powered by Motorsport.com
  • 11.10.2018 · 18:14

Assetto Corsa Competizione: Eindrucksvolle Zahlen zum Start der EA-Phase und neue Version

Kunos Simulazioni hat neue Inhalte für die Early Access-Version bereitgestellt und teilt mit den Gamern interessante Zahlen rund um die erste Woche

(MST/Speedmaniacs.de) - Mit einem kurzen Early Access Release 2-Trailer und der Info, dass das zweite Build von Assetto Corsa Competizione (hier klicken und die neuesten Bilder dazu anschauen) verfügbar ist und neben Fehlerbehebungen Unterstützung für Virtual Reality-Headsets sowie den Bentley Continental GT3 und die Rennstrecke Misano World Circuit ins Spiel bringt, hat das Entwicklerteam ein paar interessante Daten, die nicht nur etwas für Statistikfans sind, rund um die erste Woche der öffentlichen Testphase veröffentlicht.

Assetto Corsa Competizione

Mit dem brandneuen Bewertungs- und Rangsystems (in Entwicklung) hat Kunos Simulazioni interessante Daten gesammelt Zoom

Der erste Steam-User befand sich schon 4 Minuten nach der Veröffentlichung auf der Strecke. Laut offizieller Datenerfassung wurden 1.029.234 Runden gefahren von denen mit 85 Prozent der überwiegende Teil gültig waren, also die Streckenbegrenzung nicht bewusst oder auf Grund eines Fahrfehlers unabsichtlich verlassen wurde. Kumuliert legten die Early Access-Teilnehmer eine Distanz von 5.297.292 Kilometer in der ersten Woche zurück. In Sachen Wettbewerbsfähigkeit erbrachte die Auswertung, dass in mehr als 11.000 Sessions eine Runde unter 1:57.000 gefahren wurde, was man als das Rundenzeit-Limit für Hardcore-Simulationsfahrer bezeichnet.

Die zweite Veröffentlichung im Early Access-Programm von Assetto Corsa Competizione ist zum Preis von 24,99 EUR erhältlich. Nach der November-Veröffentlichung wird sich dieser bis zum 16. Januar auf 34,99 steigen wird und anschließend gilt dann der Preis von 44,99 EUR.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar