powered by Motorsport.com

MotoGP re-live

MotoGP-Liveticker Le Mans: Neuer Streckenrekord, aber auch viele Stürze

Die MotoGP in Frankreich als Tickernachlese +++ Enea Bastianini stellt neuen Streckenrekord auf +++ Aleix Espargaro und Alex Rins erste Verfolger +++

18:29 Uhr

Samstag soll noch trocken bleiben

Im Fahrerlager werden regelmäßig die Wetter-Apps für die nächsten Tage gecheckt. Am Samstag soll es noch sonnig und trocken bleiben, aber der Sonntag sieht verregnet aus. Freuen wir uns also zunächst morgen auf die spannenden Qualifyings und das erste MotoE-Rennen! Für heute verabschieden wir uns aus dem Ticker und wünschen noch einen angenehmen Abend. Bis morgen!

Der Zeitplan für Samstag:
09:00-09:40 Uhr: Moto3 FT3
09:55-10:40 Uhr: MotoGP FT3
10:55-11:35 Uhr: Moto2 FT3

12:35-12:50 Uhr: Moto3 Q1
13:00-13:15 Uhr: Moto3 Q2
13:30-14:00 Uhr: MotoGP FT4
14:10-14:25 Uhr: MotoGP Q1
14:35-14:50 Uhr: MotoGP Q2
15:10-15:25 Uhr: Moto2 Q1
15:35-15:50 Uhr: Moto2 Q2
16:25 Uhr: MotoE Rennen 1 (8 Runden)
17:25 Uhr: Northern-Talent-Cup Rennen 1 (15 Runden)


Fotos: MotoGP: Grand Prix von Frankreich (Le Mans) 2022, Training



17:36 Uhr

MotoE-Qualifying: Ergebnis

- Ergebnis Q1
- Ergebnis Q2


17:24 Uhr

MotoE Q2: Casadei auf Pole

Da hat sich der Q1-Durchmarsch gelohnt: Casadei fährt auch in Q2 die schnellste Zeit und sichert sich mit 1:43.559 Minuten die Poleposition in Le Mans. Aegerter fehlt am Ende nur eine Tausendstelsekunde, der Schweizer wird Zweiter. Zannoni komplettiert die erste Reihe.

Granado, Doppelsieger von Jerez, Torres und Okuba beenden das Qualifying auf den Plätzen vier bis sechs. Ferrari, Canepa, Cardelus und Fores runden die schnellsten Zehn ab.


17:06 Uhr

MotoE Q1: Casadei und Okubo weiter

Die MotoE fährt ihr Qualifying in dieser Saison bereits am Freitag, da am Samstag und Sonntag je ein Rennen auf dem Programm steht. Eben ist Q1 zu Ende gegangen und es sind Casadei und Okubo, die als die beiden Zeitschnellsten eine Runde weiterkommen.

Escrig scheitert als Dritter knapp. Garzo und Pons, die in Jerez noch um die Podestplätze kämpften, stranden auf den Plätzen vier und sechs. Das bedeutet für die Rennen die Startplätze 12 und 14.


15:58 Uhr

Moto2 FT2: Zeit gestrichen

Fernandez' Rundenzeit wird wegen gelber Flaggen gestrichen. Damit fällt er auf Platz drei zurück hinter Chantra und Acosta zurück.

- zum Moto2-Ergebnis FT2
- Gesamtklassement (pdf)


15:56 Uhr

Moto2 FT2: Fernandez bleibt vorn

Fernandez' Bestzeit, die auch einen neuen Streckenrekord markiert, bleibt stehen. Damit beendet er den Freitag auf Platz eins. Chantra rangiert dank seiner FT1-Zeit auf Rang zwei. Acosta komplettiert die Top 3. Lowes und Arbolino folgen auf den Plätzen vier und fünf.

Trotz Sturz führt Schrötter die zweite Hälfte der Top 10 als Sechster an. Dahinter reihen sich Manzi, Dixon, Ogura und Arenas ein. WM-Leader Vietti wird Elfter. Canet sichert sich trotz eines späten Sturzes als 14. den letzten Platz für den vorläufigen Q2-Direkteinzug.


15:46 Uhr

Moto2 FT2: Schrötter gestürzt

Wir hätten es nicht beschreien sollen, denn jetzt ist Schrötter in Kurve 13 gestürzt und kann nicht mehr angreifen. Kurz zuvor ging auch Manzi zu Boden.

Fernandez hat mit 1:36.030 Minuten eine neue Gesamtbestzeit aufgestellt. Er führt vor Chantra und Acosta. Dahinter reihen sich Lowes, Dixon, Arbolino und Schrötter ein. Allerdings wird Dixon die Runden gestrichen. Er fällt zurück.


