Mehr...

Alle WTCC-Marken seit 2005

Alfa Romeo war von 2005 bis 2007 in der WTCC vertreten. Dem Werkseinsatz im ersten Jahr folgten zwei Saisons mit dem Privateinsatz von N.Technology, ehe sich die Marke aus der WTCC zurückzog. In 62 Rennen siegte Alfa Romeo 14 Mal, holte 37 Podestplätze und zehn Pole-Positions sowie 13 schnellste Runden.

Foto 1/11 - mehr Fotostrecken