powered by Motorsport.com

MotoGP-Newsticker

MotoGP-Liveticker: Marc Marquez nach Crash in Portimao bestraft

Die MotoGP in Portugal im Re-live +++ Francesco Bagnaia gewinnt vor Maverick Vinales +++ Marc Marquez verursacht Crash und wird bestraft

17:30 Uhr

Strafe für Marc Marquez offiziell

Der MotoGP-Stewards haben entschieden, dass Marc Marquez beim Grand Prix von Argentinien eine doppelte Long-Lap-Penalty absitzen muss. "Weil er zu aggressiv war und einen Sturz verursacht hat, in den der Fahrer #88 (Miguel Oliveira; Anm. d. R.)) verwickelt war", heißt es in der Begründung.

Sollte Marquez bis Argentinien nicht wieder fit sein, wird die Strafe beim nächsten Rennen, das er fahren kann, fällig - also voraussichtlich Austin.

10:30 Uhr

Rennsonntag!

Ab heute haben die Sonntage für MotoGP-Fans endlich wieder einen Sinn! Denn der erste Rennsonntag der Saison 2023 liegt vor uns. Mit dem Sprint gab es gestern einen ersten Vorgeschmack darauf, was uns im Grand-Prix-Rennen erwarten könnte. Wir sind gespannt, ob Francesco Bagnaia auch diesmal die Nase vorn haben wird.

Am Vormittag steht in diesem Jahr ausnahmsweise nur ein Warm-up auf dem Programm, nämlich das der Königsklasse. Die Aufwärmtrainings der kleinen Klassen entfallen. Stattdessen gibt es zum ersten Mal einen Fahrerparade. Ab 12 Uhr fällt dann der Startschuss für die drei Sonntagsrennen.

Sonntag, 26. März (in MESZ):
09:50 Uhr: Rookies-Cup Rennen 2 über 14 Runden
10:45-10:55 Uhr: MotoGP Warm-up
11:00 Uhr: Fahrerparade

12:00 Uhr: Moto3 Rennen über 19 Runden
13:15 Uhr: Moto2 Rennen über 21 Runden
15:00 Uhr: MotoGP Rennen über 25 Runden


Fotostrecke: MotoGP 2023: Die wichtigsten Zahlen zur neuen Saison der Königsklasse


10:34 Uhr

Pol Espargaro nach Barcelona geflogen

Gerade eben hat das Tech-3-Team ein Update zu Pol Espargaro geteilt. Der GasGas-Pilot ist nach seinem üblen Unfall im Freitagstraining letzte Nacht nach Barcelona geflogen worden - früher als ursprünglich erwartet. Dort soll er noch einmal eingehend untersucht und voraussichtlich am Kiefer operiert werden.

In der Mitteilung des Teams heißt es: "Pol wurde letzte Nacht unter der Aufsicht von Dr. Angel Charte in das Krankenhaus Quironsalud Barcelona verlegt. Das Team in Barcelona wird sich nun um ihn kümmern und ihn beobachten. Vielen Dank an das Krankenhaus in Faro, dass sich seit seiner Ankunft am Freitagnachmittag um ihn gekümmert hat."


10:41 Uhr

Long-Lap-Penalty für Joan Mir

Nachdem Joan Mir im gestrigen Sprintrennen bei einem Überholversuch mit Fabio Quartararo kollidiert ist, hat die Rennleitung eine Strafe gegen den Honda-Piloten verhängt.

Mir wurde bescheinigt, dass er "übermäßig ehrgeizig war und einen Kontakt mit dem Fahrer Nr. 20 verursacht hat, was dessen Rennen stark beeinträchtigt hat". Quartararo fiel ans Ende des Feldes zurück und wurde am Ende Zehnter, während Mir stürzte.

Wegen "unverantwortlicher Fahrweise" muss Mir im Rennen am Sonntag eine Long-Lap-Penalty absitzen. Honda legte Einspruch ein. Dieser wurde vom MotoGP-Stewards-Panel jedoch abgelehnt. Die Strafe bleibt bestehen.


10:48 Uhr

MotoGP Warm-up: Nur zehn Minuten

Das Aufwärmtraining der MotoGP geht los. Anders als im Vorjahr stehen statt 20 allerdings nur zehn Minuten zur Verfügung. Das lässt natürlich nicht viel zu. Umso ärgerlicher, dass es bei Fabio Quartararo frühe Probleme zu geben scheint. Gerade ausgerückt, streikt seine Yamaha und er muss auf anderem Wege zurück an die Box kommen.


10:52 Uhr

MotoGP Warm-up: Die ersten Zeiten

Die meisten Fahrer haben mindestens zwei fliegende Runden gedreht. Alex Marquez gibt mit 1:39.658 Minuten das frühe Tempo vor. Raul Fernandez und Marc Marquez reihen sich dahinter ein. Eine Reifeninfo haben wir aktuell noch nicht.


10:54 Uhr

MotoGP Warm-up: Quartararo auf der Strecke

Marc Marquez fährt als Erster an diesem Vormittag unter 1:39 Minuten und schiebt sich damit an die Spitze. Auch Quartararo ist nach seinem frühen Problem wieder unterwegs. Mit seinem Zweitbike reiht er sich vorerst auf Platz 14 ein.


10:59 Uhr

MotoGP Warm-up: Marquez-Doppelführung

Alex Marquez fährt zum Schluss noch einmal 0,155 Sekunden schneller als sein Bruder und verdrängt diesen von der Spitze. Auch Quartararo zieht das Tempo an und schiebt sich an Marc Marquez vorbei auf Platz zwei.

Martin beendet die Session auf Rang vier, gefolgt von Miller und Olvieira. Weltmeister Bagnaia wird Siebter und hat 0,352 Sekunden Rückstand auf die Spitze. Binder, Bezzecchi und Aleix Espargaro komplettieren die Top 10. Insgesamt 15 Fahrer liegen innerhalb einer Sekunde.


11:01 Uhr

MotoGP Warm-up: Reifennachtrag

Bei den Reifen war die Mehrheit vorne wie hinten auf der Medium-Mischung unterwegs. Einige Fahrer setzten auf den weichen Vorderreifen, darunter der Sessionschnellste Alex Marquez sowie Marc Marquez und Miller.

- komplettes Ergebnis des Warm-ups der MotoGP

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folge uns auf Twitter

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!