Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Games-Newsletter

Games-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Games-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
ANZEIGE
ANZEIGE
Pit Lane
Facebook
Google+
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Motorsport-Marktplatz
ford focus st m66 diff sperre
Preis auf Anfrag
ford focus st m66 diff sperre - hallo ich suche eine diff sperre für ford focus st mit m66 getriebe zum kauf oder tausch gegen [...]
Sie sind hier: Home > Games > Newsübersicht > News

Assetto Corsa mit Ferrari: Infos und neuer Trailer

21. Dezember 2012 - 22:04 Uhr

Kunos Simulazioni enthüllt den neuesten Trailer zu Assetto Corsa und hat eine Lizenz für fünf Rennwagen von Ferrari erhalten - Infos, Video und Screenshots

Assetto Corsa
Einer von insgesamt Ferrari-Wagen in Assetto Corsa für PC
© Kunos Simulazioni

(MST/Speedmaniacs.de) - Auf die zugegeben nicht ganz so tollen Neuigkeiten, dass die Releaseversion 1.0 von Assetto Corsa definitiv nicht mehr in diesem Jahr erscheinen wird, lässt Kunos Simulazioni nun eine Ankündigung folgen die vor allem Ferrari-Fans erfreuen dürfte.

Dank der erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem italienischen Sportwagenhersteller und Rennstall aus Maranello in Ferrari Virtual Academy, werden auch die Spieler in Assetto Corsa die Magie der Scuderia erleben und auf der Rennstrecke Mugello fahren können - und das dank der DirectX 11-Engine im Vergleich zu den bisherigen Titeln in bislang nicht gekannter Qualität.

Ferrari hat die Lizenz für insgesamt 5 Fahrzeuge erteilt. Einer davon ist der Ferrari 458 Italia der im Teaser-Trailer 2 und auf 18 Screenshots zu sehen ist. Die Zusammenstellung soll dabei alle Fans der Roten ansprechen und wird von leistungsfähigen aktuellen Wagen bis hin zu inzwischen legendären Fahrzeugen reichen.

ANZEIGE

"Nachdem Ferrari unser Team im Jahr 2009 für die Entwicklung von 'FVA' ausgewählt hat, wurde die Zusammenarbeit weiter gestärkt und die Grundlage für eine lanjährige und vielversprechende Partnerschaft gelegt", erklärt Marco Massarutto, Project and Licensing Manager bei Kunos Simulazioni. "Mit der offiziellen Ferrari-Lizenz in Assetto Corsa, geht für Kunos Simulazioni ein Traum in Erfüllung der auf jahrelanger hingebungsvoller Arbeit basiert die immer darauf abzielte Gamern, Racingfans und Simracern etwas ganz Besonderes zu bieten. Wir haben dabei nichts dem Zufall überlassen und immer am Maximum unserer Fähigkeiten und Möglichkeiten gearbeitet und hoffen, dass unser Einsatz entsprechend belohnt und in naher Zukunft weitere Früchte tragen wird und uns erlaubt den nächsten Schritt zu machen."

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben