powered by Motorsport.com

WRC-Kalender 2021: Rallye Schweden wegen Coronavirus abgesagt

Aufgrund der Corona-Einschränkungen kann die im Februar 2021 geplante Rallye Schweden nicht stattfinden - Springt die Arctic-Rallye in Finnland in die Bresche?

(Motorsport-Total.com) - Die COVID-19-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen haben erste Auswirkungen auf den Kalender der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2021. Der Rallye Schweden findet im nächsten Jahr nicht statt. Das gaben die Veranstalter am Dienstag bekannt.

Andreas Mikkelsen

Die Rallye Schweden findet 2021 aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht statt Zoom

Die Rallye Schweden, die einzige Winterrallye im Kalender der WRC, hätte vom 11. bis 14. Februar 2021 als zweiter Saisonlauf ausgetragen werden sollen. Da aber auch in Schweden die Corona-Infektionszahlen ansteigen, wird das öffentliche Leben wie in vielen anderen Ländern eingeschränkt.

Aus diesem Grund untersagte die Verwaltung der Region Värmland am Dienstag die Durchführung der Rallye. "Die Organisatoren der Rallye Schweden, die FIA und der WRC-Promoter haben vollstes Verständnis dafür, dass die Gesundheit der örtlichen Bevölkerung an erster Stelle steht. Wir alle sind entschlossen, die Menschen in Värmland und die WRC-Familie zu schützen", sagt Glenn Olsson, Chef des lokalen Veranstalters.

"Während unserer Planungen haben wie die Entwicklung der COVID-19-Situation in der Region genau im Blick gehabt. Vor allem wegen der aufregenden neuen Route sind wir natürlich extrem enttäuscht. Aber wir unterstützen diese Entscheidung", so Olsson weiter.


Fotostrecke: Top 10: Die erfolgreichsten WRC-Fahrer

Der Automobil-Weltverband FIA und der WRC-Promoter suchen nun nach einer Ersatzveranstaltung für die Rallye Schweden. Ins Blickfeld ist dabei die Arctic-Rallye in Finnland geraten, die allerdings von ihrem ursprünglichen Termin im Januar in den Februar verschoben werden müsste.

Darauf bereiten sich die Veranstalter in Finnland aber vor. "Wir werden später in der Woche eine Entscheidung treffen, wenn wir genaueres über Schweden wissen", hatte Cheforganisator Heikki Poranen am Dienstag noch vor der offiziellen Absage der Rallye Schweden zu 'DirtFish' gesagt.

Neueste Kommentare