MotoGP Live

MotoGP-Liveticker Barcelona: Zarco vereitelt Yamaha die Freitagsbestzeit

Die MotoGP in Katalonien als Re-live +++ Johann Zarco mit Bestzeit vor zwei Yamahas +++ Valentino Rossi erneut mit Rückstand +++ Der Trainingsfreitag im Rückblick +++

15:30 Uhr

Moto2 FT2: Weiterer Sturz

In Kurve 2 erwischt es Joe Roberts. Er rutscht beim Umlegen in die erste Links weg und stürzt. Er ist einer der wenigen Fahrer, die ihre FT1-Zeiten verbessert haben. Für einen Platz in den Top 14 reicht es aber noch nicht.


15:26 Uhr

Moto2 FT2: Noch langsamer

Anders als in der MotoGP sehen wir in dieser frühen Phase nur vereinzelt Steigerungen im Vergleich zum Vormittag. Gardner liegt mit einer Zeit von 1:44.038 Minuten vor dem Marc-VDS-Duo, das im Gesamtklassement weiterhin die Plätze eins und zwei hält.

Augusto Fernandez ist nun allerdings gestürzt. Es war zum Glück nur ein harmloser Ausrutscher. Er kann weiterfahren.


15:21 Uhr

Moto2 FT2: Kurioser Vorfall

Gerade hat sich Marco Bezzecchi auf Platz sechs in diesem Training verbessert, da muss er seine Fahrt unterbrechen. An seiner Kalex hat sich die Verkleidung gelöst, und das wie aus dem Nichts auf der Startzielgeraden. Das muss jetzt natürlich erst einmal repariert werden.


15:16 Uhr

Moto2 FT2: Die nächste Session

Das zweite Freie Training der Moto2 läuft und die Fahrer schreiben ihre ersten Rundenzeiten, die aber noch langsamer sind als am Vormittag. Damals konnte Augusto Fernandez mit 1:43.703 Minuten die Bestzeit für sich verbuchen. Doch lange dürfte sie in diesem Training nicht mehr halten.



15:02 Uhr

MotoGP FT2: Rossi auf Platz 19

Nakagami verpasst die Top 10 als Elfter knapp. Hinter ihm reihen sich Petrucci, Marini, Oliveira und Marc Marquez ein. Der letzte Fahrer im Ein-Sekunden-Fenster zur Spitze ist Weltmeister Mir an 16. Position. Valentino Rossi beendet den Tag abgeschlagen auf Platz 19. Ihm fehlen 1,6 Sekunden.


14:59 Uhr

MotoGP FT2: Knappe Bestzeit für Zarco

In der Schlussphase wechselt die Spitze mehrfach. Auch Morbidelli steigert sich, wird aber am Ende doch noch von Zarco verdrängt. Nur 21 Tausendstel trennen die beiden. Quartararo macht die Top 3 als Dritter komplett, gefolgt von Binder und Bagnaia, die beiden einen späten Sprung nach vorn machen.

Vinales beendet das Training als Sechster vor Miller. MotoGP-Rookie Bastianini lässt mit Platz acht aufhorchen. Die beiden Espargaros Aleix und Pol runden die Top 10 ab.


14:52 Uhr

MotoGP FT2: Neue Reifen für Zeitattacke

Anders als am Vormittag, als nur wenige Fahrer gegen Ende der Session auf frischen Gummi wechselten, sehen wir jetzt viele mit frischen weichen Reifen, vor allem am Hinterrad. Es dürfte also noch die eine oder andere Zeitattacke geben. Die letzten Minuten laufen. Zu schlagen gilt es Morbidellis frühe Bestzeit.

Neueste Kommentare