powered by Motorsport.com
Startseite Menü

MotoGP Live

MotoGP Live-Ticker Silverstone: Der Freitag in der Chronologie

Die MotoGP aus Silverstone im Live-Ticker +++ Tagesbestzeit für Jorge Lorenzo +++ Marc Marquez erster Verfolger +++ Valentino Rossi noch mit großem Rückstand +++

09:31 Uhr

Willkommen in Silverstone!

Einen wunderschönen guten Morgen, liebe MotoGP-Fans! Die Motorrad-Weltmeisterschaft macht an diesem Wochenende Station im "Home of British Motor Racing" und wir sind für euch natürlich an allen drei Tagen wieder mit einem Live-Ticker dabei. Eure Augen und Ohren heißen auch dieses Mal wieder Ruben Zimmermann und Gerald Dirnbeck :-) Die meisten Piloten sind übrigens bereits seit einigen Tagen in Großbritannien und haben die Gelegenheit genutzt, um unter anderem der berühmten Tower Bridge einen Besuch abzustatten - und wir haben natürlich die Bilder für euch!


MotoGP in Silverstone


09:34 Uhr

Der Zeitplan für Freitag

Nein, wir haben nicht verschlafen ;-) Wegen der Zeitverschiebung findet heute alles eine Stunde später statt als bei den übrigen Europarennen. An der Reihenfolge ändert sich aber nichts: Den Anfang macht die Moto3, es folgen MotoGP und Moto2.

10:00 - 10:40: 1. Freies Training der Moto3-Klasse
10:55 - 11:40: 1. Freies Training der MotoGP-Klasse
11:55 - 12:40: 1. Freies Training der Moto2-Klasse

14:10 - 14:50: 2. Freies Training der Moto3-Klasse
15:05 - 15:50: 2. Freies Training der MotoGP-Klasse
16:05 - 16:50: 2. Freies Training der Moto2-Klasse


09:39 Uhr

Spannung garantiert

Die Ausgangslage könnte vor diesem Wochenende kaum spannender sein: Nach Jorge Lorenzos Sieg in Brünn haben der Spanier und Valentino Rossi je 211 Punkte auf dem Konto. "Die Meisterschaft beginnt jetzt von vorne", sagte Lorenzo auf der gestrigen Pressekonferenz so treffend. Rossi muss sich derweil erst einmal an seine neue Situation gewöhnen. Schließlich führte er die WM bisher nach jedem Rennen an. Nun ist er erstmals in dieser Saison in der Rolle des Jägers.

 ~Jorge Lorenzo und Valentino Rossi (Yamaha) ~

09:42 Uhr

Was macht Marquez?

Obwohl Marc Marquez bereits 52 Punkte Rückstand auf das Yamaha-Duo hat, möchte auch er den Titel noch nicht abschreiben. Zuletzt in Brünn überzeugte er mit Rang zwei hinter Lorenzo und auch in Silverstone sollte man die Rechnung nicht ohne den Spanier machen. Immerhin konnte er den Großen Preis von Großbritannien im vergangenen Jahr gewinnen. Kann der amtierende Champion tatsächlich noch einmal in den Titelkampf eingreifen?

 ~Marc Marquez (Honda)~

09:47 Uhr

Kühle Bedingungen

Die aktuellen Temperaturen in Silverstone: 14 Grad Luft- und 11 Grad Asphalttemperatur. Damit ist es deutlich kühler als zuletzt in Brünn, als manche Piloten zwischenzeitlich das Gefühl bekamen, sich eher in Malaysia zu befinden. An diesem Wochenende lautet die große Frage eher: Wird es regnen? Heute und morgen soll es laut der Wettervorhersage trocken bleiben, ausgerechnet am Rennsonntag könnte es allerdings einen Schauer geben. Wir behalten das für euch natürlich im Auge!


09:55 Uhr

Die Strecke in Silverstone

Die Motorrad-Weltmeisterschaft fährt seit 2010 wieder in Silverstone. Drei der fünf Rennen in dieser Zeitspanne konnte Jorge Lorenzo gewinnen. Was ihr sonst noch über die Strecke wissen müsst, das könnt ihr hier nachlesen.

