Formel 1 2018 Singapur: Lewis Hamilton cruist zum Sieg!

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Beiträge: 9138
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel 1 2018 Singapur: Lewis Hamilton cruist zum Sieg!

Beitrag von Redaktion » So Sep 16, 2018 4:05 pm

Lewis Hamilton (Mercedes) baut WM-Führung aus - Sebastian Vettel (Ferrari) verliert Platz zwei nach Taktikfehler an Max Verstappen (Red Bull) - Racing Point mit Crash

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat am Sonntag den Singapur-Grand-Prix souverän gewonnen. Mit seinem nach einem Start von der Pole nie gefährdeten siebten Saisonsieg baute der Brite seine Führung in der WM-Gesamtwertung aus. Max Verstappen (Red Bull) wurde Zweiter, weil sich die Ferrari-Truppe bei dem letztlich drittplatzierten Sebastian Vettel einen schweren Taktikfehler leistete.

Obwohl Vettel Verstappen in der Startrunde mit einem sehenswerten Überholmanöver kassiert und die Verfolgung Hamiltons aufgenommen hatte, spielten sich die entscheidenden Szenen ab, als die Spitzengruppe ihren einzigen Stopp absolvierte: Ferrari versuchte Hamilton per Strategie zu kassieren, indem man den Undercut versuchte und Vettel in Runde 15 zur Box holte - Fehlentscheidung!

Denn Mercedes reagierte umgehend und bewahrte so die Führung. Schlimmer noch, dass der Deutsche im Gegensatz zu Hamilton kurz hinter Sergio Perez (Racing Point) steckte. Diesen Zeitverlust nutzte Verstappen für sich. Der Niederländer forcierte mit freier Bahn kurz das Tempo und wechselte in Runde 18 ebenfalls die Reifen. Er kam knapp vor Vettel wieder zurück auf die Strecke.

Glück oder Können: Beim Herausfahren aus der Boxengasse kratzte er an der weißen Linie, um sich gegen den Ferrari zu behaupten, überfuhr sie jedoch nicht - keine Strafe also gegen Verstappen. Hamilton und der Red-Bull-Pilot absolvierten den zweiten Stint auf Soft-Reifen, während Vettel auf der Ultrasoft-Mischung unterwegs war. Ein Tempounterschied wurde aber nicht deutlich.

Spannend wurde es nur noch, als die überrundeten Sergei Sirotkin (Williams) und Romain Grosjean (Haas) die Topfahrer aufhielten und dafür sorgten, dass sich die Abstände sporadisch verkürzten. Letztlich blieb die Szene aber folgenlos.

Anschließend waren die Abstände an der Spitze so groß, dass nicht mehr zu Verschiebungen kam. Daniel Ricciardo (Red Bull/6.) absolvierte den spätesten Boxenstopp und war lange schnellster Mann, konnte Valtteri Bottas (Mercedes/4.) und Kimi Räikkönen (Ferrari/5.) aber trotz eines engen Dreikampfs nicht attackieren.

Bereits kurz nach dem Start war das Rennen für Esteban Ocon (Racing Point) beendet. Der Franzose setzte sich am Ausgang der ersten Kurvenkombination außen neben Teamkollege Perez. Der Mexikaner, der ihn angeblich nicht gesehen hatte, zog nach rechts und rammte ihn. Ocon krachte in die Mauer und konnte nicht weiterfahren, das Safety-Car musste ausrücken. Später kollidierte Perez auch noch mit Sergei Sirotkin (Williams) und wurde dafür mit einer Durchfahrts-Strafe belegt.



Original-News aufrufen

Cave
Beiträge: 298
Registriert: Mi Jan 24, 2018 5:11 pm

Re: Formel 1 2018 Singapur: Lewis Hamilton cruist zum Sieg!

Beitrag von Cave » So Sep 16, 2018 4:26 pm

na ja. interessantes rennen. fand ich zumindest. dass man ein singapur mit einem f1 boliden nicht überholen kann ist klar. sah man deutlich am perez und grosjean. auch in der anfangsphase mit bummeltempo.

find das aber furchtbar dass die top 10 piloten dafür bestraft werden in die top 10 zu fahren. alonso hatte recht mit seiner freude über p11. wenn man sieht dass perez vorher locker flockig 7. war und dann dank sirotkin von allen überholt wird bevor dann zum supergau kam, und dann später grosjean 20s auf stroll verliert hinter sirotkin. furchtbar.

TEAM-LH-44
Beiträge: 137
Registriert: Do Feb 22, 2018 8:18 am

Re: Formel 1 2018 Singapur: Lewis Hamilton cruist zum Sieg!

