao zurückkehrt. Das ist eine große Veranstaltung und gut für die WTCC", sagte Muller am Freitag im Vorfeld der FIA-Preisverleihung in Wien. "Und Monza ist der Tempel des Motorsports in Italien. Daher ist es gut, dass solch eine Rennstrecke wieder zurückkehrt."

In Monza wird die WTCC Ende April 2017 noch dreijähriger Pause zum ersten Mal wieder starten. Der Stadtkurs von Macao kehrt Mitte November nach zwei Jahren in den Rennkalender der WTCC zurück.

Artikeloptionen
Artikel bewerten