powered by Motorsport.com

MotoGP re-live

MotoGP-Liveticker Le Mans: Das war die turbulente Wetterlotterie

Die MotoGP in Frankreich als Tickernachlese +++ Flag-to-Flag-Rennen in Le Mans +++ Jack Miller gewinnt vor Zarco und Quartararo +++ Marc Marquez stürzt zweimal +++

18:26 Uhr

Nächster Halt: Mugello!

In zwei Wochen findet am 30. Mai der Grand Prix von Italien im legendären Mugello statt. Leider wird dieser Klassiker vor leeren Tribünen stattfinden. Nach Mugello wird in Barcelona (6. Juni) gefahren. In Katalonien werden Tickets verkauft. Warten wir ab! Die Crew von Motorsport-Total.com verabschiedet sich aus dem Ticker und wünscht einen guten Start in die neue Woche!


Fotos: MotoGP: Grand Prix von Frankreich (Le Mans) 2021, Rennen



18:24 Uhr

Moto2-Update: Dalla Porta disqualifiziert

Lorenzo Dalla Porta ist disqualifiziert worden, weil er das Mindestgewicht unterschritten hat. In der Moto2 werden Fahrer und Motorrad gemeinsam gewogen. Das Mindestgewicht beträgt 207 Kilogramm. Der Italiener hat diese Marke um einen Kilo unterschritten. Das Rennen hatte Dalla Porta als Elfter beendet.


16:40 Uhr

MotoE: Eric Granado gewinnt turbulentes Rennen

In der MotoE ist es wieder ordentlich zur Sache gegangen. Auch Dominique Aegerter und Lukas Tulovic haben im Spitzenfeld mitgekämpft, aber Podestplätze verpasst.

- Rennbericht

- Rennergebnis

- Weltcup-Wertung


15:11 Uhr

MotoGP: Ergebnis

- Rennergebnis

- WM-Gesamtwertung


15:06 Uhr

MotoGP: Der "Shoey" ist zurück!


15:06 Uhr

Jack Miller: "Dachte, sie würden abbrechen"

Jack Miller (Ducati; 1.): "Das war richtig hektisch! Als es anfing zu regnen, zog auch kräftiger Wind auf. In der Boxengasse ist einiges umgefallen und ich dachte schon, sie würden das Rennen abbrechen. Dann musste ich zweimal die Long-Lap-Penalty nehmen."

"Trotzdem hatte ich bei diesen Bedingungen ein gutes Gefühl. Gegen Ende war die Strecke fast trocken. Trotzdem bin ich draußen geblieben, weil die Boxengasse hier so lang ist und man dort unglaublich viel Zeit verliert."


15:04 Uhr

Johann Zarco: "Hätte vielleicht gewinnen können"

Johann Zarco (Pramac-Ducati; 2.): "Das war ein tolles Rennen! Wer weiß, hätte ich das Bike eine Runde früher gewechselt als die anderen, hätte es vielleicht zum Sieg gereicht. Für mich waren das heute die perfekten Bedingungen. Mit den 20 Punkten bin ich sehr zufrieden."


15:03 Uhr

Fabio Quartararo: "Wie ein Sieg für mich"

Fabio Quartararo (Yamaha; 3.): "Ich weiß nicht, welchen Reifen die anderen drauf hatten. Aber ich hatte vorne den weichen drauf und der war am Ende mal so richtig weich. Die Bedingungen waren wirklich tückisch. Da kann man sich wohl vorstellen, dass sich dieses Ergebnis für mich wie ein Sieg anfühlt."


14:58 Uhr

MotoGP: Quartararo wieder WM-Führender

Dieses Ergebnis bedeutet, dass Quartararo mit 80 Punkten wieder die WM-Führung übernommen hat. Er hat einen Zähler Vorsprung auf Bagnaia. Zarco liegt als Dritter zwölf Punkte zurück.

Und auch Jack Miller ist mit seinem zweiten Saisonsieg wieder dabei. Ihm fehlen 16 Punkte auf die Spitze.


14:55 Uhr

MotoGP: Rossi verpasst die Top 10

Valentino Rossi fährt als Elfter über die Ziellinie. Damit sammelt er zum zweiten Mal in diesem Jahr WM-Punkte.

Die Plätze zwölf bis 15 gehen an Luca Marini, Brad Binder, Enea Bastianini und Tito Rabat.

Franco Morbidelli wird als 16. nicht belohnt. Er ist der letzte Fahrer im Ziel.


14:54 Uhr

MotoGP: Die weiteren Positionen

Francesco Bagnaia arbeitet sich auf den vierten Platz nach vor. Damit haben wir drei Ducati-Fahrer in den Top 4. Eine klare Ansage Richtung Weltmeisterschaft!

Danilo Petrucci beschert Tech 3 beim Heimrennen Platz fünf. Der Vorjahressieger ist damit auch der beste KTM-Fahrer.

Das LCR-Honda-Duo Alex Marquez und Takaaki Nakagami belegt die Plätze sechs und sieben. Pol Espargaro kommt als Achter über die Ziellinie.

Iker Lecuona schafft als Neunter auch ein Ausrufezeichen. Maverick Vinales sieht die Zielflagge als Zehnter. Im Regen war der Yamaha-Fahrer verloren.


14:50 Uhr

MotoGP: ZWEITER SIEG FÜR JACK MILLER

Zwei Wochen nach Jerez gewinnt Jack Miller auch das turbulente Flag-to-Flag-Rennen in Le Mans, obwohl er zweimal durch die Long-Lap-Penalty fahren musste.

Ducati feiert einen Doppelsieg. Johann Zarco hat am Ende 3,9 Sekunden Rückstand auf Miller.

Und mit Fabio Quartararo stehen zwei Franzosen auf dem Podest. Als der Yamaha-Fahrer über die Ziellinie fährt, jubelt er über den dritten Platz wie über einen Sieg.


14:48 Uhr

MotoGP: Letzte Runde

Jack Miller ist auf dem Weg zum Sieg, wenn er keinen Fehler mehr macht!


14:45 Uhr

MotoGP: Noch zwei Runden

Miller führt mit 4,6 Sekunden Vorsprung vor Zarco.

Quartararo hat abreißen lassen und versucht den dritten Platz ins Ziel zu bringen. Er hat den weichen Vorderreifen, der ihm Probleme bereitet.

Miller kämpft mit dem weichen Hinterreifen, Quartararo mit dem weichen Vorderreifen. Zarco hat es richtig gemacht und vorne und hinten den härteren Regenreifen gewählt.


14:44 Uhr

MotoGP: Strecke komplett trocken

Nasse Flecken sind nicht mehr zu sehen. Aber alle Fahrern mit Regenreifen auf trockener Strecke bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel. Verrückt!


14:44 Uhr

MotoGP: Miller verteidigt sich

Der Vorsprung des Australiers schrumpft auf fünf Sekunden, aber das könnte er gegen Zarco über die Distanz retten. Es wird aber knapp.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total Business Club