powered by Motorsport.com

McRae-Rally-Challenge: Kris Meeke im Citroen seines Mentors

(Motorsport-Total.com) - Bei der McRae-Rally-Challenge wird alljährlich an den 2007 bei einen Hubschrauberabsturz tödlich verunglückten Rallye-Weltmeister Colin McRae erinnert. Die Veranstaltung am kommenden Wochenende ist zudem von der Erinnerung an seinen Titelgewinn in der WRC vor 20 Jahren geprägt. Und dabei wird Citroen-Werksfahrer Kris Meeke eine besondere Ehre zu Teil.

Der Brite wird bei der Veranstaltung einen Citröen Xsara WRC fahren, mit dem McRae 2003 in der Rallye-Weltmeisterschaft angetreten war. Meeke hat eine enge Verbindung zu McRae, der ihn entdeckt und in der Frühphase seiner Karriere unterstützt hatte. Seinen ersten WRC-Sieg im vergangenen Monat in Argentinien hatte Meeke mit feuchten Augen seinem Mentor gewidmet.