powered by Motorsport.com

MotoGP live

MotoGP-Liveticker Assen: So lief der letzte Renntag vor der Sommerpause

Die MotoGP in Assen im Re-live +++ Fabio Quartararo feiert vierten Saisonsieg +++ Raul Fernandez gewinnt in der Moto2 +++ Dennis Foggia jubelt in der Moto3 +++

08:21 Uhr

Renntag!

Hallo und willkommen beim MotoGP-Liveticker! Heute steht das neunte und letzte Rennen der ersten Saisonhälfte auf dem Programm. Im Juli gibt es dann eine lange Sommerpause mit keinen Grand Prix. Genießen wir deshalb den Klassiker in Assen in vollen Zügen! Hier im Ticker begleiten wir den kompletten Tag und halten Dich mit allen wichtigen Infos auf dem Laufenden.

Der Zeitplan für Sonntag:
Warm-up
08:40-09:00 Uhr: Moto3
09:10-09:40 Uhr: Moto2
09:40-10:00 Uhr: MotoGP

Rennen
11:00 Uhr: Moto3 (22 Runden)
12:20 Uhr: Moto2 (24 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP (26 Runden)
15:30 Uhr: MotoE (7 Runden)


08:37 Uhr

Moto3 Warm-up: Acosta fährt

Am Morgen hat Pedro Acosta einen Check der Ärzte bestanden und sich dazu entschieden, das Rennen zu fahren. Damit sollten wir alle 27 Fahrer heute dabei haben, denn ansonsten haben wir bisher nicht gehört, dass jemand nach gestrigen Stürzen fehlt.


08:40 Uhr

Moto3 Warm-up: Strafe gegen Rossi

Riccardo Rossi muss heute aus der Boxengasse starten. Der Italiener hat in den vergangenen 14 Tagen an einer Streckenaktivität in Assen teilgenommen. Das ist laut Reglement verboten.

Einige Fahrer haben außerdem schon Long-Lap-Strafen erhalten.


08:44 Uhr

Moto3 Warm-up: Boxengasse ist offen

Es geht los und die Fahrer verlassen die Boxengasse. Es geht wie immer darum, einen Rhythmus für das Rennen aufzubauen. Die Sonne scheint und die Bedingungen sind perfekt.


08:51 Uhr

Moto3 Warm-up: Acosta schnell

Den heftigen Crash gestern im FT3 schüttelt Acosta rasch ab. Mit 1:42.173 Minuten fährt der WM-Führende neue Bestzeit. Dahinter reihen sich Migno, Öncü, Garcia und Foggia ein.


08:53 Uhr

Moto3 Warm-up: Weitere Strafen

Die Rennkommissare geben bekannt, dass Jaume Masia, Lorenzo Fellon, Takuma Matsuyama, Joel Kelso, Yuki Kunii und Andi Farid Izdihar im Rennen eine Durchfahrtsstrafe antreten müssen. Sie haben sich in Q1 nicht korrekt verhalten.


08:55 Uhr

Moto3 Warm-up: Suzuki in der Box

Tatsuki Suzuki hat die Box noch nicht verlassen. Sie warten auf ein Corona-Testergebnis und hoffen, dass der Japaner das Rennen bestreiten kann.


08:57 Uhr

Moto3 Warm-up: Der Rest fährt

Es herrscht viel Fahrbetrieb, aber zum Glück gibt es bisher keine Zwischenfälle. Antonelli hat sich vor Acosta an die Spitze gesetzt. Migno, Binder und Foggia sind in den Top 5.


09:03 Uhr

Moto3 Warm-up: Bestzeit Migno

In seiner elften und letzten Runde stellt Andrea Migno mit 1:41.867 Minuten die Bestzeit auf. Er ist um 0,079 Sekunden schneller als sein italienischer Landsmann Niccolo Antonelli. Xavier Artigas folgt als Dritter. Dennis Foggia und Pedro Acosta runden die Top 5 ab.

Die Plätze sechs bis zehn gehen an John McPhee, Darryn Binder, Sergio Garcia, Kaito Toba und Stefano Nepa. Letzterer rollt am Ende mit einem kleinen Problem aus. Der Rest macht noch Startübungen.


09:12 Uhr

Moto2 Warm-up: Kann jemand das Ajo-Duo stoppen?

