powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Rallye-Newsticker

Rallye Monte Carlo: Die Chronologie des WRC-Thrillers

Alles Wichtige von der Rallye Monte Carlo: +++ Sebastien Ogier gewinnt hauchdünn vor Thierry Neuville +++ Kris Meeke holt sich bei der Powerstage fünf Punkte +++

10:41 Uhr

WP10: Zehntel-Duell zwischen Ogier und Neuville

Ott Tänak sichert sich die nächste WP-Bestzeit, doch der Kampf um den Sieg tobt weiter. Thierry Neuville ist bei der zehnten WP 0,3 Sekunden schneller als Ogier, sein Rückstand in der Gesamtwertung beträgt nun 5,3 Sekunden.

"Vielleicht nicht die beste Reifenwahl, ich war auf zwei weichen Reifen, aber ich hätte auf superweich sein sollen, es war sehr rutschig", sagt Neuville. "Es war ein guter Lauf, aber wie gesagt - falsche Reifenwahl."

Ogier zeigt sich mit dem Verlauf der Vormittagsschleife zufrieden: "Ich denke, es ist eine guter Vorsprung, es war ein kniffliger Morgen - besonders die erste Prüfung. Immer noch zufrieden mit meiner vorsichtigen Vorgehensweise. Es ist immer noch ein harter Kampf mit Thierry, aber bis jetzt, so gut."


10:43 Uhr

Die Top 5 nach WP 10

01. Sebastien Ogier (Citroen) -2:08:33.1 Stunden
02. Thierry Neuville (Hyundai) +5,3 Sekunden
03. Jari-Matti Latvala (Toyota) +1:45,5 Minuten
04. Sebastien Loeb (Hyundai) +1:50,2
05. Ott Tänak (Toyota) +2:25,2


12:38 Uhr

Video vom Unfall von Elfyn Evans


12:39 Uhr

Und so sah der Ford Fiesta WRC danach aus

Da wird ein großer Service bei M-Sport fällig.


12:46 Uhr

Reifenwahl am Nachmittag: Tänak pokert

Interessante Reifenwahl am Nachmittag: Mit einer Ausnahme entscheiden sich alle WRC-Fahrer für 4 Spike- und zwei supersofte oder softe Trockenreifen. Lediglich Ott Tänak nimmt vier Winterreifen ohne Spikes und zweimal supersoft mit. Offensichtlich spekuliert der Toyota-Pilot darauf, dass das Eis mittlerweile geschmolzen ist.


13:23 Uhr

WP11: Tänaks Poker könnte aufgehen

Der Verzicht auf Spikes scheint bei Ott Tänak zu funktionieren. Mit 19:54.5 Minuten hält er aktuell die Bestzeit, aber Sebastien Ogier und Thierry Neuville sind bei den Zwischenzeiten ähnlich schnell unterwegs.


13:31 Uhr

WP10: Hattrick für Tänak, Neuville holt auf

Sebastien Ogier und Thierry Neuville kommen nicht an die Zeit von Ott Tänak heran, der damit die dritte WP in Folge gewinnt. Mit seiner starken Zeit bringt sich der Este auch wieder in Schlagdistanz um das Podium.

Im Kampf um die Spitze kann Neuville wieder etwas aufholen. Er fährt bei WP 10 1,2 Sekunden schneller als Ogier und verkürzt den Rückstand auf 4,1 Sekunden. Es bleibt spannend!


13:34 Uhr

Die Top 5 nach WP 11

01. Sebastien Ogier (Citroen) -2:28:35.7 Stunden
02. Thierry Neuville (Hyundai) +4,1 Sekunden
03. Sebastien Loeb (Hyundai) +1:55,7 Minuten
04. Jari-Matti Latvala (Toyota) +1:57,8
05. Ott Tänak (Toyota) +2:17,1


14:41 Uhr

WP12: Durchmarsch von Ott Tänak, Krimi geht weiter

Das nennt man einen perfekten Tag: Ott Tänak gewinnt auch die zwölfte WP und bleibt damit am Samstag ungeschlagen. Und das Zehntelduell zwischen Sebastien Ogier und Thierry Neuville geht weiter. Ogier ist bei WP12 0,2 Sekunden schneller, vor dem Schlusstag beträgt sein Vorsprung auf Neuville 4,3 Sekunden.


