powered by Motorsport.com

MotoGP re-live

MotoGP-Liveticker Misano 2: Jack Miller bestimmt den nassen Freitag

Die MotoGP in der Emilia-Romagna als Tickernachlese +++ Nasser Freitag +++ Ducati stark +++ Jack Miller mit überlegener Bestzeit +++ Quartararo hat Rückstand +++

08:38 Uhr

Bella Italia!

Hallo und willkommen beim MotoGP-Liveticker zum drittletzten Rennwochenende der Saison 2021. Bereits am 19. September fand ein Grand Prix auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli statt. Damals setzte sich Francesco Bagnaia (Ducati) knapp vor Fabio Quartararo (Yamaha) durch.

An diesem Wochenende könnte Fabio Quartararo bereits Weltmeister werden – aber noch nicht heute. Am Freitag erwarten uns die Freien Trainings. Hier im Ticker halten wir Dich wie gewohnt mit allen wichtigen Infos von der Strecke auf dem Laufenden.

Der Zeitplan für Freitag (MESZ):
1. Freies Training:
09:00-09:40 Uhr: Moto3
09:55-10:40 Uhr: MotoGP
10:55-11:35 Uhr: Moto2

2. Freies Training, Freitag:
13:15-13:55 Uhr: Moto3
14:10-14:55 Uhr: MotoGP
15:10-15:50 Uhr: Moto2


08:49 Uhr

Moto3: Holgado statt Öncü, Alonso statt Garcia

Der für zwei Rennen gesperrte Deniz Öncü wird im Tech-3-Team von Daniel Holgado vertreten.

Sergio Garcia muss ein weiteres Rennen aussetzen. In Austin hat er sich bei einem Sturz im Freien Training ein Hämatom an einer Niere zugezogen. Weitere Untersuchungen haben ergeben, dass das Hämatom noch nicht vollständig abgeklungen ist.

Im GasGas-Team wird Garcia von David Alonso vertreten. Der Spanier gibt sein WM-Debüt im Alter von 15 Jahren, 5 Monaten und 26 Tagen. Alonso darf als amtierender Meister des Red Bull Rockies-Cup das Mindestalter von 16 Jahren unterschreiten.


08:54 Uhr

Moto3 2022: Neue Fahrerbekanntgabe

Heute Morgen hat das Max-Racing-Team den zweiten Fahrer für das nächste Jahr bekannt gegeben. Neben Ayumu Sasaki wird John McPhee die zweite Husqvarna steuern. Es handelt sich dabei um KTM-Motorräder.


09:01 Uhr

Moto3 FT1: Feuchte Strecke

Auch an der Adria-Küste ist es Herbst. Die Strecke ist am Morgen nass. Es regnet auch noch leicht. Somit müssen die Moto3-Fahrer im ersten Training mit Regenreifen ausrücken. Die meisten Fahrer verlassen auch gleich zu Beginn die Boxengasse.


09:10 Uhr

Moto3 FT1: Ein Wildcard-Starter und McPhee setzt aus

John McPhee ist erkältet und wird in diesem Training wohl nicht auf die Strecke fahren.

Das Honda-Team-Asia setzt mit Mario Aji einen Wildcard-Starter ein. Der junge Indonesier feiert sein WM-Debüt.


09:14 Uhr

Moto3 FT1: Viel Fahrbetrieb

Somit haben wir an diesem Wochenende in der Moto3 insgesamt 28 Fahrer am Start. Auch Filip Salac ist nach seinem Crash in Austin für fit erklärt worden.

Nach den ersten Minuten führt Migno das Timing mit 1:55.608 Minuten an. Wildcard-Starter Aji gibt auf der nassen Strecke mit Platz zwei gleich einmal eine Talentprobe ab.


09:17 Uhr

Moto3 FT1: Sturz Acosta!

Der WM-Führende macht in Kurve 6 auf der rutschigen Strecke einen Fehler. Er fliegt kopfüber über seine KTM. Das sieht sehr spektakulär aus! Aber zum Glück ist Acosta nichts passiert. Er ist sofort auf seinen Beinen und kann mit seiner KTM auch noch zurück an die Box fahren.


09:23 Uhr

Moto3 FT1: Wer ist im Nassen gut unterwegs?

Das ist weiterhin Lokalmatador Andrea Migno, der die Bestzeit au 1:54.940 Minuten verbessert hat. Dahinter folgen im Timing Kaito Toba, Pedro Acosta, Lorenzo Fellon und Alberto Surra.

Dennis Foggia hat auch schon elf Runden gedreht und ist Neunter. Maximilian Kofler ist auf Platz 20 zu finden.


09:32 Uhr

Moto3 FT1: Schlussphase

Die letzten zehn Minuten beginnen und Rookie Alberto Surra fährt neu Bestzeit. Slicks werden wir anschließend auch im MotoGP-Training nicht sehen, denn die Strecke ist komplett nass. Trotzdem werden die Moto3-Rundenzeiten kontinuierlich besser.


09:40 Uhr

Moto3 FT1: Vier Italiener vorne

Mit Andrea Migno, Alberto Surra, Stefano Nepa und Niccolo Antonelli sind vier Lokalmatadore auf den ersten vier Plätzen zu finden. Sie kennen natürlich Misano wie ihre Westentasche – offensichtlich auch im Nassen.


09:40 Uhr

Moto3 FT1: Sturz Migno

Das bisher perfekte Training von Andrea Migno endet mit einem Sturz in Kurve 3. Dem Honda-Fahrer ist zum Glück nichts passiert.


09:43 Uhr

Moto3 FT1: Karierte Flagge

Das erste Training geht zu Ende und Andrea Migno bleibt mit 1:52.529 Minuten der Schnellste. Das Snipers-Team darf sich mit Alberto Surra über eine Doppelführung freuen.

Filip Salac von PrüstelGP ist als Dritter auch im Spitzenfeld. Wildcard-Starter Mario Aji gibt als Vierter eine Talentprobe ab. Die Top 5 komplettiert Izan Guevara.

Die WM-Gegner Pedro Acosta und Dennis Foggia sind auf den Plätzen 15 und 17 zu finden. Der Österreicher Maximilian Kofler ist 22.


09:49 Uhr

Moto3 FT1: Ergebnis

- Link zum kompletten FT1-Ergebnis Moto3


09:49 Uhr

MotoGP: Anderer Crewchief bei Oliveira

Paul Trevathan wurde positiv auf das Coronavirus getestet und ist deshalb nicht im Fahrerlager. Als Ersatz springt Guy Coulon im KTM-Team ein und betreut Miguel Oliveira. Die beiden haben bereits bei Tech 3 zwei Jahre lang zusammengearbeitet.


09:51 Uhr

MotoGP FT1: Zwei Wildcard-Starter

Aprilia setzt beim Heimrennen drei Motorräder ein. Neben Aleix Espargaro ist Maverick Vinales wieder dabei, nachdem er Austin ausgelassen hat. Und mit einer Wildcard feiert Lorenzo Savadori ein Comeback.

Auch Ducati spendiert Testfahrer Michele Pirro wieder ein Rennwochenende.


10:01 Uhr

MotoGP FT1: Regenreifen

Das Training beginnt und teilweise nimmt die Gischt auch wieder zu.

Gleich in den ersten Minuten stürzt Alex Marquez in Kurve 2. Der Spanier steht auf seinen Beinen.

Aleix Espargaro kehrt gleich nach seiner Besichtigungsrunde zurück an die Box.

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!