Raul Fernandez und Remy Gardner sind auch heute die heißen Favoriten. Sam Lowes hat sich im Training auch gut präsentiert, aber wir wissen, dass der Brite oft stürzt. Kann sonst noch jemand das Ajo-Duo herausfordern? Wir könnten gleich einen Anhaltspunkt erhalten. Die Boxengasse ist offen.


09:18 Uhr

Moto2 Warm-up: Sturz Canet

Aron Canet rutscht in Kurve 5 ins Kiesbett. Er ist okay und auch seine Boscoscuro ist nicht zu stark beschädigt. Gardner übernimmt in den ersten Minuten die Spitze vor Augusto Fernandez, di Giannantonio, Lowes und Bezzecchi.


09:21 Uhr

Moto2 Warm-up: Lebenszeichen von Schrötter

Der Deutsche fährt in seiner fünften Runde die drittschnellsten Zeit. Vor Schrötter sind im Klassement Raul Fernandez und Bezzecchi.

Lüthi zeigt noch keine gute Zeit und ist auf Platz 26 zu finden.


09:24 Uhr

Moto2 Warm-up: Bestzeit Bezzecchi

Der Italiener wird mit 1:37.066 Minuten gestoppt und führt nun das Klassement vor Gardner, Lowes, Raul Fernandez und Schrötter an. Der Deutsche fährt gute Zeiten, aber von Startplatz 14 wird es wieder ein schwieriges Rennen. Das Qualifying ist in diesem Jahr sein größtes Problem.


09:28 Uhr

Moto2 Warm-up: Schrötter fährt guten Rhythmus

Der Deutsche hat eine sehr gute Pace und verbessert sich auf Platz zwei. Er ist im Sandwich zwischen den beiden Fernandez, die nicht miteinander verwandt sind.


09:33 Uhr

Moto2 Warm-up: Bestzeit Raul Fernandez

Das Training geht zu Ende und Pole-Setter Raul Fernandez stellt im letzten Moment mit 1:36.858 Minuten neue Bestzeit auf. Er ist um 0,038 Sekunden schneller als Namensvetter Augusto Fernandez. Marcel Schrötter beendet das Aufwärmtraining als Dritter.

Fabio di Giannantonio und Marco Bezzechi folgen als Vierter und Fünfter. Die Plätze sechs bis zehn belegen Remy Gardner, Sam Lowes, Stefano Manzi, Aron Canet und Ai Ogura. Tom Lüthi ist 20.


09:42 Uhr

MotoGP Warm-up: Es wird laut

Die Königsklasse ist an der Reihe und die Reifenwahl für das Rennen war gestern noch bei einigen Fahrern ein großes Fragezeichen. Mit 25 Grad Asphalttemperatur ist es relativ kühl. Hinten sehen wir alle drei Mischungen im Feld. Vorne setzen die meisten Fahrer auf den mittleren Reifen, aber auch einige auf weich.


09:45 Uhr

MotoGP: Vinales verlässt voraussichtlich Yamaha

Seit gestern brodelt die Gerüchteküche vor allem in spanischen Medien. Nun werden uns diese Gerüchte auch aus verlässlicher Quelle bestätigt. Maverick Vinales wird Yamaha voraussichtlich mit Saisonende verlassen und wohl zu Aprilia wechseln. Bereits am Montag könnte dieser Wechsel offiziell werden.

- Unsere aktuellen Infos zu diesem Thema


09:50 Uhr

MotoGP Warm-up: Yamaha-Duo vorne

Quartararo und Vinales setzen sich in den ersten Minuten an die Spitze. Beide haben den harten Hinterreifen montiert. Auch Rins beginnt gut und setzt sich an der dritten Stelle fest. Pol Espargaro und Petrucci folgen als Vierter und Fünfter.


09:54 Uhr

MotoGP Warm-up: Marquez hat Rückstand

Die rechte Körperhälfte von Marquez bereitet Schmerzen. Das betrifft auch den Fuß, den er sich beim Highsider am Freitag angeschlagen hat. Momentan fehlt ihm mehr als eine Sekunde auf die Spitze.

Die besten Honda-Fahrer sind Pol Espargaro und Nakagami auf den Plätze vier und fünf.


09:58 Uhr

MotoGP Warm-up: Rossi in den Top 10

Marquez gibt Gas. In seiner neunten Runde schiebt sich Marc Marquez auf Rang vier.

Die Top 5 lauten: Vinales, Quartararo, Rins, Marquez und Zarco.

Rossi verbessert sich ebenfalls und ist neuer Zehnter.