Beitrag von TEAM-LH-44 » So Sep 16, 2018 4:32 pm

Well done lewis hamilton

YOU ARE THE MAN

TEAM LH 44

Mikewolf
Beiträge: 26
Registriert: So Apr 15, 2018 6:13 pm

Re: Formel 1 2018 Singapur: Lewis Hamilton cruist zum Sieg!

Beitrag von Mikewolf » So Sep 16, 2018 5:40 pm

Gratuliere Mercedes , gratuliere Hamilton zum WM Titel :schumi: , wie jedes Jahr , ist schon so langweilig wie die Bundesliga da gewinnt auch nur die Münchner . Aber was soll’s die anderen sind einfach zu Amateur Haft , wer gewinnen will muss in allen Belangen nur Profis am Start haben , Mercedes hat das , Ferrari nirgend wo .
Bis zum nexten Jahr , vielleicht lernt Ferrari vom großen Rivalen was. :jupi:

Vettel hat kein Biss , Schumi hätte da schon lange auf den Tisch gehauen .

Benutzeravatar
ICH biNs
Beiträge: 215
Registriert: Di Jan 16, 2018 9:25 pm

Re: Formel 1 2018 Singapur: Lewis Hamilton cruist zum Sieg!

Beitrag von ICH biNs » So Sep 16, 2018 6:41 pm

Mikewolf hat geschrieben:
So Sep 16, 2018 5:40 pm
Gratuliere Mercedes , gratuliere Hamilton zum WM Titel :schumi: , wie jedes Jahr , ist schon so langweilig wie die Bundesliga da gewinnt auch nur die Münchner . Aber was soll’s die anderen sind einfach zu Amateur Haft , wer gewinnen will muss in allen Belangen nur Profis am Start haben , Mercedes hat das , Ferrari nirgend wo .
Bis zum nexten Jahr , vielleicht lernt Ferrari vom großen Rivalen was. :jupi:

Vettel hat kein Biss , Schumi hätte da schon lange auf den Tisch gehauen .
Stimmt!
Was sich die Scuderia da momentan so leistet, das kann man schon bald als Sabotage bezeichnen?!?
VET hat das sicher intern auch schon deutlich adressiert, wie das übrigens auch schon Schumacher intern so gehalten hat.
Mit der aktuellen Teamführung kannst Du kein WM werden, was auch schon ALO offiziell kolportierte. Zirat: Der (VET) wird sich noch wundern!
Der letzte WM (Prost) der die Problematik dieser merkwürdigen Art von Teamleitung publik machte, konnte anschließend seinen Hut nehmen.
Wenn der VET also clever ist?!?, dann hält er also ab jetzt besser den Mund, macht Dienst nach Vorschrift und fährt einfach unfallfrei schnell Auto.
Go Sebastian!

Cave
Beiträge: 298
Registriert: Mi Jan 24, 2018 5:11 pm

Re: Formel 1 2018 Singapur: Lewis Hamilton cruist zum Sieg!

Beitrag von Cave » So Sep 16, 2018 6:54 pm

eines möcht ich noch los werden. sirotkin war heute für mich einer der besseren fahrer. mit dem langsamsten auto, mit abgenudelten reifen so eine abwehrschlacht hinzulegen gratuliere

automatix23
Beiträge: 6
Registriert: So Sep 09, 2018 3:29 pm

Re: Formel 1 2018 Singapur: Lewis Hamilton cruist zum Sieg!

Beitrag von automatix23 » So Sep 16, 2018 6:59 pm

Nach der Leistung würde ich Perez auf der Stelle feuern. Hülkenberg wurde 10., daß wäre Perez geworden mindestens, wenn er etwas Geduld oder einfach nur etwas mehr Geschick beim Überholen gezeigt hätte - aber dann so eine idiotische Kollision zu verursachen, um sich dann auch noch selber die Kiste kaputtzumachen und dann auch noch eine Strafe auszufassen - für soviel Dummheit auf einen Haufen gehört er entlassen.

Formula_One
Beiträge: 39
Registriert: Mo Jul 30, 2018 8:04 pm

Re: Formel 1 2018 Singapur: Lewis Hamilton cruist zum Sieg!

Beitrag von Formula_One » So Sep 16, 2018 7:15 pm

Zumindest hat Sirotkin Spannung reingebracht, das stimmt. War auch gut anzugucken.

