powered by Motorsport.com

MotoGP re-live

MotoGP-Liveticker Misano 1: Das war das Duell Bagnaia gegen Quartararo

Die MotoGP in San Marino als Tickernachlese +++ Francesco Bagnaia verteidigt sich gegen Fabio Quartararo und triumphiert daheim +++ Erstes Podest für Bastianini +++

08:23 Uhr

Endlich wieder Renntag!

Hallo und willkommen beim MotoGP-Liveticker zum Grand Prix von San Marino in Misano. Die Wettervorhersage bleibt etwas instabil und es könnte am Nachmittag regnen. Wir müssen uns überraschen lassen. Es warten heute auf alle Fälle drei spannende Rennen auf uns. Und die MotoE fährt einen zweiten Lauf und kürt den neuen Weltcup-Sieger. Freuen wir uns auf einen spannenden Renntag! Hier im Ticker halten wir Dich mit allen wichtigen Infos auf dem Laufenden.

Der Zeitplan für Sonntag:
Warm-up:
08:40-09:00 Uhr: Moto3
09:10-09:40 Uhr: Moto2
09:40-10:00 Uhr: MotoGP

Rennen:
11:00 Uhr: Moto3 (23 Runden)
12:20 Uhr: Moto2 (25 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP (27 Runden)
15:30 Uhr: MotoE Rennen 2 (7 Runden)


08:39 Uhr

Moto3: Öncü darf fahren

Gestern hatte Deniz Öncü einen heftigen Highsider und durfte nicht im Qualifying fahren. Er kann sich an den Sturz nicht erinnern, weil er eine leichte Gehirnerschütterung hat. Heute Morgen wurde er erneut von den Ärzten gecheckt und hat die Starterlaubnis erhalten.


08:43 Uhr

Moto3: Auch Kunii ist dabei

Gestern hatte Yuki Kunii im dritten Training einen schweren Unfall von Alberto Surro ausgelöst. Kunii war auf der Ideallinie langsam gefahren, Surra fuhr ihm ans Hinterrad und stürzte. Die Rennleitung hat Kunii deshalb disqualifiziert. Aber das Honda-Team-Asia hat dagegen protestiert, weshalb der Japaner im Qualifying fahren durfte.

Bisher gab es keine Meldung, ob die Disqualifikation aufgehoben oder bestätigt ist. Jedenfalls fährt Kunii im Warm-up.


08:44 Uhr

Moto3 Warm-up: Herrliches Wetter

Die Sonne scheint am Vormittag und die Bedingungen sind optimal. Hoffen wir, dass es den ganzen Tag über so herrlich sein wird. Das Warm-up beginnt und die Moto3-Fahrer strömen auf die Strecke.


08:49 Uhr

Moto3 Warm-up: Fenati vor Foggia

Die beiden Italiener übernehmen gleich wieder das Kommando. Pole-Setter Romano Fenati ist um drei Zehntelsekunden schneller als Foggia. Mit Migno folgt der nächste Italiener auf Rang drei.


08:52 Uhr

Moto3 Warm-up: Große Gruppe

Die Fahrer bereiten sich auch mit Überholmanövern in einer großen Gruppe auf das Rennen vor. Fenati fährt die schnellsten Runden und vergrößert seinen Vorsprung auf Foggia auf vier Zehntelsekunden. Öncü geht es gut, wie er mit der drittschnellsten Zeit zeigt.


08:55 Uhr

Moto3 Warm-up: Acosta hält sich zurück

Acosta schiebt sich schließlich auf den zehnten Platz, während Fenati weiterhin das Tempo bestimmt. Hinter dem Routinier sortieren sich im Klassement Guevara, Foggia, Antonelli und Garcia ein.


08:59 Uhr

Moto3 Warm-up: Foggia knapp an Fenati dran

In seiner achten Runde kommt Foggia der Zeit von Fenati bis auf 0,038 Sekunden heran. Die weiteren Plätze halten Guevara, Antonelli und Nepa. Bisher gibt es keine Zwischenfälle.


09:03 Uhr

Moto3 Warm-up: Karierte Flagge

Die 20 Minuten gehen zu Ende und Romano Fenati bleibt mit 1:41.978 Minuten knapp vor Dennis Foggia Schnellster. Izan Guevara, Niccolo Antonelli und Stefano Nepa komplettieren die Top 10.

Die Plätze sechs bis zehn gehen an Sergio Garcia, Elia Bartolini, Ayumu Sasaki, Andrea Migno und Jaume Masia. Pedro Acosta wird Elfter, hat aber nur 0,4 Sekunden Rückstand.

Maximilian Kofler fehlt eine knappe Sekunde und belegt Platz 23.


09:05 Uhr

Moto3: Kunii disqualifiziert!

Und jetzt am Ende vom Warm-up vermeldet die Rennleitung, dass Yuki Kunii doch vom Rennen disqualifiziert wird. Der Protest vom Honda-Team-Asia wurde abgewiesen (siehe weiter unten). Alberto Surra geht es gut, er ist im Warm-up gefahren.


09:13 Uhr

Moto2 Warm-up: Neues Design bei VR46

Die mittlere Klasse ist auf der Strecke und Raul Fernandez wartet noch ab, um sein rechtes Handgelenk zu schonen. Das VR46-Team fährt beim Heimrennen mit einem pinken Sonderdesign.


09:18 Uhr

Moto2 Warm-up: Sturz Montella

Der Speed-Up-Fahrer ist in Kurve 15 der erste Fahrer, der heute zu Boden geht. Yari Montella ist okay, sein Motorrad wird weggeschoben.

Im Timing übernimmt in den ersten Minuten Canet vor Gardner, Lowes, Vierge und Augusto Fernandez die Spitze.


09:24 Uhr

Moto2 Warm-up: Neuer Vorderreifen von Dunlop

Dunlop hat einen zusätzlichen Vorderreifen ins Kontingent aufgenommen, der eine härtere Karkasse, aber eine weichere Mischung hat. Da es am Freitag in beiden Sessions nass war, wurde dieser Reifen nicht getestet. Nur gestern probierten ihn wenige Fahrer aus. Einige checken den Reifen jetzt, ob er vielleicht eine Option für das Rennen wäre.


09:26 Uhr

Moto2 Warm-up: Bestzeit Fernandez

Augusto Fernandez übernimmt mit 1:37.010 Minuten hauchdünn vor Canet die Spitze. Mit Gardner, Lowes, Vierge und Bezzecchi sind die üblichen Verdächtigen in den Top 6. Raul Fernandez schont sich und ist Neunter. Schrötter ist auf Platz 19 zu finden.


09:27 Uhr

Moto2 Warm-up: Sturz Vietti

Der Lokalmatador stürzt in Kurve 15 und beschädigt sein Sonderdesign. Hoffentlich hat VR46 noch eine Ersatzverkleidung im LKW.


09:28 Uhr

Moto2 Warm-up: Sturz Schrötter

In Kurve 13 klappt dem Deutschen das Vorderrad ein und er geht zu Boden. Schrötter passiert nichts, er läuft davon. Damit ist sein Warm-up vorbei und das IntactGP-Team hat Arbeit vor sich.

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter