powered by Motorsport.com
  • 11.10.2020 · 10:55

LKW-Simulationen: ETS2-V1.39 mit Calais-Überarbeitung und Million Dollar Highway in ATS

Rund um die kommende Version 1.39 für den Euro Truck Simulator 2 und die Colorado-Erweiterung für den American Truck Simulator gibt es jetzt frische Informationen, viele Screenshots und ein Gameplayvideo

(MST/Speedmaniacs.de) - Bei SCS Software arbeitet man derzeit an der Version 1.39 für seine beiden LKW-Simulationen Euro Truck Simulator 2 und American Truck Simulator. Wie die Entwickler jetzt durchblicken lassen haben, wird mit dem kommenden Update die französische Hafenstadt Calais eine größere Überarbeitung erfahren und sich insgesamt zeitgemäßer präsentieren.

Euro Truck Simulator 2

Calais bekommt eine komplette Überarbeitung Zoom

Weil der Hafen in der Realität gewaltige Ausmaße hat, stand man vor der Herausforderung die Größe innerhalb der bestehenden Möglichkeiten des Kartenmaßstabs abzubilden. ET2-Fernfahrer werden in der überarbeiteten Version eine Reihe an Neuerungen entdecken. Dazu zählen Tore, Terminals, Rampen für Fähren und Zäune. Die Einfahrt zum Hafen hat sich ebenfalls grundlegend geändert. Neben der Straße, die zum Hafen führt, wurde der Bereich wo sich zuvor ein einfacher Kreisverkehr befand in einen größeren Kreisverkehr mit einer Straßenkreuzung umgebaut.

Auch umliegende Straßen und Autobahnen, die den Hafen und die Stadt verbinden, sollen besser der Realität entsprechen, realistischere Autobahnausfahrten eingeschlossen. Während die eigentliche Stadt Calais ein ähnliches Layout haben wird, sorgen aktualisierte Gelände- und Straßentexturen, neue Vegetation und vieles mehr für einen frischen Look. Zudem wurden einige der Industriegebäude durch neuere Gebäude ersetzt. Neben den offensichtlichen größeren Änderungen betont SCS Software, dass es auch unzählige kleinere Überarbeitungen zu entdecken gibt. Die ersten Screenshots zum V1.39-Update mit der Calais-Überarbeitung laden schon einmal zum genaueren Hinsehen ein.

American Truck Simulator

Eine von vielen Ansichten entlang des Millon Dollar Highways Zoom

Nicht weniger eindrucksvoll sind die neuen Bilder zum Colorado-DLC mit dem Million Dollar Highway. Colorado wartet mit einer langen Liste an Sehenswürdigkeiten auf, die Besucher und Einwohner gleichermaßen bewundern und besuchen können. Aber ein bestimmtes Gebiet dieses farbenfrohen Bundesstaates zieht Fahrer aus der ganzen Welt an: Der im Südwesten gelegene US-Highway 550 erstreckt sich zwischen New Mexico und Colorado und dient als wichtige Verbindung zwischen den beiden Bundesstaaten. Ein Teil dieser Route ist der berühmte "Million Dollar Highway".

Über rund 40 Kilometer gibt es einen unvergleichlichen Blick auf Berge, Täler und Schluchten. Es heißt, dass es sich um eine der spektakulärsten Straßen der USA handelt die atemberaubende Ausblicke und Kulissen auf ihrer kurvenreichen und oft gefährlichen Route bietet. Doch warum heißt dieser Straßenabschnitt eigentlich Million Dollar Highway? Dazu gibt es mehrere Geschichten, darunter die, dass der Bau eine Million Dollar pro Meile gekostet hat und dass der als Füllmaterial verwendete Untergrund eine Million Dollar Golderz enthält. Wie dem auch sei, dürfte es sich um eine später auch bei den ATS-Truckern beliebte Strecke handeln. Und wer nach den Screenshots in unserer Galerie noch mehr sehen will, für den gibt es ein Work-in-progress-Gameplay-Video obendrauf.

Neueste Kommentare

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folge uns auf Twitter

Games-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Games-Newsletter von Motorsport-Total.com!