powered by Motorsport.com
Startseite Menü

MotoGP-Newsticker

MotoGP Motegi 2018: Der Qualifying-Krimi in der Chronologie!

Die MotoGP zu Gast in Japan: +++ MotoGP: Dovizioso schnappt sich Pole, Marquez wird Sechster +++ Moto2: Bagnaia souverän, Oliveira schwächelt erneut +++

02:06 Uhr

Servus!

Es ist zwar noch etwas früh, wir sind trotzdem schon voller Elan am Werk. Denn die Moto3-Jungs sind bereits auf die Strecke gegangen. Heute stehen die Qualifyings auf dem Programm. Wir sind gespannt, wer Andrea Doviziosos Bestzeit von gestern schlagen kann. Und natürlich wird auch das Wetter wieder eine Rolle spielen. Los geht's!

Der Zeitplan am Samstag:
02:00 - 02:40 Uhr: Moto3 FT3
02:55 - 03:40 Uhr: MotoGP FT3
03:55 - 04:40 Uhr: Moto2 FT3

05:35 - 06:15 Uhr: Moto3 Qualifying
06:30 - 07:00 Uhr: MotoGP FT4
07:10 - 07:25 Uhr: MotoGP Q1
07:35 - 07:50 Uhr: MotoGP Q2
08:05 - 08:50 Uhr: Moto2 Qualifying


Fotos: MotoGP in Motegi



02:09 Uhr

Moto3 FT3: WM-Duell an der Spitze

Marco Bezzecchi führt heute Morgen die Zeitentabelle mit einer 1:58.708 Minuten an, nur 0,115 Sekunden dahinter liegt allerdings sein schärfster WM-Rivale Jorge Martin. Der Spanier war gestern noch außerhalb der Top 15 zu finden, heute läuft es schon deutlich besser.

Die Top 10 aktuell: Bezzecchi, Martin, Arbolino, Di Giannantonio, Masia, Rodrigo, Dalla Porta, Perez, Migno und Suzuki.


02:17 Uhr

Moto3 FT3: Gute Bedingungen

Gestern hat der Regen die Fahrzeit aller Klassen stark beeinträchtigt, nur am Vormittag war es halbwegs trocken. Auch jetzt sieht es aktuell sehr freundlich aus. Die Sonne scheint und die Temperaturen sind bereits wärmer als gestern: 17 Grad Luft- und 22 Grad Streckentemperatur.


02:20 Uhr

Moto3 FT3: Erster Crash

Niccolo Antonelli ist per Highsider in Kurve 11 im Tunnel gestürzt. Er musste auf einer Trage weggebracht werden. Wir hoffen, dass er sich dabei nicht verletzt hat. Immerhin schlug er ziemlich heftig am Asphalt auf.


02:24 Uhr

Moto3 FT3: Zweiter Run

Nach sechs, sieben Runden sind alle Fahrer zunächst an die Box gekommen. Jetzt machen sich die meisten wieder auf die Strecke auf, um ihren zweiten Run zu fahren. Rund 20 Minuten sind noch Zeit dafür. Auch Philipp Öttl ist wieder auf der Strecke. Der Deutsche war gestern nicht gut dabei, er war auf den letzten Plätzen zu finden. Anscheinend hat er die falsche Reifenwahl getroffen - bei den Mischbedingungen auch schwierig. Heute liegt er auf Platz 23, 1,7 Sekunden ist er zurück.

... und da geht er auf P1! Der Deutsche schafft eine 1:57.655 Minuten. Damit liegt er eine Zehntelsekunden vor Tony Arbolino. Gute Verbesserung.


02:27 Uhr

Moto3 FT3: Bezzecchi schneller

Marco Bezzecchi zeigt bislang eine fast fehlerfreie Vorstellung. Er ist bislang in jeder Session an der Spitze mit dabei gewesen. Und jetzt hat er mit einer 1:57.271 Minuten bereits wieder die Führung übernommen. Er war fast vier Zehntel schneller als Öttl. Dahinter liegen Arbolino, Vincente Perez und Martin. Auch Fabio Di Giannantonio und Andrea Migno liegen dahinter noch innerhalb einer Sekunde.


02:30 Uhr

Moto3 FT3: Frauenpower

An diesem Wochenende ist seit längerer Zeit auch wieder eine Pilotin mit dabei. Shizuka Okazaki ist normalerweise in der japanischen Meisterschaft unterwegs, nun hat die 26-Jährige eine Wildcard für den Weltmeisterschaftslauf bekommen. Sie war bislang in jeder Session die Erste auf der Strecke und ist an ihren pinken Haaren zu erkennen. Gestern fehlten ihr 6,3 Sekunden auf die Spitze, heute sind es knapp sieben Sekunden.


