Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Online
vandamm
Beiträge: 545
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von vandamm » Sa Nov 17, 2018 1:59 am

Fünf Jahre auf Bewährung ist in Sich schon ein Witz und hat eine Menge mit Idiotenbonus zu tun......

Ich glaub Ocon hat den extra angegrinst. Hätte ich auch gemacht und gewartet bis der ausflipt.
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

CountMystery
Beiträge: 109
Registriert: Fr Apr 06, 2018 8:15 pm

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von CountMystery » Sa Nov 17, 2018 8:06 am

Der Titel dieses Threads sollte heißen: "Wäre die Formel 1 ohne Max Verstappen noch tragbar".

Verstappen ist nicht nur der talentierteste Fahrer, er ist auch der einzige, der die Formel-1 menschlich macht. Er ist ein Typ wie Schumacher oder Senna, der offen seinen Ehrgeiz und damit auch seine Emotionen zeigt. Und das wollen die Zuseher letztendlich doch sehen.

Ein Bottas, der keinerlei Charakter besitzt und gerne auch bereit ist, auf Siege zu verzichten, oder ein Hamilton, der permanent sein abgewaschenes Geleier runterbetet, das sind die wahren Widerlinge, die in der Formel-1 nichts zu suchen haben.

Wie an anderer Stelle bereits erwähnt, fand ich es extrem schade, dass Verstappen Ocon nicht ordentlich eine reingehauen hat. Das hätte Ocon sich als Abschiedsgeschenk aus der Formel-1 redlich verdient.

Ohne Fahrer wie Verstappen könnten die Autos auch computergesteuert fahren. Was für einen Unterschied würde es machen? Diejenigen, die Verstappen hier permanent kritisieren und beleidigen, sind doch insgeheim extrem froh darüber, dass es einen Verstappen in der Formel-1 gibt.

CountMystery
Beiträge: 109
Registriert: Fr Apr 06, 2018 8:15 pm

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von CountMystery » Sa Nov 17, 2018 8:21 am

Maglion hat geschrieben:
Sa Nov 17, 2018 12:34 am
Wenn sich ein Verstappen nicht zurück hält, sieht das so aus:
:wink2:
Jos und Max sind eben auch Männer und keine widerlichen Schwuchteln wie Hamilton und Bottas. Leider ist die Tendenz im 21. Jahrhundert so, dass es immer mehr Schwuchteln und immer weniger Männer gibt.

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 319
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » Sa Nov 17, 2018 8:36 am

CountMystery hat geschrieben:
Sa Nov 17, 2018 8:21 am
Jos und Max sind eben auch Männer und keine widerlichen Schwuchteln wie Hamilton und Bottas. Leider ist die Tendenz im 21. Jahrhundert so, dass es immer mehr Schwuchteln und immer weniger Männer gibt.
Wo ist das Mäxle bitte ein Mann?
Er tut als wenn er erwachsen wäre verhält sich aber wie ein 4 Jähriger..
Zuletzt geändert von FL9SchumiWM2011 am Sa Nov 17, 2018 11:06 am, insgesamt 1-mal geändert.
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4522
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von danseys » Sa Nov 17, 2018 10:38 am

der Typ ist einfach dumm wie Bohnenstroh ... - sieht man doch schon am tumben Gesichtsausdruck. :D

HAGA
Beiträge: 4429
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von HAGA » Sa Nov 17, 2018 1:00 pm

MV hat im Verkehr eine Umsicht und Reaktion wie ein 90 jähriger Sonntagsfaher.

Mitsuha
Beiträge: 54
Registriert: Di Jul 24, 2018 1:13 pm

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Mitsuha » Sa Nov 17, 2018 2:54 pm

CountMystery hat geschrieben:
Sa Nov 17, 2018 8:21 am
Jos und Max sind eben auch Männer und keine widerlichen Schwuchteln wie Hamilton und Bottas. Leider ist die Tendenz im 21. Jahrhundert so, dass es immer mehr Schwuchteln und immer weniger Männer gibt.
Weil Mann sein auch was mit der sexuellen Orientierung zu tun hat...
Echt mal, wenn man denkt, das Niveau ist schon im Keller, kommt einer mit ner Schaufel daher, und gräbt noch tiefer.

Was kommt als nächstes? Wer andere nicht umbringt, um deren Weib abzugreifen oder das Weib zumindest vergewaltigt, ist kein Mann? Schließlich ist Genverbreitung einer der Urinstinkte des Mannes!

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4848
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Helldriver » Sa Nov 17, 2018 11:06 pm

Für Jos Verstappen ist es auch ganz normal, seine Alte zu vermöbeln oder mit dem Auto anzufahren.
Wegen solcher Delikte stand er bereits vor Gericht und wurde beide Male für schuldig befunden.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4522
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von danseys » So Nov 18, 2018 4:24 pm

Helldriver hat geschrieben:
Sa Nov 17, 2018 11:06 pm
Für Jos Verstappen ist es auch ganz normal, seine Alte zu vermöbeln oder mit dem Auto anzufahren.
Wegen solcher Delikte stand er bereits vor Gericht und wurde beide Male für schuldig befunden.
Das ist dem lieben Papa Jos sicherlich alles im Affekt passiert und/oder unter Einfluss von Drogen, wie Adrenalin oder Alkohol - also bei echten Männern völlig entschuldbar, wie weiter oben beschrieben. :jupi:

Wenn in solchen "Zuständen" dann noch Kinder gezeugt werden, kommt eben entsprechendes bei heraus... :naughty:

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 319
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » So Nov 18, 2018 4:40 pm

danseys hat geschrieben:
So Nov 18, 2018 4:24 pm
Das ist dem lieben Papa Jos sicherlich alles im Affekt passiert und/oder unter Einfluss von Drogen, wie Adrenalin oder Alkohol - also bei echten Männern völlig entschuldbar, wie weiter oben beschrieben. :jupi:

Wenn in solchen "Zuständen" dann noch Kinder gezeugt werden, kommt eben entsprechendes bei heraus... :naughty:
:lol: :lol:

Wohl wahr :wink2:
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von shuyuan » Di Nov 20, 2018 11:32 am

miss F1 hat geschrieben:
Fr Nov 16, 2018 10:43 pm
:top: da stimme ich zu

Ich würde nur gerne wissen warum Ocon beim Abwiegen grinst? Weil er Max gedreht hat oder gabs da einen anderen Grund? Das Verhalten von VES war peinlich aber typisch.



Ich kann da Palmer nicht ganz folgen der in seine Kolumne schreibt "Ocon hätte vor VES als Führenden Respekt haben sollen und gar nicht erst versuchen sich zurückzurunden..." Nachdem die 2 schone eine Vorgeschichte aus der F3 haben glaub ich nicht das Ocon respekt vor VES haben muss wenn der sich neben der Strecke aber respektlos verhält.
Witzig finde ich, dass hier Verstappen an seinem Vater gemessen wird. Der hatte ja nun wirklich nicht seine Klasse.
Beim Chrash Ocon vs Verstappen haben sich beide dumm verhalten.
ich halte Ocon für einen der Besseren. Aber nach dem Versuch zu glauben Verstappen lässt genug Platz im S, dann doch nicht mehr.
Zwischenfrage :Wieso hat er ihn nicht auf der folgenden Geraden kassiert ? :shake:



Hülkenberg zeigt wie Linien fahren geht (mit Transporter) :lol:



danseys hat geschrieben:
Sa Nov 17, 2018 10:38 am
der Typ ist einfach dumm wie Bohnenstroh ... - sieht man doch schon am tumben Gesichtsausdruck. :D
:mrgreen:
Zuletzt geändert von shuyuan am Di Nov 20, 2018 12:00 pm, insgesamt 1-mal geändert.
„Ich verstehe nicht, warum sich die Menschen vor neuen Ideen fürchten. Ich fürchte mich vor den alten.“ John Milton Cage jr.

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20977
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Feldo » Di Nov 20, 2018 11:57 am

shuyuan hat geschrieben:
Di Nov 20, 2018 11:32 am
Witzig finde ich, dass hier Verstappen an seinem Vater gemessen wird. Der hatte ja nun wirklich nicht seine Klasse.
Das stimmt.

Was das Pöbeln und Prügeln angeht, ist Jos eine Klasse für sich.
Central Service: I do the work, you do the pleasure.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von shuyuan » Di Nov 20, 2018 12:16 pm

Feldo hat geschrieben:
Di Nov 20, 2018 11:57 am
Das stimmt.