14:47 Uhr

Die Top 5 nach WP 12

01. Sebastien Ogier (Citroen) -2:38:30,0 Stunden
02. Thierry Neuville (Hyundai) +4,3 Sekunden
03. Sebastien Loeb (Hyundai) +1:58,7 Minuten
04. Jari-Matti Latvala (Toyota) +2:00,1
05. Ott Tänak (Toyota) +2:16,0


15:04 Uhr

Entscheidung fällt am Sonntag

Dann sind bei der Rallye Monte Carlo noch einmal vier Wertungsprüfungen über eine Gesamtdistanz von 63,98 Kilometer zu fahren. Los geht es um 8:20 Uhr, und dann sind wir hier im Live-Ticker wieder am Start.


08:26 Uhr

Der Tag der Entscheidung

Vier Wertungsprüfungen oder knapp 64 Kilometer, dann wissen wir, wer bei der Rallye Monte Carlo 2019 in welcher Reihenfolge auf dem Podium stehen wird. Am Sonntag geht es unter anderem zweimal über den Col du Turini, doch da die Straßen durchweg trocken sind, entscheiden sich alle WRC-Fahrer für fünf weiche Trockenreifen.


08:45 Uhr

WP13: Tänak gibt weiter Gas

Ott Tänak macht am Sonntagmorgen nahtlos da weiter, wo er am Samstag aufgehört hat und brennt vorläufig die Bestzeit in den Asphalt. Dadurch spitzt sich der Dreikampf um Platz drei zu. Sebastien Loeb, Jari-Matti Latvala und Tänak sind nur noch um 5,7 Sekunden voneinander getrennt.


08:50 Uhr

WP13: Sekunden-Duell zwischen Ogier und Neuville geht weiter

Und auch im Kampf um den Sieg geht es weiter hochspannend zu. Thierry Neuville nimmt Sebastien Ogier bei der 13. WP eine Sekunde ab, sein Rückstand beträgt nun noch 3,3 Sekunden. Völlig offen, wer da am Ende die Nase vorne haben wird.

"Sehr knifflig zu fahren, die Reifen überhitzten ziemlich früh. Ich rutsche ein wenig zu viel und hatte in einigen Kurven nicht genug Geschwindigkeit", berichtet Neuville, der wie Ogier nicht ganz an die Zeit von Tänak herankommt. Ogier wirkt seinerseits nicht sonderlich beunruhigt: "Es ist okay, ich kann zulegen", sagt er.


08:54 Uhr

Die Top 5 nach WP 13

01. Sebastien Ogier (Citroen) -2:50:13.2 Stunden
02. Thierry Neuville (Hyundai) +3,3 Sekunden
03. Sebastien Loeb (Hyundai) +2:07,4 Minuten
04. Jari-Matti Latvala (Toyota) +2:09,7
05. Ott Tänak (Toyota) +2:13,1


09:32 Uhr

WP14: Tänak erobert Rang drei

Mit einer weiteren beeindruckenden Fahrt schiebt sich Ott Tänak bei der 14. WP auf Rang drei. Sebastien Loeb liegt nun 2,8 Sekunden hinter ihm, eine weitere Sekunde dahinter ist Jari-Matti Latvala platziert.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
19.06. 23:00
Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
24.06. 23:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
25.06. 22:15
Motorsport Live - Porsche Mobil 1 Supercup
30.06. 12:00
Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
07.07. 11:00

Aktuelle Bildergalerien

WRC Rallye Italien 2019
WRC Rallye Italien 2019

WRC Rallye Portugal 2019
WRC Rallye Portugal 2019

WRC Rallye Chile 2019
WRC Rallye Chile 2019

WRC Rallye Argentinien 2019
WRC Rallye Argentinien 2019

WRX Abu Dhabi: Spektakulärer Crash - Nitiss steigt Marklund auf's Dach
WRX Abu Dhabi: Spektakulärer Crash - Nitiss steigt Marklund auf's Dach

WRC Rallye Frankreich 2019
WRC Rallye Frankreich 2019

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Engineer (m/f/d) Engine Calibration
Engineer (m/f/d) Engine Calibration

Your tasks: development of engine and engine subsystems in terms of performance, fuel economy and emissions regulations, fail safe and drivability requirements development ...