Luca Cadalora: Mit dem richtigen Bike kann Rossi gewinnen

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Motorrad-Sport wie MotoGP, Moto2, Moto3 und die Superbike-WM
Antworten
Redaktion
Beiträge: 9138
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Luca Cadalora: Mit dem richtigen Bike kann Rossi gewinnen

Beitrag von Redaktion » Sa Sep 15, 2018 11:29 am

Riding-Coach Luca Cadalora glaubt, dass Valentino Rossi auch mit 39 Jahren noch schnell genug für Siege ist - Der "Doctor" braucht allerdings das richtige Material

Seit mehr als einem Jahr ist Valentino Rossi in der MotoGP mittlerweile sieglos. Zuletzt triumphierte der "Doctor" im Juni 2017 in Assen. Ex-Weltmeister Luca Cadalora, der Rossi seit 2016 als Riding-Coach unterstützt, ist der Meinung, dass diese "Durststrecke" aber nicht auf den Rekordchampion selbst zurückzuführen ist. "Wir alle im Team müssen versuchen, ihm das bestmögliche Motorrad zu geben", erklärt er gegenüber 'MotoGP.com'.

"Wenn wir ihm das Motorrad geben, das er braucht, dann bin ich mir sicher, dass er auch gewinnen kann", so Cadalora über den mittlerweile 39-jährigen Altmeister. Cadalora ist davon überzeugt, dass Rossi trotz seines hohen Alters noch das Zeug hat, Rennen zu gewinnen - das richtige Material vorausgesetzt. Und auch einen zehnten WM-Titel des Italieners möchte er nicht kategorisch ausschließen.

Doch Cadalora ist sich bewusst, dass Yamaha dazu erst einmal die bestehenden Probleme in den Griff kriegen muss. Er erklärt: "Wir müssen anfangen, Rennen zu gewinnen - denn wenn man eine Meisterschaft gewinnen möchte, dann ist das unabdingbar. Außerdem ist es das Beste, was man an einem Rennwochenende erreichen kann. Es ist toll, auf dem Podium zu sein - aber Gewinnen ist noch einmal etwas Anderes."

Cadalora weiß, wovon er spricht. Zwischen 1984 und 2000 ging er selbst 17 Jahre in der Motorrad-Weltmeisterschaft an den Start. In diesem Zeitraum gewann er klassenübergreifend 34 Rennen, wurde 1986 Weltmeister in der 125er- und 1991 und 1992 zweimal in Folge Champion in der 250er-Klasse.

Original-News aufrufen

MotoGPFan1977
Beiträge: 48
Registriert: Di Jan 30, 2018 5:40 pm

Re: Luca Cadalora: Mit dem richtigen Bike kann Rossi gewinnen

Beitrag von MotoGPFan1977 » Sa Sep 15, 2018 3:56 pm

Ja an Erfahrung :lol:

HRCKing
Beiträge: 43
Registriert: Mo Apr 09, 2018 9:05 am

Re: Luca Cadalora: Mit dem richtigen Bike kann Rossi gewinnen

Beitrag von HRCKing » So Sep 16, 2018 2:47 pm

2004 hat Rossi behauptet, er könne auf jedem Bike gewinnen. Naja, bei Ducati hat es schon mal nicht geklappt und jetzt ist auch noch Yamaha schuld...

Doitright
Beiträge: 95
Registriert: Fr Apr 13, 2018 8:52 pm

Re: Luca Cadalora: Mit dem richtigen Bike kann Rossi gewinnen

Beitrag von Doitright » Mo Sep 17, 2018 9:05 am

Du bringst einen Aussage von 2004, also vor 14 Jahren? Damals konnte es Rossi auch wahrscheinlich auch. Wie er beim Wechsel von Honda zu Yamaha bewiesen hat.
Der Wechsel zu Ducati war ein Fehler. Hätte ich an seiner Stelle niemals gemacht. Da war vielleicht das Ego zu groß.
Um auf "dein" HRC zu sprechen zu kommen. Da MM ja so toll entwickeln kann haben sie neben CC und Bradl nun auch noch JL geholt. Wenn Ducati, und hier vor allem Dovi, Anfang der Saison nicht so viele Ausfälle gehabt hätte, wäre MM jetzt vielleicht nicht WM-Führender und würde seinen Titel davonschwimmen sehen. Wenn dem so wäre, höre ich jetzt schon die Aussagen "Ducati hat ein überlegenes Motorrad und die Honda ist soooo unterlegen... Mimimi..."
Nachdem Honda ja ihre Fahrer so gut behandelt (wie sie es damals mit VR gemacht haben) geht ein wirklich langjähriger, bisher loyale, Fahrer zur Konkurrenz als Testfahrer. Ich freu mich für Pedrosa und KTM. Wäre echt der Hammer, wenn DP die KTM weit nach vorne bringt und als Wildcard-Fahrer MM bügelt.

Antworten