15:44 Uhr

Moto2 FT2: Steigerung bei Schrötter

Schrötter verbessert sich und schiebt sich in dieser Session auf Platz drei. Im Gesamtklassement ist der Deutsche Fünfter. In den letzten Minuten dürfte das Tempo aber noch einmal anziehen. Bleibt abzuwarten, wo Schrötter am Ende landet.


15:35 Uhr

Moto2 FT2: Zwischenstand

Nach Lowes sind auch Arenas und Lopez gestürzt. Lowes hält aber weiterhin die Bestzeit vor Arbolino, Chantra, Arenas ud Ogura. Dixon ist Fünfter. Acosta, Fernandez, Canet und Schrötter komplettieren die Top 10 der Session. Die Abstände sind wie gewohnt eng. 16 Fahrer liegen in einer Sekunde.

Etwa die Hälfte des Feldes hat sich noch nicht gesteigert. Noch 15 Minuten sind zu fahren.


15:25 Uhr

Moto2 FT2: Lowes mit Bestzeit und Sturz

Lowes steigert sich auf 1:36.403 Minuten und übernimmt in dieser Session die Führung. Im Gesamtklassement ist er neuer Dritter. Noch sind Chantra und Fernandez schneller. Zumindest Lowes wird daran auch erst einmal nichts ändern, denn er stürzt in Kurve 13.

Schrötter hat sich in den ersten Runden gegenüber FT1 noch nicht gesteigert. In der Gesamtwertung hat er deshalb einige Plätze verloren und ist Neunter.


15:19 Uhr

Moto2 FT2: Die ersten Zeiten

Die beiden Marc-VDS-Piloten Arbolino und Lowes bestimmen das frühe Tempo in diese Session. Arbolino führt nach vier Runden mit 1:36.811 Minuten vor Lowes, der nur 69 Tausendstel zurückliegt. Acosta ist Dritter. Chantra liegt auf Platz vier. Seine FT1-Bestzeit ist noch einige Zehntel entfernt.


15:07 Uhr

MotoGP FT2: Ergebnis

- zum MotoGP-Ergebnis FT2
- Gesamtklassement (pdf)


15:03 Uhr

MotoGP FT2: Marquez nur auf Platz 15

Miller verpasst die Top 10 am Freitag als Elfter knapp. Morbidelli wird Zwölfter und beendet die Session mit einem Sturz in Kurve 10. Vinales, Marini und Marc Marquez folgen auf den Plätzen 13 bis 15. Letzterer konnte auf seiner letzten Runde erneut einen Sturz abfangen, verlor dabei aber auch Zeit. Sein Rückstand liegt bei einer Sekunde.


14:58 Uhr

MotoGP FT2: Bastianini mit Streckenrekord

Was für eine Runde! Wie aus dem Nichts zaubert Bastianini mit 1:31.148 Minuten einen neuen Streckenrekord auf den Asphalt und ist folgerichtig Spitzenreiter an diesem Freitag. Nur wenige Kurven später geht er in der Dunlop-Schikane zu Boden.

Aleix Espargaro kommt noch bis auf 0,202 Sekunden heran und wird Zweiter. Rins, Zarco und Bagnaia runden die Top 5 ab. Quartararo beendet das Freitag als Sechster. Dahinter reihen sich Brad Binder, Mir, Pol Espargaro und Martin ein, wobei Pol sich als einziger Fahrer in den Top 10 gegenüber FT1 nicht steigern konnte.


14:52 Uhr

MotoGP FT2: Letzte Attacken

Nach Mir und Darryn Binder ist auch Bezzecchi in Kurve 7 gestürzt. Für ihn dürfte die Session damit zu Ende sein, denn die letzten Minuten laufen. Viele Fahrer haben jetzt frische Reifen montiert, um noch eine Zeitattacke zu setzen und sich einen Platz in den Top 10 zu sichern.

Aleix Espargaro legt vor und markiert mit 1:31.574 Minuten eine neue Gesamtbestzeit. Kurz darauf stürzt Marini und sorgt für gelbe Flaggen.


14:46 Uhr

MotoGP FT2: Zwischenstand

Einen weiteren Sturz gibt es in Kurve 7. Diesmal handelt es sich um Darryn Binder. Im Klassement ist der MotoGP-Rookie aktuell Vorletzter. An der Spitze führt immer noch Bagnaia vor Quartararo und Aleix Espargaro.

Zarco belegt Platz vier, ist im Gesamtklassement aber Sechster, da Pol Espargaro und Rins mit ihren FT1-Zeiten vor ihm rangieren. Immer noch haben sich einige Fahrer nicht verbessert. Das könnte sich in den letzten acht Minuten ändern. Die Ersten verlassen nach einem Zwischenstopp ihre Boxen.

Neueste Kommentare

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Folgen Sie uns!