Was das Pöbeln und Prügeln angeht, ist Jos eine Klasse für sich.
:D aber gehört das jetzt hier hin ? :shock:
„Ich verstehe nicht, warum sich die Menschen vor neuen Ideen fürchten. Ich fürchte mich vor den alten.“ John Milton Cage jr.

vampiresclub
Beiträge: 90
Registriert: Do Okt 18, 2018 6:09 pm

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von vampiresclub » Di Nov 20, 2018 6:01 pm

shuyuan hat geschrieben:
Do Nov 15, 2018 1:15 pm
Wenn jemand eine Runde zurück ist und auf frischen Reifen schneller als der gerade Führende, heisst das Aufpassen und nicht Abräumen.
So einfach ist das !
Prinzipiell stimme ich dem Zu, aber wenn Verstappen den Sieg so vor der Nase hat, hat auch Hamilton in dem Raum nach dem Rennen Recht, als er meinte Veratppen hätte ja auch einfach zurückstecken können.

so hätte er den Sieg gehabt. Aber ich glaube, das gehört in Verstappens Alter dazu, und sobald er den Erfahrungswert hat, bringt er solchen Rennen und dann irgendwann auch den Titel in Seine Vitrine.
it´s a sad day for formula one when privateers really do go.
But I think we are entering a new era where the privateers are the Red Bulls.
They are really well funded. ------Paul Stoddart-----

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4522
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von danseys » Mi Nov 21, 2018 8:43 pm

das HULK-Video is ja mal geil... :wink2: :top:

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 319
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » Sa Nov 24, 2018 12:14 am

Also Mäxle bekommt sein Auto auch an diesem WE kaputt wenn er weiter in Turn 20 die Strecke verlässt. Der Beton-Kerb ist nicht ohne Grund da :shake:
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4848
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von Helldriver » Mi Nov 28, 2018 10:23 am

Die FIA scheint Max als zukünftigen Goldjungen und Zugpferd ausgesucht zu haben. Darum ist man wohl nachsichtig mit dem keinen Scheisser. In ein paar Jahren stellen die dann fest, dass ihre Wahl ein Griff ins Klo war und dann dreht sich der Wind.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

apetor
Beiträge: 55
Registriert: Do Sep 20, 2018 1:29 pm

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von apetor » Mi Nov 28, 2018 10:52 am

Helldriver hat geschrieben:
Mi Nov 28, 2018 10:23 am
Die FIA scheint Max als zukünftigen Goldjungen und Zugpferd ausgesucht zu haben. Darum ist man wohl nachsichtig mit dem keinen Scheisser. In ein paar Jahren stellen die dann fest, dass ihre Wahl ein Griff ins Klo war und dann dreht sich der Wind.
Denke auch, dass hier ein Interessenkonflikt vorliegt resp. man beisst die Hand, die einem füttert doch nicht allzu fest...

miss F1
Beiträge: 522
Registriert: So Jul 31, 2011 1:01 am
Wohnort: Österreich

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von miss F1 » Fr Nov 30, 2018 7:29 pm

Da heißt es immer wer älter wird wird reifer, da scheint VES wohl eine Ausnahme zu sein, schon alleine wenn man sich die letzen Aussagen anschaut er "hätte Ocon in Abu Dhabi am liebsten von der Strecke geschoben", "will sich bei der Strafe (soziale Arbeit) nicht zum Affen machen". :jupi:
Das schafft er ganz alleine, so absurd kann keine soziale Arbeit sein ;) Jetzt würde ich als FIA erst recht etwas gemeines raussuchen, sehr ernst scheint er die Strafe ja nicht zu nehmen.

Gasly wirkt auch nicht viel reifer, wird spannend bei RBR 2019 ;)

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Ist Max Verstappen noch tragbar für die Formel 1?

Beitrag von shuyuan » Di Dez 04, 2018 10:43 am

Also ich sehe Verstappen zur Zeit ordentlicher durch Feld pflügen.
Wenn ich mir so die Autoscooter Zeiten bei Hamilton angucke (und da war er schon Weltmeister) muss man da schon auf den Gedanken kommen, dass die schlechte Presse ausschliesslich auf Verstappens Person und nicht auf sein (unbestrittenes ) Talent gemünzt ist.
Vergleichen wir die Rempelaktionen mit andern Sportgrössen in der F1, ist er da nicht herrausragend schlimmer.
„Ich verstehe nicht, warum sich die Menschen vor neuen Ideen fürchten. Ich fürchte mich vor den alten.“ John Milton Cage jr.

Antworten