Moto3 Sachsenring FP1: Philipp Öttl im Spitzenfeld dabei

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Motorrad-Sport wie MotoGP, Moto2, Moto3 und die Superbike-WM
Antworten
Redaktion
Beiträge: 6901
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Moto3 Sachsenring FP1: Philipp Öttl im Spitzenfeld dabei

Beitrag von Redaktion » Fr Jul 13, 2018 9:59 am

Jorge Martin sichert sich die erste Bestzeit auf dem Sachsenring - Philipp Öttl mischt als Dritter vorne mit - Wildcard-Starter Luca Grünwald an der letzten Stelle

Die Moto3-Klasse eröffnete mit dem ersten Freien Training die Action auf dem Sachsenring. Der Regen vom Vortag hatte sich verzogen und die Nachwuchsfahrer konnten bei besten Bedingungen den Fahrbetrieb aufnehmen. In den 40 Minuten kam es zu keinen großen Zwischenfällen und am Ende stellte Jorge Martin (Honda) die Bestzeit auf. Der WM-Führende umrundete den deutschen Grand-Prix-Kurs mit 1:27.272 Minuten. Damit fehlte noch eine knappe Sekunde auf den Streckenrekord.

Mit 0,225 Sekunden Rückstand folgte John McPhee (KTM) als Zweiter. Und auf Rang drei mischte Philipp Öttl (KTM) mit. Der Deutsche kennt den Sachsenring bestens und zeigte einige Topzeiten. Schlussendlich fehlten etwas weniger als 0,3 Sekunden auf die Martin-Bestzeit. Hinter Öttl folgten Enea Bastianini (Honda) und Raul Fernandez (KTM) auf den Plätzen vier und fünf. Fernandez vertritt an diesem Wochenende den verletzten Darryn Binder im Ajo-Team.

Öttl ist an diesem Wochenende nicht der einzige Deutsche im Feld. Luca Grünwald ist mit einer Wildcard dabei (zum Exklusiv-Interview). Der reguläre Fahrer in der Supersport-300-Klasse macht mit dem Freudenberg-Team und einer KTM den Ausflug in die Weltmeisterschaft. Mit drei Sekunden Rückstand belegte Grünwald im ersten Training den 30. und letzten Platz.

Zurück ins Spitzenfeld. Als Sechster klassierte sich Marcos Ramirez (KTM). Siebter wurde Aron Canet (Honda). Marco Bezzecchi (KTM), der in Assen die WM-Führung an Martin verloren hat, folgte mit knapp 0,6 Sekunden Rückstand an der achten Stelle. Gabriel Rodrigo und Jakub Kornfeil (beide KTM) rundeten die Top 10 ab. Mit Bezzecchi und Kornfeil war das sächsische Prüstel-Team mit beiden Fahrern in den Top 10.

Die Moto3-Klasse ist wieder ab 13:10 Uhr für das zweite Freie Training auf der Strecke.

Original-News aufrufen

Antworten