Alles andere war leider tatsächlich langweilig. Klar, die ersten Runden hatten etwas Spannung, durch den Unfall, das Safety Car und dem diesmal überlegten Überholmanöver von Vettel. Der Boxenstopp, bzw. die drei Boxenstopps um Runde 15-20 von den ersten drei waren auch nochmal ein bisschen spannend, aber sonst war es das eigentlich auch.
Selbst als Räikkönnen und Ricciardo auf Bottas aufgelaufen sind, kam nie richtig Spannung auf. Und das Bottas dann nichtmal auf Hülkenberg aufschließen konnte (zum Überrunden wohlbemerkt), zeigt erstmal, wie schlimm das mit dem Überholen da ist. Von daher ist das Überholmanöver von Vettel eigentlich schon ziemlich hoch zu bewerten, war gut und überlegt gemacht.

Hamilton ist natürlich auch gut gefahren und hat keine Fehler gemacht, ebenso Mercedes insgesamt nicht. Wobei man da natürlich sagen muss, er bzw. das Team haben auch immer die passende Portion Glück dazu, aber so ist das nunmal. Kann nächstes Rennen auch wieder anders aussehen ;)

Verstappen hat auch ein gutes Rennen gemacht, auch schön, dass er in den Zweikämpfen mittlerweile anscheinend eine ganz gute Balance zwischen nötiger Härte und aber auch Fairness gefunden hat. Er hat sich gegen Vettel ja schon ordentlich verteidigt, aber letztendlich dann auch eingesehen, dass er vorbei ist. Respekt für den zweiten Platz!

An Racing Points Stelle würde ich nach diesem Wochenende überlegen, Perez nicht weiter zu verlängern und stattdessen mit Ocon weitermachen... Gleich zwei dämliche Aktionen von Perez, wobei ich gegen den Teamkollegen immer besonders unvorteilhaft finde. Und wenn man sich dann nichtmal richtig entschuldigen kann... Geht gar nicht finde ich.

Cave
Beiträge: 298
Registriert: Mi Jan 24, 2018 5:11 pm

Re: Formel 1 2018 Singapur: Lewis Hamilton cruist zum Sieg!

Beitrag von Cave » So Sep 16, 2018 7:59 pm

automatix23 hat geschrieben:
So Sep 16, 2018 6:59 pm
Nach der Leistung würde ich Perez auf der Stelle feuern. Hülkenberg wurde 10., daß wäre Perez geworden mindestens, wenn er etwas Geduld oder einfach nur etwas mehr Geschick beim Überholen gezeigt hätte - aber dann so eine idiotische Kollision zu verursachen, um sich dann auch noch selber die Kiste kaputtzumachen und dann auch noch eine Strafe auszufassen - für soviel Dummheit auf einen Haufen gehört er entlassen.
ohne perez wäre hülkenberg vielleicht nicht mal 10. geworden. hat man ja schön gesehen. als hülkenberg vorbei war hat grosjean nochmal 20s auf hülkenberg aufgerissen bevor er vorbei kam. wären vl doppelte punkte für sauber oder mclaren geworden. die plätze 7 - 10 im quali waren eigentlich zum verlieren verdammt

Mikewolf
Beiträge: 26
Registriert: So Apr 15, 2018 6:13 pm

Re: Formel 1 2018 Singapur: Lewis Hamilton cruist zum Sieg!

Beitrag von Mikewolf » So Sep 16, 2018 9:42 pm

ICH biNs hat geschrieben:
So Sep 16, 2018 6:41 pm
Stimmt!
Was sich die Scuderia da momentan so leistet, das kann man schon bald als Sabotage bezeichnen?!?
VET hat das sicher intern auch schon deutlich adressiert, wie das übrigens auch schon Schumacher intern so gehalten hat.
Mit der aktuellen Teamführung kannst Du kein WM werden, was auch schon ALO offiziell kolportierte. Zirat: Der (VET) wird sich noch wundern!
Der letzte WM (Prost) der die Problematik dieser merkwürdigen Art von Teamleitung publik machte, konnte anschließend seinen Hut nehmen.
Wenn der VET also clever ist?!?, dann hält er also ab jetzt besser den Mund, macht Dienst nach Vorschrift und fährt einfach unfallfrei schnell Auto.
Go Sebastian!
Also Dann soll er lieber gehen .
Die sollen froh sein das ich da nicht im Auto sitze , ich hätte die Kiste heute an die wand gefahren und danach gegrinst und Hamilton danach zum Titel gratuliert . Für was sich den arsch aufreißen , wenn nur idioten um einen rum sind , angefangen von den Teamchef und seiner teamorder Strategie.

Antworten