powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Offiziell: Kein US-Racing auf 'Sky'

NASCAR- und IndyCar-Fans schauen 2010 nicht in die Röhre: Nach den NASCAR- hat 'Sky' nun auch seine IndyCar-Übertragungen eingestellt

(Motorsport-Total.com) - Es ist zwar keine allzu große Überraschung, aber zumindest eine offizielle Stellungnahme stand noch aus: Der Münchner Bezahlsender 'Sky' wird in der Motorsport-Saison 2010 weder die IndyCars noch die NASCAR in seinem Programm haben.

Sky Logo (ehem. Premiere)

'Sky' steigt für die Motorsportsaison 2010 endgültig aus dem US-Racing aus Zoom

"Wir werden beide Serien in der kommenden Saison nicht übertragen", erklärt die Abteilung Sportkommunikation auf Anfrage von 'Motorsport-Total.com'. Damit hat 'Sky' seine letzten Kontakte zum US-Motorsport endgültig gekappt, denn zumindest die Rennen der IndyCar-Serie liefen in der Saison 2009 noch live bei 'Sky'.#w1#

Eine Begründung wird nicht mitgeliefert. Für die zahlreichen deutschen Fans der beiden beliebten US-Serien bleibt der Bildschirm also dunkel. Ein Funken Hoffnung besteht zumindest für die NASCAR-Fans: Nach den Informationen von 'Motorsport-Total.com' wird in Charlotte derzeit massiv an auch in Deutschland empfangbaren TV-Übertragungen und offiziellen Live-Streams gearbeitet.

Die Fans und Freunde der IndyCar-Serie müssen sich in der am kommenden Wochenende beginnenden Saison 2010 mit dem offiziellen Live-Stream der IRL begnügen. Nähere Informationen dazu finden die IndyCar-Fans unter indycar.com.

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!