Startseite Menü

"Texas-Doubleheader" für 2012 bestätigt

Auf dem Texas Motor Speedway werden trotz der Kontroversen im Juni auch in der Saison 2012 zwei IndyCar-Rennen an einem Tag ausgetragen

(Motorsport-Total.com) - In der laufenden IndyCar-Saison gab es erstmals nach Jahrzehnten wieder einen so genannten "Doubleheader", sprich zwei Meisterschaftsläufe an ein und demselben Tag auf derselben Strecke. Die Firestone Twin 275s auf dem Texas Motor Speedway markierten am 11. Juni die erste Doppelveranstaltung einer Top-US-Formelrennserie seit den zwei Rennen der CART-Serie am 21. Juni 1981 auf dem Atlanta Motor Speedway.

Will Power, Dario Franchitti

Dario Franchitti und Will Power holten am 11. Juni je einen Sieg in Fort Worth Zoom

Für die Saison 2012 wird dieses Konzept beibehalten werden, die Eddie Gossage, der Streckenchef des Texas Motor Speedway, in Dallas verkündete. "Wir haben den Rennkalender für unsere Strecke zur Saison 2011 hin massiv umgebaut, um den Fans etwas Einzigartiges zu bieten", so Gossage mit Blick die Premiere der beiden 275-Kilometer-Rennen der IndyCars unter Flutlicht. "Für 2012 wird sich daran nichts ändern", hält der Streckenchef des 1,5-Meilen-Ovals in Fort Worth im US-Bundesstaat Texas fest.


Fotos: IndyCars in Texas


Während die Neuerung bei den Fans im vergangenen Juni bestens ankam, stieß das Format vor allem aufgrund der Regelung, die Startaufstellung für den zweiten Lauf auszulosen, bei den Fahrern auf massive Kritik. Meisterschaftsanwärter Dario Franchitti sah sich nach Ziehung von Startplatz 28 um eine realistische Siegchance gebracht, während Titelkonkurrent Will Power dank des Losglücks von Startposition drei aus zum Sieg im zweiten Lauf fuhr.

Franchitti sprach anschließend von einer "Lotterie, die eines Meisterschaftslaufs nicht würdig" sei. Selbst Profiteur Power musste eingestehen, dass bei seinem ersten IndyCar-Sieg auf einem Oval das Glück eine gehörige Rolle spielte. "Das entscheidende Manöver des Rennens wurde auf der Bühne vor dem Rennen vorgetragen", so der Australier im Juni mit Blick auf die Auslosung. "Eine Meisterschaft sollte nicht per Zufall entschieden werden."

Ob und in welcher Form das Format für die nächstjährige Ausgabe der Firestone Twin 275s angepasst wird, blieb anlässlich der Verkündung des neuen Renndatums (9. Juni 2012) noch offen. IndyCar-Chef Randy Bernard hatte jedoch bereits unmittelbar im Anschluss an die Kontroversen beim diesjährigen Texas-Gastspiel eine Überarbeitung des Formats in Erwägung gezogen. Als wahrscheinlichste Variante gilt nach wie vor eine Umkehrung des Zieleinlaufs von Rennen eins als Startaufstellung für den zweiten Lauf.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
25.11. 23:00
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert
So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert

Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018
Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018

Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim
Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Folgen Sie uns!