02:37 Uhr

Moto3 FT3: Canet verbessert sich

Aron Canet ist an diesem Wochenende wieder mit dabei, nachdem er in Thailand aufgrund seiner Verletzung pausieren musste. Der Spanier konnte sich auf Rang drei schieben, ist aber unzufrieden, weil ihn Jakub Kornfeil behindert hat.

An der Spitze kann sich nun Martin zeigen. Er fährt die erste Zeit unter 1:57 Minuten: 1:56.911 Minuten. Damit ist er um 0,360 Sekunden schneller als Bezzecchi.


02:39 Uhr

Moto3-Update: Antonelli wird untersucht

Niccolo Antonelli ist nach seinem Crash zwar zurück an die Garage gelaufen, wird nun jedoch im Medical Center untersucht.


02:44 Uhr

Moto3 FT3: Martin auf P1

Jorge Martin sichert sich die Bestzeit im dritten Freien Training. Der Spanier war um 0,126 Sekunden schneller als Marcos Ramirez. Dritter wird Marco Bezzecchi. Jaume Masia, Ayumu Sasaki, Fabio Di Giannantonio, Gabriel Rodrigo, Darryn Binder, Albert Arenas und Lorenzo Dalla Porta komplettieren die Top 10. Philipp Öttl wird 15. mit sieben Zehntel Rückstand.

Am Ende sehen wir noch einen Sturz von Tony Arbolino. Gestern ist er in Kurve 3 zu Boden gegangen, heute in Kurve 9. Ihm scheint dabei nichts passiert zu sein.

- Ergebnis Moto3 FT3

- Bericht Moto3 FT3


02:52 Uhr

MotoGP-Update: Lorenzo fährt nicht

Falls Du gestern noch nicht mit dabei warst: Jorge Lorenzo wird an diesem Wochenende nicht mitfahren. Der Spanier hat weiterhin große Schmerzen im linken Handgelenk, nachdem am Donnerstag doch ein Bruch der Speiche festgestellt wurde. Er ist in FT1 nur eine Runde gefahren und hat dann einsehen müssen, dass er nicht fahren kann. Wir wünschen gute Besserung!


03:03 Uhr

MotoGP FT3: Kampf um die Top 10

Das Ergebnis des ersten Freien Trainings gestern steht immer noch als Gesamtergebnis, da es am Nachmittag im Regen keine Verbesserungen gab. Andrea Dovizioso konnte die Bestzeit in 1:45.358 Minuten fahren.

Heute sind die Bedingungen wieder deutlich besser. Die Sonne scheint und die Temperaturen liegen bei 19 Grad Luft- und 27 Grad Streckentemperatur. Wir erwarten also deutliche Verbesserungen.


03:06 Uhr

MotoGP FT3: Rins verbessert sich

Alex Rins ist gestern einer jener Piloten gewesen, die wir in den Top 10 vermisst haben. Der Spanier hat aber gleich im ersten Run den Sprung geschafft, dafür hat er Aleix Espargaro verdrängt. Ihm ist eine 1:46.456 Minuten gefahren - das ist die neue Richtzeit für alle, die es auch noch ins Q2 schaffen wollen.


03:11 Uhr

MotoGP FT3: Grenzen austesten

Die ersten Runs sind nun vorbei. Die meisten Fahrer haben zunächst versucht, auf dem weichen Hinterreifen eine schnelle Zeit zu setzen. Jetzt werden die Erkenntnisse besprochen. Eine halbe Stunde haben die Fahrer noch Zeit.

Diese zehn Fahrer würden aktuell ins Q2 einziehen:
Dovizioso
Crutchlow
Zarco
Marquez
Vinales
Iannone
Bautista
Miller
Rossi
Rins


03:16 Uhr

MotoGP FT3: Bautista an der Spitze

Das sieht man auch selten: Alvaro Bautista führt aktuell die FT3-Zeitenliste an. Er ist in dieser Session bislang die schnellste Zeit, eine 1:46.080 Minuten, gefahren. Dahinter liegen Dovizioso und Andrea Iannone. Marc Marquez und Johann Zarco liegen außerdem in den Top 5.

Bei der Reifenwahl sehen wir an der Front hauptsächlich den Medium-Reifen, hinten den Soft.


03:22 Uhr

MotoGP FT3: Torres gestürzt

Jordi Torres ist auch an diesem Wochenende wieder Ersatzmann von Tito Rabat bei Avintia-Ducati. Der Spanier hat sich mittlerweile gut auf die MotoGP eingestellt und liegt auch jetzt nur 1,5 Sekunden hinter der Spitze. Allerdings hat es ihn in Kurve 7 soeben vom Bike geworfen. Er scheint okay zu sein.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

MotoGP-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!