ANZEIGE
Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott26.02. 20:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott27.02. 13:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott01.03. 13:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott02.03. 13:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott03.03. 13:00
Sie sind hier: Home > Rallye > Newsübersicht > Newssplitter

Peugeot stellt erste Version des 208 vor

08. Mai 2012 - 13:45 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Peugeot hat ein neues Rallye-Modell vorgestellt. Der 208 ist der direkte Nachfolger der Erfolgsversionen 205, 206 und 207. Derzeit gibt es nur die R2-Version des neuen Autos. Es verfügt über einen 1,6-Liter Saugmotor mit rund 185 PS. Es ersetzt die 1,6-Liter Turboversion des 207 RC R3T-Modells, das über rund 200 PS verfügt. Die R2-Version des 208 ist leichter als der 207er, hat aber einen längeren Radstand. Es ist für Privatiers gedacht und wird seinen ersten Rallye-Einsatz bei der Ulster-Rallye in Großbritannien feiern.

Peugeot zieht nach, denn die Konkurrenten Ford, Renault, Citroen und Skoda haben alle R2-Versionen ihrer Modelle. Das ist erst die erste Version des 208. Geplant ist auch eine Spezifikation für die Rundstrecke. Für September wird dann die Topversion nach R5-Spezifikation erwartet. Dieses Auto wird über Allradantrieb verfügen und das derzeitige S2000-Modell des 207 ersetzen. Der 207 ist unter anderem seit Jahren in der Intercontinental-Rallye-Challenge unterwegs.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben