powered by Motorsport.com

MotoGP-Newsticker

Die MotoGP im Live-Ticker: Lorenzo-Aus! Das war der Trainingsfreitag in Assen

Die MotoGP aus Assen in der Ticker-Nachlese +++ Lorenzo nach FT1-Sturz verletzt +++ Vinales Tagesschnellster vor Quartararo +++ Moto2: Schrötter auf P4, Öttl-Pause

19:06 Uhr

Bis morgen!

Der erste Trainingstag in Assen ist Geschichte und hat mit Jorge Lorenzo ein prominentes Opfer gefordert. Auch der in der Moto2 gestürzte Dimas Ekky Pratama wird dieses Wochenende nicht mehr auf die Strecke zurückkehren. Für den Rest geht es morgen Vormittag mit den dritten Freien Trainings weiter, bevor die Qualifyings anstehen.

Wir melden uns pünktlich zum Start um 9:00 Uhr mit einer neuen Ausgabe unseres MotoGP-Live-Tickers zurück. Bis dahin einen schönen Abend!

Der Zeitplan für Samstag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 FT3
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP FT3
10:55 - 11:35 Uhr: Moto2 FT3

12:35 - 12:50 Uhr: Moto3 Q1
13:00 - 13:15 Uhr: Moto3 Q2

13:30 - 14:00 Uhr: MotoGP FT4
14:10 - 14:25 Uhr: MotoGP Q1
14:35 - 14:50 Uhr: MotoGP Q2

15:05 - 15:20 Uhr: Moto2 Q1
15:30 - 15:45 Uhr: Moto2 Q2


Fotos: MotoGP in Assen, Training



18:46 Uhr

Moto3 & Moto2: Rennleitung verhängt Strafen

Nach den ersten beiden Trainings in Assen hagelt es erste Strafen in den kleinen Klassen. Besonders hart trifft es Moto2-Pilot Stefano Manzi, der im FT1 den schweren Sturz von Dimas Ekky Pratama ausgelöst hatte. Manzi wird am Sonntag deshalb von ganz hinten ins Rennen starten müssen. Offizielle Begründung: unverantwortliche Fahrweise und das Verursachen eines Crashs.

Selbiges wird auch Moto3-Pilot Alonso Lopez zur Last gelegt, der am Nachmittag in Aron Canet rasselte. Er muss in der Startaufstellung deshalb sechs Plätze zurück.


18:29 Uhr

MotoGP: Lorenzo äußert sich zur Verletzung

"Durch den Sturz habe ich mir sowohl meinen sechsten als auch achten Brustwirbel gebrochen. Die Verletzung erlaubt es mir nicht, hier in Assen oder auf dem Sachsenring zu fahren. Morgen früh werde ich nach Lugano fliegen und alle möglichen Behandlungen durchführen, um mich auf die Reise nach Brünn vorzubereiten", sagt Jorge Lorenzo selbst über seinen Zustand.

Dort findet am 4. August der Große Preis von Tschechien statt. Bis dahin hat Lorenzo Gelegenheit, sich unter ärztlicher Aufsicht zu erholen.


18:20 Uhr

MotoGP: Lorenzo-Update

In der jüngsten Pressemitteilung von Honda wird die Verletzung von Jorge Lorenzo noch einmal präzisiert. Demnach hat ein MRT nicht nur die Fraktur des sechsten Brustwirbels bestätigt, sondern auch eine Fraktur des achten Brustwirbels offen gelegt. Der Spanier werde bald in seine Schweizer Wahlheimat in Lugano reisen, heißt es weiter.


16:45 Uhr

MotoGP: So reagiert Marquez

"Es ist unglücklich. Für ihn, aber auch für das Team. Das ist natürlich nicht optimal", kommentiert Honda-Pilot Marc Marquez den Sturz seines Teamkollegn. "Es sieht so aus, als hätte er Probleme. Und jetzt hat er sich wieder verletzt. Es scheint so, dass er jedes Mal, wenn er mit der Honda etwas mehr pusht, crasht. Es ist schwierig für ihn."

"Honda versucht, ihm zu helfen, aber wir dürfen nicht zu lange über diese Dinge nachdenken. Natürlich mache ich mir Sorgen um ihn. Aber ich muss weiter meinen Weg gehen und versuchen, das Bestmögliche für das Team und die Meisterschaft herauszuholen. Es zeigt, dass wir nicht das einfachste Motorrad im Feld haben."

Marc Marquez  ~Marc Marquez (Honda) ~

16:38 Uhr

MotoGP: Stefan Bradl als Ersatzmann?

Die Möglichkeit, bereits in Assen mit Stefan Bradl als Ersatz für Jorge Lorenzo weiterzumachen, verneint Alberto Puig. "Was den Sachsenring angeht, müssen wir über einen möglichen Ersatz nachdenken. Aber für morgen ist das zu knapp", sagt er.

Zur Unfallursache mutmaßt der Honda-Teammanager: "Ich denke, er ist die Kurve schneller als normal angefahren. Dann ist er gestürzt. Solche Dinge passieren. Für gewöhnlich resultiert ein Sturz aus einem menschlichen Fehler. Vielleicht kam er in einem anderen Winkel in der Kurve an oder war zu schnell. Noch hatte ich nicht die Gelegenheit, die Daten zu checken."


16:33 Uhr

MotoGP: Lorenzo muss Sachsenring auslassen

Im Zuge der Verletzung von Jorge Lorenzo hat sich Honda-Teammanager Alberto Puig den Fragen der Journalisten in Assen gestellt. Er bestätigt die Fraktur des sechsten Brustwirbels, Nerven seien aber zum Glück nicht verletzt worden. Dennoch müsse Lorenzo die nächsten drei bis vier Wochen ein Korsett tragen und werde deshalb auch nicht am Sachsenring nächstes Wochenende dabei sein können. Man hofft, dass er nach der Sommerpause in Brünn wieder an den Start gehen kann.


16:02 Uhr

Moto2 FT2: Ergebnis

- Link zum kompletten FT2-Ergebnis Moto2


15:59 Uhr

Moto2 FT2: Folger wird Vierzehnter

Jonas Folger schließt den Trainingsfreitag in Assen als Vierzehnter ab. Er hat 0,584 Sekunden Rückstand auf Brad Binder. Insgesamt liegen 20 Fahrer innerhalb einer Sekunde, mit MV-Agusta-Pilot Stefano Manzi auf P20. Sein Teamkollege Dominique Aegerter kam nicht über Rang 28 hinaus und war damit nur einen Platz besser als Lukas Tulovic, der seine KTM auf Position 29 stellte.


15:55 Uhr

Moto2 FT2: KTM-Pilot Binder mit Bestzeit

Brad Binder überrascht mit seiner starken Schlussrunde und ergattert die Spitze. Mit einer Zeit von 1:37.398 Minuten ist er noch einmal 0,132 Sekunden schneller als Remy Gardner auf Position zwei. Sam Lowes bleibt Dritter vor Marcel Schrötter und Jorge Navarro. Damit sind KTM, Kalex und Speed-up in den Top 5 vertreten.

Tom Lüthi beendet das Training als Sechster. Es folgen Luca Marini, Lorenzo Baldassarri, Alex Marquez und Jorge Martin auf den weiteren Top-10-Plätzen. Dabei wäre Baldassarri zum Schluss fast noch abgeflogen, weil es zum Kontakt mit Nicolo Bulega kam.


15:50 Uhr

Moto2 FT2: Wer kann sich noch steigern?

Die letzten Minuten des Trainings laufen, das Timing zeigt aktuell aber keine großen Verbesserungen. Dafür sehen wir einen Sturz: Steven Odendaal rutscht in Kurve 5 aus, kann seine NTS-Maschine aber wieder aufheben und weiterfahren.


15:44 Uhr

Moto2 FT2: Neuer Führender

Jonas Folger hat sich auf Platz 13 gesteigert. Ihm fehlt jetzt nur noch eine halbe Sekunde auf die Spitze. Allerdings zeigt auch die Konkurrenz wieder persönliche und absolute Bestzeiten. So geht Remy Gardner mit einer neuen Bestmarke von 1:37.530 Minuten in Führung und verdrängt Sam Lowes auf den zweiten Platz.


15:41 Uhr

Moto2 FT2: Neben der Strecke

Die Piloten tasten sich weiter ans Limit heran. Deshalb sehen wir einige abseits der Strecke. Bei Augusto Fernandez und Tom Lüthi tut es die asphaltierte Auslaufzone, Steven Odendaal muss hingegen durch Kiesbett, kann einen Sturz abwenden. An der Spitze hält sich weiterhin Sam Lowes, neuen Zweiter ist Luca Marini vor Lüthi auf P3.


15:31 Uhr

Moto2 FT2: Folger zur Halbzeit auf P21

Ausnahmslos alle Fahrer konnten sich im Vergleich zum ersten Training bereits steigern. Jonas Folger hat das nach einem starken dritten Platz am Morgen jetzt etwas zurückgeworfen. Der Deutsche liegt mit 1,161 Sekunden Rückstand auf Platz 21. Noch 20 Minuten sind zu fahren.


15:27 Uhr

Moto2 FT2: Die Top 10

Nach sechs bis acht Runden legen die meisten Fahrer einen ersten Zwischenstopp ein. Das gibt es die Gelegenheit, die aktuelle Top 10 in Augenschein zu nehmen. Vorn hat sich nicht viel geändert: Sam Lowes führt vor Augusto Fernandez, Alex Marquez, Jorge Martin und Tom Lüthi.

Die zweite Hälfte der Top 10 füllen Marcel Schrötter, Lorenzo Baldassarri, Tetsuta Nagashima, Brad Binder und Luca Marini. Mit Martin und Binder haben es immerhin zwei KTMs unter die beste Zehn geschafft. Ob das so bleibt?


15:20 Uhr

Moto2 FT2: Starke Anfangsphase

Die Piloten lassen gleich zu Beginn nichts anbrennen. Sam Lowes hat sich noch einmal gesteigert, ebenso wie Marcel Schrötter. Allerdings konnten sich unterdessen mit Augusto Fernandez, Alex Marquez, Jorge Martin und Tom Lüthi gleich vier Fahrer zwischen die Beiden schieben. Damit ist Schrötter nur noch Sechster.


15:17 Uhr

Moto2 FT2: Lowes erneut vorn

Wie schon im ersten Training schiebt sich auch dieses Mal Sam Lowes an die Spitze. Mit 1:38.211 Minuten liegt er zwar noch knapp unter seiner Morgenbestzeit, lange wird dieses wohl aber nicht mehr halten. Stark unterwegs ist in dieser frühen Phase auch Marcel Schrötter an Position zwei.


15:09 Uhr

Moto2 FT2: Zwei Fahrer fehlen

Die letzte Trainingssession des Tages steht bevor. Allerdings müssen wir auf zwei Fahrer verzichten. Nach seinem heftigen Abflug im FT1 ist Dimas Ekky Pratama nicht mehr dabei. Zudem setzt Philipp Öttl in diesem zweiten Freien Training aus. Wie sein Team mitteilte, fühlt er sich nach seinem Crash in Barcelona noch immer nicht fit und durchläuft zur Sicherheit weitere Untersuchungen.


15:07 Uhr

MotoGP FT2: Ergebnis

- Link zum kompletten FT2-Ergebnis MotoGP


15:03 Uhr

MotoGP FT2: KTM nur auf P15

Bester KTM-Pilot ist Pol Espargaro auf Rang 15. Ihm fehlen 1,333 Sekunden auf die Bestzeit. Auch Takaaki Nakagami ist an Position 16 ungewohnt weit hinten zu finden. Aleix Espargaro kam nach seinem Sturz am Morgen mit seiner Aprilia nicht über Platz 19 hinaus. Das Feld schließen wie so oft die beiden Tech-3-KTM-Piloten ab.


15:01 Uhr

MotoGP FT2: Keine Steigerung mehr

Die Bestzeit von Maverick Vinales kann niemand mehr angreifen. Der Yamaha-Pilot bleibt vorn, auf den Pole-Rekord fehlt nur knapp ein Zehntel. Fabio Quartararo, Danilo Petrucci, Andrea Dovizioso und Alex Rins komplettieren die Top 5 innerhalb von 0,667 Sekunden zur Spitze.

Andrea Iannone verharrt nach seinem Sturz auf Platz sechs. Marc Marquez wird Siebter. Er hat auf gebrauchten Reifen keinen Angriff mehr gestartet. Joan Mir, Valentino Rossi und Cal Crutchlow runden die Top 10 ab.


14:55 Uhr

MotoGP FT2: Vinales an der Spitze

Maverick Vinales legt mit einer neuen Bestzeit von 1:32.638 Minuten vor. Fabio Quartararo pirscht sich bis auf 0,180 Sekunden heran. Es folgen Andrea Dovizioso, Danilo Petrucci und Andrea Iannone. Für den Aprilia-Piloten endet das Training in Kurve 9 jedoch mit einem Sturz. Das war's für den Italiener.


14:51 Uhr

MotoGP FT2: Frische Reifen

Viele Fahrer haben für die Schlussattacke noch einmal frische weiche Reifen aufgezogen. Marc Marquez ist hingegen noch immer mit seinem Medium-Set vom Anfang unterwegs.

Dennoch könnte Valentino Rossi Pole-Rekordzeit von 2015 (1:32.627 Minuten) heute schon in Gefahr geraten...


14:47 Uhr

MotoGP FT2: Alle an der Box

Zehn Minuten sind noch auf der Uhr. Alle Fahrer befinden sich vor der finalen Zeitenattacke an der Box. Auch wenn morgen kein Regen oder Ähnliches droht, wird sich jeder einen Platz in den Top 10 sichern wollen...


14:42 Uhr

MotoGP FT2: Sturz von Zarco

KTM-Pilot Johann Zarco ist in Kurve 7 gestürzt, derselben Kurve, in der auch Jorge Lorenzo heute Morgen zu Boden gegangen war. Anders als der Spanier kann Zarco die Unfallstelle eigenständig verlassen. Glücklich ist er natürlich trotzdem nicht. Als Dreizehnter fehlen im 1,136 Sekunden auf die Bestzeit.


14:40 Uhr

MotoGP FT2: Die Reihenfolge

In dieser Phase des Trainings arbeiten die Fahrer am Set-up und ihrer Rennpace, weshalb sich im Klassement momentan nicht viel tut. Wir werfen einen Blick auf die Reihenfolge: Andrea Dovizioso, Andrea Iannone, Marc Marquez, Fabio Quartararo, Maverick Vinales, Danilo Petrucci, Alex Rins, Jack Miller, Franco Morbidelli und Pol Espargaro.


14:35 Uhr

MotoGP FT2: Rossi abgeschlagen

Valentino Rossi kommt auch in diesem zweiten Training nicht so richtig in Fahrt. Derzeit liegt der Yamaha-Fahrer mit 1,290 Sekunden Rückstand auf den 14. Rang. Offenbar probiert er im Gegensatz zu Teamkollege Maverick Vinales ein Aero-Update aus.


14:29 Uhr

MotoGP FT2: Verletzter Lorenzo fällt aus

Jetzt ist es offiziell: Jorge Lorenzo wird an diesem Wochenende in Assen nicht mehr fahren. Offenbar hat er sich eine Wirbelverletzung zugezogen und wurde daher für "unfit" erklärt. Die Pechsträhne des Honda-Piloten setzt sich fort... Wir wünschen dennoch gute Besserung.

Es bleibt zu hoffen, dass sich Lorenzo bis zum Sachsenring-GP in einer Woche erholen. Ansonsten stünde Honda-Testfahrer Stefan Bradl bereit, der auch als TV-Reporter in Assen vor Ort ist.


14:26 Uhr

MotoGP FT2: Marquez ärgert sich über Petrux

Zum ersten Mal meldet sich Andrea Dovizioso an der Spitze. Der Ducati-Pilot ist eine neue schnellste Runde gefahren und verweist Andrea Iannone und Marc Marquez auf die Plätze. Am Morgen war Dovizioso noch Vergleichstests mit einem neuen Chassis gefahren und am Ende nur Dreizehnter geworden.

Indes macht Marquez auf der Strecke eine unschöne Begegnung mit Danilo Petrucci, der dem Honda-Konkurrenten im Weg steht... Für eine ähnliche Situation wurde Maverick Vinales in Barcelona noch bestraft. Bleibt abzuwarten, ob es auch diesmal eine Untersuchung gibt.


14:21 Uhr

MotoGP FT2: Marquez legt nach - Iannone auch

Marc Marquez konnte sich noch einmal steigern und ist schon jetzt schneller als Fabio Quartararo am Morgen. Der Rookie ist aktuell Siebter. Allerdings ist Marquez seine neue Bestzeit auch gleich wieder los. Denn Andrea Iannone nutzt den Windschatten des Weltmeisters und schiebt sich im Timing an ihm vorbei.


14:16 Uhr

MotoGP FT2: Marquez vorn

Auf die höheren Temperaturen reagieren die Fahrer mit härteren Reifen. Vorne sehen wir vornehmlich den Medium-Pneu und hinten die harte Mischung. Damit setzt sich Marc Marquez nach zwei fliegenden Runden mit einer Zeit von 1:33.945 Minuten an die Spitze. Seine Verfolger heißen Alex Rins, Danilo Petrucci und - überraschenderweise - Andrea Iannone auf der Aprilia.


14:07 Uhr

MotoGP FT2: Lorenzo nicht dabei

Auch wenn es noch keine Neuigkeiten zu Befinden von Jorge Lorenzo gibt, ist klar: Am zweiten Freien Training der MotoGP wird der Honda-Pilot nicht teilnehmen. Er befindet sich für weitere Check-ups noch immer im Krankenhaus.

Gestartet wird die Session natürlich trotzdem planmäßig. Mittlerweile ist es in Assen milde 22 Grad warm. Der Asphalt misst dafür heiße 41 Grad.

Neueste Kommentare

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!