Jetzt gewinnen: Liqui Moly
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE 
 
ANZEIGE
 
 
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport - TCR International Series25.11. 13:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott08.12. 20:00
ADAC Sport Gala23.12. 00:30
ADAC Sport Gala24.12. 17:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott25.12. 14:00
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen

NASCAR-Unfall: Almirola kann Krankenhaus verlassen

14. Mai 2017 - 18:19 Uhr

Aric Almirola kann das Krankenhaus nach dem schweren NASCAR-Unfall in Kansas verlassen - Der Petty-Pilot hat sich an einem Wirbel verletzt

Aric Almirola, Richard Petty
Nach einer Nacht im Krankenhaus darf Aric Almirola wieder nach Hause
© LAT

(Motorsport-Total.com) - Entwarnung bei Aric Almirola nach dem spektakulären Unfall beim NASCAR-Nachtrennen in Kansas. Wie Almirolas Team Petty Motorsports am Sonntag mitteilt, durfte der 33-Jährige das Krankenhaus bereits verlassen. Er wird noch am Sonntag heim nach Mooresville im Bundesstaat North Carolina fliegen.

Almirola hat sich bei dem Unfall einen Kompressionsbruch des fünften Rückenwirbels zugezogen. Ihm geht es soweit gut und er kann sich bewegen. Schon direkt nach dem Crash konnte er das Fensternetz lösen. Wie lange seine Genesungszeit dauern wird, darüber gab Petty Motorsports keine Auskunft. Almirola wird sich nun in Charlotte von seinen Ärzten behandeln lassen.

ANZEIGE

Wann er wieder fahren kann, ist noch offen. Auch über die Pläne für das Allstar-Rennen am kommenden Wochenende in Charlotte gibt es noch keine Informationen. Der Rennstall will zeitnah die Öffentlichkeit informieren.

Derzeit hält Almirola Platz 23 in der Cup-Gesamtwertung und ist momentan nicht für die Playoffs qualifiziert. Für sportliche Schlagzeilen sorgte er Anfang Mai in Talladega, als er das Xfinity-Rennen gewinnen konnte.

Artikeloptionen
Artikel bewerten