Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
WTCC-Tickets: Erleben Sie die Tourenwagen-WM live!
ANZEIGE 
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
Sie sind hier: Home > WTCC > Newsübersicht > News

WTCC-Kalender 2017: Rückkehr nach Macao beschlossen

30. November 2016 - 18:26 Uhr

Macao und Monza kehren 2017 wie erwartet in den Rennkalender der Tourenwagen-WM zurück: Saisonstart in Marrakesch, Rennen auf der Nordschleife Ende Mai

MAcao
2017 fahren die WTCC-Autos wieder durch die Straßen von Macao
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) kehrt 2017 wie erwartet auf die Traditionskurse von Monza und Macao zurück. Das ergibt sich aus dem Rennkalender der kommenden Saison, der heute vom Motorsportweltrat des Automobilweltverbands FIA bestätigt wurde. Er umfasst zehn Rennwochenenden, darunter Ende Mai auch das Gastspiel auf der Nürburgring-Nordschleife.

Der Saisonauftakt der WTCC findet 2017 am 9. April im marokkanischen Marrakesch statt. Dort hatte die WTCC zuletzt ihre Saison eröffnet. Drei Wochen später kehrt die WM dann nach Monza zurück, wo die Serie zuletzt 2013 gefahren war. Das Italien-Rennen verdrängt die Veranstaltung in Le Castellet aus dem Kalender, auch der Slovakiaring, Moskau und Buriram in Thailand fallen im Vergleich zu 2016 aus dem Kalender.

ANZEIGE

Nach einem Abstecher auf den Hungaroring bei Budapest steht Ende Mai dann mit den Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife einer der Saisonhöhepunkte auf dem Programm. Dort tritt die WTCC erneut im Rahmen des 24-Stunden-Rennens an. Mit den Rennen dem Stadtkurs von Vila Real geht die Europasaison der WTCC Ende Juni zu Ende.

Anschließend beginnt die Serie ihre traditionelle Überseetour, die sie wie in diesem Jahr Anfang August zunächst ins argentinische Termas de Rio Hondo führt. Danach folgt eine längere Pause, ehe Anfang oder Mitte Oktober die Rennen in Schanghai stattfinden sollen. Diese Veranstaltung steht aber noch unter dem Vorbehalt einer Einigung mit dem lokalen Veranstalter.

Motegi in Japan rutscht von Anfang September auf einen Termin Ende Oktober. Am 19.11.2017 kehrt die WTCC dann nach zwei Jahren Pause auf den spektakulären Stadtkurs von Macao zurück, der bis einschließlich 2014 Ort des Saisonfinales der WTCC war. Dieses findet jedoch wie schon in den vergangenen beiden Jahren in Losail/Katar statt.

Ab 2017 werden die Rennwochenenden der WTCC aus Gründen der Kostenreduzierung generell nur noch zwei Tage dauern. Der Test am Freitag entfällt, dafür werden das erste und zweite Freie Training von 30 auf 45 Minuten verlängert.

Rennkalender WTCC 2017:

09.04.2017 - Marrakesh/Marokko
30.04.2017 - Monza/Italien
14.05.2017 - Budapest/Ungarn
27.05.2017 - Nürburgring/Deutschland
25.06.2017 - Vila Real/Portugal
06.08.2017 - Termas de Rio Hondo/Argentina
01. oder 15.10.2017 - Schanghai/China
29.10.2016 - Motegi/Japan
19.11.2017 - Macao/Macao
01.12.2017 - Losail/Katar

Artikeloptionen
Artikel bewerten