powered by Motorsport.com
  • 25.04.2021 · 15:24

Fotostrecke: Die knappsten Rallyes der WRC-Geschichte

Nach der Zehntel-Entscheidung zwischen Sebastien Ogier und Elfyn Evans bei der Rallye Kroatien blicken wir auf die Top 10 der knappsten WRC-Rallyes zurück

(Motorsport-Total.com) - Nach einer Fahrzeit von insgesamt 2:51:22.9 Stunden hatte Sebastien Ogier (Toyota) im Ziel der Rallye Kroatien, dritter Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2021, gerade einmal 0,6 Sekunden Vorsprung auf seinen Teamkollegen Elfyn Evans.

Maximilian Hackl, Elfyn Evans

Elfyn Evans verpasste den Sieg in Kroatien um 0,6 Sekunden Zoom

Damit schaffte es die Premiere der WRC auf dem Balkan gleich in die Top 10 der knappsten Rallyes der WRC-Geschichte. Wo es ähnlich eng zugeht, zeigt unsere Fotostrecke!

Ähnlich eng ging es zuletzt vor gut drei Jahren bei einer WM-Rallye zu. Und auch damals war Ogier einer der Protagonisten.


Fotostrecke: Die knappsten Rallyes der WRC-Geschichte

Der siebenmalige Weltmeister war vor gut zehn Jahren auch am bis heute ultimativen WRC-Thriller. Damals bezwang er seinen heutigen Teamchef Jari-Matti Latvala hauchdünn.

Zwar sind derart knappe Entscheidungen in der Rallye-WM nicht die Regel, aber auch keine Ausnahme. Beim letzten Platz der Top 10 betrug der Unterschied zwischen Ersten und Zweiten nur 2,4 Sekunden.

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt