powered by Motorsport.com
  • 07.02.2021 · 08:40

Automobilista 2: Details zu neuen Spielinhalten, Season Pass wird verlängert

Das hinter Automobilista 2 stehende Team blickt voraus auf die nahe Zukunft und liefert detaillierte Einblicke in neue Spielinhalte, Features und Verbesserungen die im ersten Quartal 2021 kommen

(MST/Speedmaniacs.de) - Mit mehreren Hotfix-Updates und der Veröffentlichung der Version 1.1.1.0 war der Januar 2021 für Reiza Studios geprägt von intensiver Entwicklungsarbeit. Verbunden mit diesem kurzen Rückblick auf den ersten Monat des Jahres ist im Fall von Automobilista 2 aber auch die noch viel interessantere Vorschau auf die Pläne die Renato Simioni und sein Team für die PC-Rennsimulation haben.

Automobilista 2

AMS2-Spieler dürfen bald in diesen Boliden fahren Zoom

Wie interessierte Simracer bereits wissen, wurden die ursprünglichen Pläne angepasst. Damit verbunden ist vor allem, dass man mehr Augenmerk auf die Weiterentwicklung bestehender Spielinhalte und -features legen möchte während parallel weoter an neuen Fahrzeugen, Strecken und so weiter gearbeitet wird.

Gegenwärtig hat man sich vorgenommen 2 bis 3 neue Fahrzeuge und 1 Strecke pro Monat fertigzustellen. Da die neuen Spielinhalte aber Bestandteil einer mehrere Autos und Strecken umfassenden Erweiterung sein können bedeutet das im Umkehrschluss eben nicht, dass es jeden Monat neue Autos oder Strecken gibt.

Season Pass deckt DLC bis ins Jahr 2022 ab

Während die Veröffentlichung der neuen AMS2-Roadmap noch weitere Zeit benötigt, nach offizieller Aussage vornehmlich "um unsere anfängliche Bewertung der geplanten Features und die ausstehenden Lizenzvereinbarungen für Inhalte die in diesem Jahr veröffentlicht werden sollen abzuschließen", wird sich die Produktpflege laut Simioni in das Jahr 2022 verlängern und der Season Pass entsprechend die DLCs mit abdecken. Wichtig ist es den Entwickler, zu bekräftigen, dass es weiterhin ein großes monatliches Update in diesem Jahr geben wird.

Gleichzeitig hofft man auf und bittet um Verständnis, dass die Roadmap und kurzfristigen Ziele über die man berichtet sich ändern können. Insbesondere zeitliche Aussagen, die gemacht werden, sollen nicht als hundertprozentig feste sondern als geplante Termine betrachtet werden. Und Pläne können sich ändern.

Was für Februar und März geplant ist

Automobilista 2

So sieht die Bedienoberfläche für das Custom-Championship-Tool aus Zoom

Neben einem Hotfix für die V1.1.1.0 wird es Ende Februar ein großes Update geben welches der Spa-Streckenerweiterung die historische Version des Kurses von 1993 hinzufügen wird. Der ursprüngliche Plan, die Strecke in ihrer Konfiguration von 1991 anzubieten, wurde verworfen da man qualitativ höherwertiges Referenzmaterial von 1993 verwenden konnte. Die Änderungen umfassen unter anderem kleine Überarbeitungen bei den Randsteinen und den Umbau der Bus-Stop-Schikane, wodurch die Fahrbarkeit in diesem Bereich insgesamt flüssiger wurde.

Ebenfalls gesetzt sind die Gruppe-C-Boliden Sauber Mercedes C9 und Porsche 962C sowie der GM Omega Stock Car (1999) und die 1999 Stock Car-Serie, mit der man das 10-jährige Jubiläums der Veröffentlichung von GAME STOCKCAR feiert. Des Weiteren werden Verbesserungen und Fehlerkorrekturen angekündigt, wobei der Schwerpunkt auf der Behebung von zuverlässigkeitsproblemen in den Bereichen Force Feedback und Multiplayer liegen wird.

Im März 2021 steht dann für AMS2 der erste Geburtstag an und zu diesem Anlass soll das Monatsupdate noch etwas größer als gewöhnlich ausfallen und "einige wirklich interessante Fahrzeuge" enthalten sowie das bislang zurückgestellte Custom-Championship-Tool, an dem intensiv gearbeitet wurde und das noch mehr Optionen, inklusive der Auswahl der Witterungs- und Streckenbedingungen, Gegner und Fahrzeugklassen bietet. Noch mehr Realismus kündigt man durch Verbesserungen des LiveTrack- und Wetter-Systems an.

Neueste Kommentare