.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
cubewall
Beiträge: 1838
Registriert: So Mai 22, 2005 1:01 am
Wohnort: allen guten Geistern verlassen

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von cubewall » Sa Mai 14, 2016 11:59 pm

hm......Desaster in progress

cubewall
Beiträge: 1838
Registriert: So Mai 22, 2005 1:01 am
Wohnort: allen guten Geistern verlassen

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von cubewall » So Mai 15, 2016 12:26 am

Hm....in Zukunft kein Geld mehr aus Deutschland, die deutschen Songs müssen in die Quali und wenns nicht reicht....Pech gehabt.
So bleibt einfach nur ein bitterer Beigeschmack, daß man die Party auch noch zum grossen Teil mitfinanziert

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32861
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von Marmas » So Mai 15, 2016 12:46 am

Ha ha ha

so schlecht

soooo schlecht

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32861
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von Marmas » So Mai 15, 2016 12:48 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von bnlflo:
<strong> Schland Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Schland Bild Bild Bild
Warn astreiner Vortrag. Wird doch mindestens Top10 Bild Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

phylosopher
Beiträge: 4892
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Diskutiere niemals mit einem Idioten,er zieht Dich auf sein Niveau hinab und schlägt Dich dann dort

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von phylosopher » So Mai 15, 2016 1:00 am

Schön wars.
Spannend wars.
Und ein tolle(r) Sieger(in). Starkes Lied.

Schade Deutschland, aber bei den Jurys hinten, und bei den Anrufern.... ich hab das Mädel auch höher gehört...


Bis nächstes Jahr.

greez
phylo Bild Bild

Benutzeravatar
Ferrarirosso
Beiträge: 32335
Registriert: Mo Feb 04, 2002 1:01 am
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von Ferrarirosso » So Mai 15, 2016 10:03 am

Arno, ich weiß echt nicht, was du schon wieder zu meckern hast. Das war für Deutschland doch eine ganz klare Steigerung gegenüber des letzten Jahres.
Letztes Jahr gabs null Punkte.
Die Millionen aus Deutschland für den ESC sind gut angelegt. Eine Steigerung ist zu sehen und man sollte den Ländern, die jetzt vorne stehen, den Erfolg gönnen. Man sollte eigentlich noch viel mehr Geld investieren. Die Länder werden es uns danken. 100pro.

Benutzeravatar
Ferrarirosso
Beiträge: 32335
Registriert: Mo Feb 04, 2002 1:01 am
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von Ferrarirosso » So Mai 15, 2016 10:28 am

Arno, tut mir leid, dass ich die Smilies in meinem Posting vergaß. Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32502
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von Stefan P » So Mai 15, 2016 10:29 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benschmutzername:
oder StephanP in 3, 2, 1...</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">?

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29167
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von bnlflo » So Mai 15, 2016 10:30 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Marmas:
<strong> Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Stimmte 2012 doch auch. Achter Bild

Roman Lob Bild
Lovely Lena Bild
Mangamädchen Bild

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von HaPe » So Mai 15, 2016 1:37 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong> Auf der anderen Seite musste das zweite Mal (nach Kümmert 2016) ein Newcomer einspringen, weil der eigentliche Interpret scheiterte/nicht wollte. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nun ... Xavier durfte nicht (wegen geradezu abstrus lächerlichen Vorwürfen).

Allerdings kann er froh sein, dass er sich DAS nicht antun musste.
Ich wette 16.999 Oiro, dass Deutschland auch mit Xavier Naidoo nur unwesentlich mehr Punkte bekommen hätte.

Die Hoffnung, dass mit Jurys aus Musikern/-kennern etwas mehr Fairness in den ESC kommt, hat sich jedenfalls komplett in Luft aufgelöst.
Wie schon früher war auch bei den Jurywertungen kaum zu übersehen, dass politische Sympathien oft genug eine größere Rolle spielen, als die Bewertung der Musik.

Fazit.
Auch mit dem neuen Bewertungsformat - bzw eigentlich jetzt erst recht(!) - ist der ESC zu einer Farce verkommen! Bild
Deutschland täte gut daran, diese Veranstaltung in Zukunft zu boykottieren und die Begründung dafür auch laut und deutlich dazu zu geben!

HaPe

P.S.
Ungeachtet dessen, muss sich Deutschland wieder vorwerfen lassen, dass bei der Songauswahl einfach nur dumm agiert wird. Musikalisch und gesanglich sicher top - aber für den ESC komplett ungeeignet.

P.P.S.
Seit wann ist eigentlich Australien in der EU?
Oder warum nehmen die am European Song Contest teil?