10:02 Uhr

MotoGP Warm-up: Bestzeit Vinales

Das Training geht zu Ende und Maverick Vinales bleibt mit 1:32.569 Minuten vorne. Sein Yamaha-Teamkollege Fabio Quartararo hat 0,329 Sekunden Rückstand. Suzuki-Fahrer Alex Rins folgt als Dritter.

Die beiden Honda-Piloten Takaaki Nakagami und Marc Marquez folgen als Dritter und Vierter.

Auf den Plätzen sechs bis zehn reihen sich Johann Zarco, Pol Espargaro, Iker Lecuona, Francesco Bagnaia und Valentino Rossi ein. Als Zehntem fehlen Rossi 0,786 Sekunden auf die Spitze.


10:15 Uhr

Ergebnisse der Aufwärmtrainings

- Moto3 Warm-up

- Moto2 Warm-up

- MotoGP Warm-up


10:42 Uhr

Moto3: Startaufstellung

Jeremy Alcoba startet heute von der Pole-Position. Daneben stellen sich Romano Fenato und Dennis Foggia auf. Aus Reihe zwei greifen Sergio Garcia, Kaito Toba und Gabriel Rodrigo an. Pedro Acosta startet als 18. nachdem er gestern in Q2 nicht fahren konnte.

Neun Fahrer haben bereits Strafen erhalten. Riccardo Rossi muss aus der Boxengasse starten.

Tatsuki Suzuki wird auch am Rennen teilnehmen. Ein erster PCR-Test war nicht eindeutig, ein zweiter war negativ.

- Link zur kompletten Moto3-Startaufstellung


10:55 Uhr

Moto3: Die Reifenliste von Dunlop


11:02 Uhr

Moto3: Start

22 Runden stehen heute für die kleinste Klasse auf dem Programm. Die Lichter der Startampel erlöschen und Fenati gewinnt den Holeshot. Der Italiener führt vor Alcoba und Garcia. Alle Fahrer kommen gut durch die ersten engen Kurven.


11:04 Uhr

Moto3: Stand nach Runde 1

Keine Zwischenfälle im Laufe der ersten Runde. Fenati führt vor Garcia, Alcoba, Foggia und Rodrigo. Acosta hat Plätze verloren und ist nur 20.

Aber Fenati muss 2x die Long-Lap-Strafe nehmen.


11:05 Uhr

Moto3: Strafen werden angetreten

Die Rennleitung meldet nun den betreffenden Fahrern, dass sie ihre jeweiligen Strafen antreten müssen. Das wird das Klassement komplett durcheinanderwirbeln.

Momentan zieht sich das Feld sogar etwas auseinander, die Fahrer fahren wie auf einer Perlenkette aufgefädelt und wir sehen kaum Überholmanöver.


11:07 Uhr

Moto3: Die Reihenfolge

Foggia führt vor seinem Leopard-Teamkollegen Foggia. Garcia ist Dritter, gefolgt von Rodrigo, Binder, Alcoba, Toba, Suzuki, Fenati und Antonelli. Acosta hat sich auf Platz 15 gearbeitet.


11:10 Uhr

Moto3: Garcia führt

Sergio Garcia schnappt sich das Leopard-Duo und setzt sich an die Spitze des Feldes. Insgesamt ist es ein ruhigeres Moto3-Rennen als sonst. Die Fahrer bleiben wie auf einer Perlenkette aufgefädelt.

Die Spitzengruppe besteht aus acht Fahrern: Garcia, Foggia, Artigas, Diner, Rodrigo, Alcoba, Suzuki und Migno.


11:12 Uhr

Moto3: Wo ist Acosta?

Der WM-Führende macht Position um Position gut und setzt sich an die Spitze der Verfolgergruppe. Es fehlt nicht viel und Acosta ist an der Spitzengruppe dran.


11:13 Uhr

Moto3: Foggia führt

Mittlerweile hat Foggia die Führung vor Binder, Garcia, Suzuki, Artigas, Alcoba und Rodrigo übernommen. Dahinter folgt schon Acosta, der die Spitzengruppe eingeholt hat.


11:17 Uhr

Moto3: Fenati auf dem Vormarsch

Zweimal hat Routinier Fenati die Long-Lap-Strafe nehmen müssen. Nach neun Runden ist der Italiener als Siebter schon wieder in der Spitzengruppe dabei. Garcia führt das Rennen an.

Insgesamt gesehen gehen die Youngster heute etwas bedachter zur Sache als in den vergangenen Wochen.

Neueste Kommentare