MotoGP live

MotoGP Live-Ticker Valencia: Das war das Saisonfinale 2019

Die MotoGP in Valencia als Ticker-Nachlese +++ Zwölfter Saisonsieg für Marquez +++ Quartararo und Miller auf dem Podest +++ Lorenzo verabschiedet sich mit Punkten +

13:09 Uhr

Moto2: Führungswechsel

Im ersten Sektor bremst sich Binder in einer Rechtskurve an Lüthi vorbei. Somit führt KTM beim letzten Rennen der österreichischen Marke in der mittleren Klasse.

Aber ein paar Kurven später hat Binder in Kurve 6 Chattering und Lüthi geht wieder vorbei.

Durch dieses Duell schließen auch Navarro und Manzi wieder auf und die Top 4 sind direkt hintereinander.


13:07 Uhr

Moto2: Binder macht Druck

Lüthi scheint etwas Schwierigkeiten zu bekommen, denn Binder ist wieder direkt dran und sucht einen Weg vorbei. Aber Lüthi macht die Linien zu und ist auf der Bremse stark.


13:05 Uhr

Moto2: Zwei Duelle

Binder kommt Lüthi wieder etwas näher. Gibt es wieder ein direktes Duell um die Führung?

Und knapp dahinter hat Manzi zu Navarro aufgeschlossen. Somit gibt es auch gleich einen Zweikampf um den dritten Platz.


13:02 Uhr

Moto2: Halbe Sekunde

Noch 10 Runden und Lüthi hat sich eine halbe Sekunde Vorsprung auf das Duo Binder/Navarro herausfahren können.

Manzi führt als Vierter die Verfolgergruppe an und kann sich auch von Vierge/Marquez und Martin absetzen.

Schrötter ist weiterhin 13.


13:00 Uhr

Moto2: Duelle bei den Verfolgern

Die Top 3 fahren vorne weg. Dahinter tobt ein wilder Dreikampf zwischen Martin, Manzi und Vierge um den vierten Platz.

An der Spitze fährt Lüthi die schnellste Rennrunde und kann Binder in Schach halten.


12:58 Uhr

Moto2: Fehlt zieht sich auseinander

Lüthi behauptet weiterhin die Führung vor Binder. Navarro folgt als Dritter.

Insgesamt zieht sich das Feld schon auseinander. Martin ist Vierter, gefolgt von Manzi, Vierge, Marquez, Marini, di Giannantonio und Fernandez.

Schrötter ist weiterhin 13.


12:55 Uhr

Moto2: Binder gegen Lüthi

Binder attackiert den Schweizer, aber noch behauptet Lüthi die Führung. Zwischen den beiden Fahrern geht es um die Vizeweltmeisterschaft.


12:54 Uhr

Moto2: Lüthi führt

Martin macht zu Beginn der zweiten Runde in Kurve 1 einen Fehler und verliert ein paar Plätze.

Somit übernimmt Lüthi vor Binder und Navarro die Führung. Martin ist nur noch Vierter.


12:54 Uhr

Moto2: Stand nach Runde 1

Martin führt vor Lüthi. Dann folgt schon Binder, der sich Navarro in der Zielkurve geschnappt hat.

Keine Zwischenfälle in der ersten Runde. Schrötter ist 13.


12:52 Uhr

Moto2: Start

Die Lichter der Startampel erlöschen und Lüthi kommt aus der zweiten Reihe sehr gut weg. Als Führender biegt Martin in die erste Kurve ein. Dahinter ist schon Lüthi Zweiter! Navarro folgt als Dritter.


12:35 Uhr

Moto2: Die Reifenliste von Dunlop

Alle werden mit den gleichen Reifen fahren.


12:34 Uhr

Moto2: Startaufstellung

Der Moto2-Start wurde auf 12:50 Uhr verschoben und die Renndistanz auf 16 Runden verkürzt.

Auf der Pole-Position steht heute Jorge Navarro. Daneben werden sich Jorge Martin und Stefano Manzi aufstellen.

Aus Reihe zwei greifen Luca Marini, Tom Lüthi und Fabio di Giannantonio an.

Weltmeister Alex Marquez steht nur auf Startplatz 15. Marcel Schrötter steht auf Position 16.

- Link zur kompletten Moto2-Startaufstellung


12:34 Uhr

Moto3-Update Foggia

Dennis Foggia hat sich bei dem Sturz eine Gehirnerschütterung zugezogen. Er wird zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus nach Valencia gebracht. Wir wünschen gute Besserung!


12:32 Uhr

Moto3: Ergebnis

- Rennergebnis

- WM-Gesamtwertung


12:23 Uhr

Moto3: Die Stimmen der Top 3

Sergio Garcia (Honda, 1.): "Es ist unglaublich, das Jahr auf diese Weise zu beenden. Ich habe keine Worte. Ich bin sehr glücklich und möchte mich bei meiner Familie und dem Team bedanken."

Andrea Migno (KTM, 2.): "Es waren von Anfang an schwierige Bedingungen. Garcia hat einen sehr guten Job gemacht. Ich habe bis zur letzten Kurve versucht zu gewinnen, aber er hat das gut gemacht. Mit dem Wochenende bin ich trotzdem zufrieden. Ich startete von der Pole und hatte ein gutes Rennen. Das Team hat tolle Arbeit geleistet. Mein Dank gilt auch VR46, sie haben mir gestern sehr geholfen. Es ist toll, das Jahr so zu beenden und mich von meinem Team zu verabschieden."

Xavier Artigas (Honda, 3.): "Es ist unglaublich. Ein Traum ist wahr geworden. Ich hatte das ganze Wochenende über ein gutes Gefühl auf dem Motorrad. Das Rennen war verrückt, es gab viele Kämpfe. Zwischenzeitlich versuchte ich, eine Lücke aufzumachen, aber Sergio war sehr stark. Ich möchte mich bei meiner Familie, Toni Elias, all den Mechanikern im Team bedanken. Das ist für sie."


12:14 Uhr

Moto3: 21 Fahrer im Ziel

Als Vierter verpasst Tatsuki Suzuki knapp das Podium. Filip Salac sorgt mit Platz fünf für ein versöhnliches Saisonende für PrüstelGP. Aron Canet wird Sechster, gefolgt von Marcos Ramirez, Celestino Vietti, Makar Yurchenko und Ai Ogura.

Die weiteren Plätze in den Punkterängen gehen an Stefano Nepa, Can Öncü, Kaito Toba, Riccardo Rossi und Jakub Kornfeil.


12:08 Uhr

Moto3: Erster Sieg für Sergio Garcia

Sergio Garcia greift Andrea Migno in der letzten Kurve an und drückt sich innen vorbei. Die Entscheidung fällt im Zielsprint. Migno probiert alles, aber er kommt nicht mehr an Garcia vorbei.

Sergio Garcia feiert seinen ersten Grand-Prix-Sieg! Andrea Migno muss sich nur um 0,005 Sekunden geschlagen geben.

Und Xavier Artigas überholt Tatsuki Suzuki auch in der letzten Kurve und schnappt sich den dritten Platz. Bei seinem ersten Grand Prix steht Artigas schon auf dem Podest.


12:06 Uhr

Moto3: Letzte Runde

Migno beginnt die letzte Runde in Führung liegend, aber Garcia, Artigas, Suzuki und Salac sind direkt dahinter. Wer holt sich den Sieg?

Artigas bekommt eine Track-Limits-Verwarnung!


12:04 Uhr

Moto3: Fehler Artigas

Und Artigas führt immer noch knapp vor Migno, Garcia und Suzuki.

Aber am Ausgang von Kurve 1 fährt Artigas einen weiten Bogen und fällt auf Platz vier zurück.


12:02 Uhr

Moto3: Garcia greift an

Artigas wird wieder eingeholt. Der Rookie hat nun Garcia, Suzuki und Migno direkt an seinem Hinterrad hängen. Wer wird gewinnen? Noch 3 Runden.