<small>[ 15.05.2016, 13:48: Beitrag editiert von: HaPe ]</small>

Ottmar Hitzkopf
Beiträge: 1976
Registriert: Mo Mär 23, 2009 1:01 am
Wohnort: dem (IMHO) besten Fuppestrainer der Welt zum NeuNick inspiriert
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von Ottmar Hitzkopf » Fr Mai 20, 2016 8:53 am

Nur für diejenigen, die es interessiert - ...>>>hier<<<... ein kleiner Rückblick auf den 2016er ESC.

Interessant:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Überspitzt lässt sich konstatieren, dass die Jurys der NATO-Mitgliedsstaaten Belgien, Deutschland, Estland, Italien, Litauen, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und UK den russischen Favoriten Sergey Lazarev mit Null Punkten bewerteten und den bündnispolitisch kompatiblen politischen Song der Ukraine mit Bestnoten bedachten. Natürlich achten die Jurys ausschließlich auf Musik und Show als Kriterien.
Daher vergab auch die deutsche Jury Bestnoten an Israel (interessant auf welche Art Musik BossHoss so abfährt) und an Russland Null Punkte. Die deutschen Zuschauer hingegen wählten Russlands Sergey Lazarev zu ihrem Favoriten und gaben Israel Null Punkte.

Das russische und das ukrainische Publikum gaben sich sogar gegenseitig Bestnoten. Was ist da los vor den heimischen Flimmerkisten? Wirkt die Propaganda nicht mehr so wie sie sollte? Ist man sich am Ende sogar „insgeheim“ freundschaftlich gesinnt und will entgegen geopolitischer Interessen Anderer Annäherung und Versöhnung? Fragen über Fragen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild Bild Bild

Und nun zurück zum Tagesgeschäft... Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32502
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von Stefan P » Fr Mai 20, 2016 10:29 am

...dann eine Frage, warum bekam Deutschland als Natomitglied und EU-Zahlmeister dann von den Juroren nur einen einzigen Punkt? Und auch die 'Voter' der ESC-Teilnehmerländer hielten sich sehr zurück...

Ottmar Hitzkopf
Beiträge: 1976
Registriert: Mo Mär 23, 2009 1:01 am
Wohnort: dem (IMHO) besten Fuppestrainer der Welt zum NeuNick inspiriert
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von Ottmar Hitzkopf » Fr Mai 20, 2016 10:33 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> ...dann eine Frage, warum bekam Deutschland als Natomitglied und EU-Zahlmeister dann von den Juroren nur einen einzigen Punkt? Und auch die 'Voter' der ESC-Teilnehmerländer hielten sich sehr zurück... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Einfach: ...was macht die Staatschefin des Zahlmeisters in der EU zur Zeit ganz genau???

Na?

Na?

Die halbe Welt einladen???

Könnte ja sein, dass wir neben unserer Oberlehrerhaften Art anderen Ländern das Wirtschaften vorzuschreiben, zur Zeit auch mit unserer "Willkommenskultur" "Sorgen" bereiten... Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32502
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von Stefan P » Fr Mai 20, 2016 10:54 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Ottmar Hitzkopf:

Könnte ja sein, dass wir neben unserer Oberlehrerhaften Art anderen Ländern das Wirtschaften vorzuschreiben, zur Zeit auch mit unserer "Willkommenskultur" "Sorgen" bereiten... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...war auch eher ein rethorische Frage Bild

Ein gewisser Herr Sergio Marchionne, seines Zeichens Chef von FIAT sieht das wohl ähnlich. Nachdem FIAT ausgerechnet von Hampelmann Dobrindt aufgefordert wurde dem deutschen Verkehrsminster Erklärungen zu angeblichen Abgasunregelmäßigkeiten abzugeben, hat man klargestellt, Deutsche Minister können FIAT mal gepflegt am Arsch lecken.

Es zeigt aber wieder mal klar, daß die deutsche Regierung sich schon ganz selbstverständlich für die EU-Regierung hält.

Ottmar Hitzkopf
Beiträge: 1976
Registriert: Mo Mär 23, 2009 1:01 am
Wohnort: dem (IMHO) besten Fuppestrainer der Welt zum NeuNick inspiriert
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von Ottmar Hitzkopf » Fr Mai 20, 2016 11:00 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong>
Es zeigt aber wieder mal klar, daß die deutsche Regierung sich schon ganz selbstverständlich für die EU-Regierung hält. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Genau so isses!

(es sei denn, es geht um den Atomausstieg... ...aber das ist ne andere "Geschichte"... Bild )

phylosopher
Beiträge: 4892
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Diskutiere niemals mit einem Idioten,er zieht Dich auf sein Niveau hinab und schlägt Dich dann dort

.:: Livethread: Grand Prix de Eurovision

Beitrag von phylosopher » Sa Mai 13, 2017 11:34 pm

Ja guckt denn heut niemand?

Italien gewinnt, vor Moldavien und Kroatien.

Deutschland max. 20er.


greez
phylo Bild

Antworten