 ~~

10:00 Uhr

Moto3 FP1: Los geht's!

Die erste Session des Tages beginnt. Die kleinste Klasse macht wie immer den Anfang, 40 Minuten stehen auf der Uhr.


10:06 Uhr

Moto3 FP1: Probleme bei Kent

Das hatte sich der WM-Spitzenreiter sicher anders vorgestellt: Bereits auf seiner ersten Runde bei seinem Heimspiel macht seine Honda schlapp. Das wird den Briten eine Menge Zeit kosten. Ohnehin dürfte Kent nicht unbedingt einen freien Kopf haben, schließlich ist noch immer nicht klar, wo es für ihn 2016 hingeht. Die ganze Geschichte über seine Zukunft könnt ihr hier nachlesen.


10:14 Uhr

Moto3 FP1: Oliveira vorne

Miguel Oliveira hält nach den ersten Versuchen die Bestzeit. Der Portugiese legte eine 2:16.689 vor. Die Zeiten werden an diesem Wochenende allerdings noch deutlich schneller werden. Zum Vergleich: Der Moto3-Streckenrekord (aufgestellt 2014 von Alex Rins) liegt bei 2:13.112 Minuten.


10:21 Uhr

Moto3 FP1: Vinales ersetzt Ajo

Niklas Ajo ist an diesem Wochenende nicht mehr mit von der Partie, sein Bike übernimmt bis zum Ende der Saison Isaac Vinales. Der Spanier hatte beim RBA-Team zuletzt in Brünn bereits die verletzte Ana Carrasco ersetzt. Die Spanierin ist dieses Mal wieder mit dabei.


10:27 Uhr

Moto3 FP1: Schlussphase

Die letzte Viertelstunde des ersten Trainings läuft. Efren Vazquez vom Leopard-Team ist jetzt mit einer 1:16.445 an der Spitze. Sein Teamkollege Danny Kent konnte derweil noch immer keine Runde fahren, für ihn scheint es eine komplett verlorene Session zu sein. Philipp Öttl liegt an Position 19.


10:34 Uhr

Moto3 FP1: Das wird nichts mehr

Bei Leopard hat man die Hoffnung aufgegeben, Danny Kent hat seine Lederkombi bereits ausgezogen. Auf der Strecke purzeln währenddessen die Zeiten, Jorge Navarro ist jetzt mit einer 2:15.705 vorne.


10:42 Uhr

Moto3 FP1: Feierabend

Die erste Bestzeit des Tages geht an Jorge Navarro. Er konnte seine Zeit noch einmal auf 2:15.568 Minuten noch unten schrauben. Es folgen Brad Binder und isaac Vinales, Philipp Öttl landet auf Rang 27. WM-Spitzenreiter Danny Kent konnte wie erwartet keine Runde mehr fahren.

Das komplette Ergebnis könnt ihr hier nachlesen.


10:53 Uhr

MotoGP FP1: Wer legt vor?

Damit kommen wir zur Königsklasse. Alle Augen sind wieder einmal auf Valentino Rossi, Jorge Lorenzo und Marc Marquez gerichtet. Die drei Top-Stars betonen immer wieder, wie wichtig ein guter Start ins Wochenende ist. Dementsprechend können wir das erste Training durchaus als richtungsweisend betrachten. Der Pole-Rekord liegt übrigens bei 2:00.691 Minuten (aufgestellt von Marquez 2013).


10:55 Uhr

MotoGP FP1: Los geht's!

Die Uhr tickt, 45 Minuten haben die Piloten nun Zeit, um sich auf die Strecke einzuschießen.


11:06 Uhr

MotoGP FP1: Marquez legt vor

In der Anfangsphase purzeln die Bestzeiten natürlich reihenweise, Marc Marquez scheint nun mit einer 2:03.829 aber einen ersten echten Richtwert geschaffen zu haben. Damit liegt er 0,269 Sekunden vor Jorge Lorenzo und mehr als sieben Zehntel vor dem Rest des Feldes.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

MotoGP-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Superbike-Tickets

ANZEIGE
Anzeige