Laureus: Mercedes zu gewinnen!

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Oldtimer- und Youngtimer-Szene
Antworten
Redaktion
Beiträge: 23534
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Laureus: Mercedes zu gewinnen!

Beitrag von Redaktion » Do Mai 16, 2019 6:34 pm

5 Euro Einsatz und dafür einen Mercedes-Benz 190 E Edition Laureus Sport for Good mit nach Hause nehmen? Mit ein bisschen Glück klappt das

Sport for Good - nach diesem Motto agiert die Laureus Foundation Germany, Austria. Die gemeinnützige Stiftung nutzt die positive Kraft des Sports, um Gutes zu tun, Menschen zu helfen, ihnen einen Weg aufzuzeigen und sie zu inspirieren.

Konkret unterstützt die Stiftung Organisationen, die benachteiligten Kindern und Jugendlichen über soziale Sportprojekte Werte wie Teamgeist, Respekt, Disziplin oder Fairplay vermitteln. Zusätzlich werden in den Projekten gesellschaftlich herausfordernde Themen wie Inklusion und bestehende Sozialkonflikte angegangen und überwunden.

Seit 2017 unterstützt die Motorworld Group Laureus Sport for Good als nationalen Partner, um zusammen mit den globalen Marken Mercedes-Benz, IWC Schaffhausen und MUFG die langfristige und nachhaltige Förderung der Projekte zu sichern. In diesem Jahr erreicht die Zusammenarbeit ihren ersten Höhepunkt: Die Motorworld Group verlost den Mercedes-Benz 190 E Edition Laureus Sport for Good zugunsten der Stiftung.

Der Startschuss der Aktion fand im Rahmen der Motorworld Classics Bodensee vom 10. - 12. Mai in Friedrichshafen statt. Während der kommenden Monate reist das Fahrzeug durch Deutschland und wird auf diversen Messen und Events ausgestellt. Erst bei der Motorworld Classics Bodensee 2020 schließt sich der Kreis, wenn der Gewinner ausgelost und das Auto übergeben wird.

Als Mercedes-Benz in den achtziger Jahren anfing, den kompakten Mittelklassewagen zu produzieren, hielt sich die Begeisterung über das nüchterne Design in Grenzen. Mit der Zeit entwickelte sich der Konkurrent des BMW 3ers jedoch zu einem der meist verkauften Modelle der Marke und prägt noch bis heute das Straßenbild - jedoch wohl kaum einer so spektakulär wie die Edition Laureus Sport for Good. Das Auto, blaugrau mit sportlichen Felgen, kann mit seinen 118 PS bei der Motorisierung zwar nicht mit Tourenwagen mithalten, wurde dafür aber im Design durch sportliche Laureus Sport for Good Folierung an die DTM angelehnt.

Entsprechend ist es ein Fahrzeug der besonderen Art und vor allem für den Liebhaber ausgefallener Oldtimer ein Schmuckstück. Die exklusive Gestaltung gibt der Karosserie von 1987 einen modernen Anstrich und garantiert interessierte Blicke.

Ein weiteres Highlight ist der prominente Vorbesitzer des Wagens, denn aktueller Inhaber ist der Laureus Sport for Good Botschafter und ehemalige Rennfahrer Manuel Reuter. Dieser hat nicht nur das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring gewonnen, sondern auch gleich zweimal das 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Seit dem Ende seiner aktiven Motorsportkarriere im Jahre 2005 ist Manuel Reuter ein begeisterter Triathlet und feiert auch dort Erfolge. Seit 2017 engagiert er sich ehrenamtlich für die Laureus Sport for Good Foundation. Zusammen mit Laureus-Botschafterin Regina Halmich stellte er den Wagen in Friedrichshafen vor und nahm beim Show-Fahren teil. Anschließend übergab er den Benziner an die Motorworld Group und läutete somit die Verlosung ein.

Sie haben auch Interesse, diesen einzigartigen Oldtimer zu gewinnen? Sie haben Glück - die Teilhabe am Gewinnspiel ist einfach! Die Fundraising-Plattform VIPrize ermöglicht es, online an der Verlosung teilzunehmen. Unter www.viprize.org/motorworld (Link unten) können Sie das ganze Jahr über Lose erwerben und somit Ihre Gewinnchancen maximieren. Darüber hinaus unterstützen Sie mit jedem Los die Arbeit der Laureus Sport for Good Foundation, da der gesamte Gewinn in den Ausbau des Fördernetzwerks fließt und bedürftigen Kindern und Jugendlichen zugute kommt.

Spendenkonto:Laureus Sport for Good Foundation Germany, AustriaIBAN: DE70600700700171819607BIC: DEUTDESSXXXKreditinstitut: Deutsche Bank Stuttgart

Original-News aufrufen

Antworten