Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
Motorsport-Total Business-Club
ANZEIGE
ANZEIGE
Partner
Motorsport-Total.com bei Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News als Vorab-Schlagzeile und die heißesten Gerüchte finden Sie ab sofort in unserem neuen Twitter-Kanal MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie natürlich ebenfalls in unseren diversen Twitter-Feeds. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Zur Motorsport auf Twitter-Übersicht
Newscooperation

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Zur Konfiguration
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport kompakt mit Formel E11.01. 11:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott22.01. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott04.02. 23:00
Sie sind hier: Home > Games > Newsübersicht > News

rFactor 2: Entwicklung im Plan, neue Screenshots

20. Juli 2011 - 18:10 Uhr

Image Space In. dokumentiert die fortschreitenden Arbeiten an rFactor 2 mit brandneuen Screenshots und aktuellen Informationen zum Entwicklungsstand

rFactor 2
rFactor 2 für PC wird 2011 erscheinen
© Image Space Inc.

(MST/Speedmaniacs.de) - Das hinter der erfolgreichen PC-Rennsimulation rFactor stehende Entwicklerstudio Image Space Inc., welches gegenwärtig am Nachfolger rFactor 2 arbeitet, dokumentiert jetzt mit einer Hand voll ausgelesener Screenshots die voranschreitenden Enwicklungsarbeiten.

Auch wenn es sich dabei nur um statische Impressionen handelt, kann angesichts der auf den ersten Blick sichtbaren grafischen Verbesserungen, die nicht nur für das Auge etwas bieten, sondern auch die Racing-Atmosphäre aufwerten, von einem Powerplay gesprochen werden. Zu sehen gibt es unter anderem einen Cockpit-Screenshot der Corvette C6.R und drei weitere Bilder mit Clios, animierten Streckenposten, Kommandoständen und Personal in der Boxengasse.

ANZEIGE

Weiter teilt man mit, dass die Entwicklung von rFactor 2 im Plan liegt und die Rennsimulation im Verlauf des Jahres erscheinen soll. Zum ersten Mal wird man dann die Fahrer in eine dynamische Umgebung versetzen die echte Rennfahrer jedes Rennwochenende aus erster Hand erleben. Bewegliche Streckenrandobjekte, eine sich während des Rennens verändernde Rennlinie mit Gummiabrieb, Tag-Nacht-Wechsel und ein fortschrittliches neues Reifenmodell sollen die schon lange auf rF2 wartenden Simracer begeistern.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben