Startseite Menü
Großbritannien / Silverstone

Großbritannien / Silverstone

Porträt

2010 kehrte die Motorrad-Weltmeisterschaft zum ersten Mal seit 1986 nach Silverstone zurück. Die MotoGP hatte sich bereits vor der Pleite der Strecke in Donington Park zu diesem Schritt entschieden, da die Betreiber des Silverstone Circuit die MotoGP mit der Aussicht auf einen Streckenverlauf anlockte, der eigens für die Zweiräder konzipiert wurde.

Im ersten Jahr war der neue Arena-Komplex noch nicht bereit, aber 2011 wurde erstmals auf dieser Variante gefahren. Obwohl dieser Arena-Abschnitt enge Ecken bietet, wird dort eine der höchsten Durchschnittsgeschwindigkeiten der Saison erreicht. Für 2013 verlegte man die Startlinie zurück an die alte Stelle nach der Woodcote-Kurve. Die Motorradteams bezogen außerdem wieder die alte Boxenanlage.

Nachdem das Projekt um den nie gebauten Circuit of Wales endgültig scheiterte, sicherte sich Silverstone die Austragungsrechte. Die MotoGP wird auch in Zukunft auf dieser Strecke fahren.

Superbike-Tickets

ANZEIGE

Aktuelle Motorrad-Videos

MotoGP in Mugello: Die Startaufstellung
MotoGP in Mugello: Die Startaufstellung

Die fünf erfolgreichsten TT-Fahrer
Die fünf erfolgreichsten TT-Fahrer

Verrückt: So spektakulär ist die Isle of Man TT!
Verrückt: So spektakulär ist die Isle of Man TT!

Die MotoGP-Startaufstellung in Le Mans
Die MotoGP-Startaufstellung in Le Mans

MotoGP: Marc Marquez im Interview mit sich selbst
MotoGP: Marc Marquez im Interview mit sich selbst