12:00 Uhr

Moto3: Spitzengruppe zieht sich auseinander

Artigas kann sich an der Spitze sogar um einige Meter absetzen. Dahinter überholen sich Migno, Garcia und Suzuki mehrfach. Die Spitzengruppe zieht sich jetzt doch deutlich auseinander. Noch 5 Runden.


11:58 Uhr

Moto3: Artigas führt!

Und auf der Zielgeraden schnappt sich Artigas Ramirez und bremst sich in Kurve 1 auch an Garcia vorbei. Damit führt der Wildcard-Starter seinen ersten Grand Prix an.


11:56 Uhr

Moto3: Garcia vor Leopard-Duo

Noch 7 Runden und Garcia führt knapp vor den Leopard-Teamkollegen Ramirez und Artiga. Die Spitzengruppe besteht weiterhin aus sieben Fahrern.


11:53 Uhr

Moto3: Artigas überholt Fahrer um Fahrer

Artigas schnappt sich Canet und anschließend auch Suzuki. Somit ist Artigas schon an der vierten Stelle in seinem ersten Grand Prix!


11:52 Uhr

Moto3: Artigas auf dem Vormarsch

An der Spitze führt weiterhin Ramirez. Der Spanier hat Suzuki, Garcia, Migno und Canet direkt dahinter. Toll in Szene setzt sich Artigas bei seinem ersten Grand Prix. Er hat den Anschluss an die Spitzengruppe geschafft und mischt kräftig mit.


11:49 Uhr

Moto3: Wieder Massencrash

Es kommt zu einem weiteren Unfall mit vier involvierten Fahrern. Das ist in der Verfolgergruppe passiert. Involviert sind Dalla Porta, Lopez, McPhee und Arbolino.

Die Wiederholung zeigt, dass Dalla Porta Lopez überholt, aber dann in Kurve 4 die Kontrolle verliert und stürzt. Die drei nachfolgenden Fahrer können nicht ausweichen und krachen ineinander.

Zum Glück ist niemandem was passiert.


11:46 Uhr

Moto3: Arenas gecrasht

Da hat Arenas zu sehr gepusht, um die Lücke zu schließen. In Kurve 6 geht der Spanier zu Boden. Er kann aber weiterfahren. Nun führt Arbolino die Verfolgergruppe an.


11:45 Uhr

Moto3: Top 6 setzen sich ab

Das Feld bricht schon auseinander, denn schon in der zweiten Runde kann sich die Spitzengruppe mit Ramirez, Suzuki, Canet, Migno, Garcia und Salac absetzen.

Die Verfolgergruppe ab Platz sieben wird von Arenas angeführt.


11:43 Uhr

Moto3: Stand nach Runde 1

Ramirez führt das Rennen vor Migno, Canet, Suzuki, Salac, Garcia, Arbolino, Dalla Porta, Arenas und Lopez an. Keine Zwischenfälle in der ersten Runde!


11:42 Uhr

Moto3: Zweiter Start

Das Rennen wird wieder gestartet und Migno kommt diesmal besser weg. Der Italiener biegt vor Ramirez, Canet und Salac in die erste Kurve ein. Alle kommen gut durch die ersten Kurven. 26 Fahrer sind noch dabei.


11:39 Uhr

Moto3: Aufwärmrunde

Canet hat Glück, denn er darf nun den vierten Startplatz einnehmen. Pech hat Fenati, der zu spät zur Boxenausfahrt gekommen ist und nun von ganz hinten losfahren muss.

Es gibt einige freie Plätze in der Startaufstellung.


11:31 Uhr

Moto3: Neustart in Kürze

Um 11:35 Uhr wird die Boxengasse für die schnelle Startprozedur geöffnet. Somit sollten wir in ungefähr zehn Minuten den Neustart erleben. Alle Motorräder werden wohl nicht repariert werden können.

Neueste Kommentare