...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16467
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von shuyuan » Do Okt 17, 2019 3:25 pm

bnlflo hat geschrieben:
Mi Okt 16, 2019 7:36 pm
Bild

dafür gibt es doch bestimmt ein Subreddit, wo mehr los ist als hier.
:lol:

haha, ich musste tatsächlich nachgucken was dein denglisch heisst :emb: .
allerdings.
Hier is ja nix mehr los, seit Menschen die blind für ihre Blase kämpften, aufgewacht sind und ihren Irrtum jetzt einsehen.
Man will ja schliesslich auf dicke Hose machen und nicht abgewatscht werden, :roll:
Und damit ist nichtmal der *erwärmungs*faden gemeint.
Die beste Idee der Neuzeit ist, das Atmen zu besteuern und es CO2 Abgabe zu nennen

krono
Beiträge: 272
Registriert: Fr Jan 11, 2019 8:58 am

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von krono » Fr Okt 18, 2019 9:50 am

Stefan P hat geschrieben:
Mi Okt 16, 2019 11:36 pm
:lol: Du bist wirklich ein bedauernswertes Kerlchen. Statt zuzugeben, daß Du übersehen hast, daß Deine Daten nur bis 2015 reichen willst Du jetzt die GISS-Daten (und solche sind es die auf dieser Webseite gesammelt werden und nicht nur von GISS) in Zweifel ziehen.

...meine Herren, was bist du peinlich... :lol:

...oder du hast übersehen, dass in den saisonalen Daten eine forecast Berechnung bis 2019 enthalten ist. Und genau die 2019er Kurve schwingt obenauf an zweiter Stelle.

Zudem bemühst du den armen Pauli mit seinen selbstgestrickten Algorithmen um nachzuweisen, dass sich die Durchschnittstemperatur im Zehntelgradbereich zurückgebildet hat. :lol:
Und das sollte dann meine Frage nach einer abrupten Temperaturänderung beantworten? :lol: :lol:

Ja, da gebe ich dir Recht. So wird Peinlichkeit definiert.

Ich glaube nicht, dass du dir das durchliest weil es vermutlich zu "seriös" für dich ist.

https://www.metoffice.gov.uk/about-us/p ... e-forecast

Ansonsten solltest du dir die Studie von Raphael Neukom von der Uni Bern durchlesen. Da findest du auch Antworten auf dein "mittelalterliches Warmzeit " Gepläre. Ach ja hatte schon mal gepostet.....

krono
Beiträge: 272
Registriert: Fr Jan 11, 2019 8:58 am

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von krono » Fr Nov 29, 2019 10:34 am

Stefan P hat geschrieben:
Mi Okt 16, 2019 12:03 am
...was für ein Quark.

Seit den letzten 4 Jahren SINKT die Temperatur wieder. Oder willst Du behaupten ausgerechnet GISS sei ein 'Klimaleugnerverein'?

:lol: :lol: :lol:

.... was bei dir da kälter wird, muss mit deiner Wahrnehmung zu tun haben. Aber (leider) sicher nicht die andauernde globale Erwärmung.

https://www.noaa.gov/news/globe-had-its ... -on-record

Aber ich weiss, du wirst das erst dann anerkennen wenn dir der Hintern anbrennt.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32874
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » Fr Nov 29, 2019 1:08 pm

Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32874
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » Mi Dez 11, 2019 11:18 pm

Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

Dissident
Beiträge: 9075
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Dissident » Mo Dez 16, 2019 11:09 am

die grünen scheinen hinsichtlich der klima pässe für klimaflüchtlinge ernst zu machen, vllt.gelingt ihnen das was onkel adolf verwehrt blieb: das die gesamte menschheit deutsch wird. ich drücke die daumen. : :schumi:

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5255
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Helldriver » Mo Dez 16, 2019 6:18 pm

Das mit den deutschen Pässen für "Klimaflüchtlinge" passt ja super zu dem Vorhaben unserer Sonnenkönigin, „Menschen zu finden, die bereit sind, nach Deutschland zu kommen“.
https://www.welt.de/politik/deutschland ... sitesearch

Wunderbar. Gemeinsam mit halb Afrika hier in Deutschland werden wir garantiert das Weltklima retten. :)
Das sollte locker innerhalb der nächsten paar Jahre zu schaffen sein und danach ist alles wieder gut.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen.
Wenn die anderen nach Hause gehen und die Eier in den Pool hängen, sind wir noch da und tüfteln weiter am Auto.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16467
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von shuyuan » Mi Dez 18, 2019 11:47 am

greta hat zumindest als Grund herhalten dürfen, den bundesbürger noch grösser abzuzocken.
Jetzt werden wir direkt im neuen jahr noch höher belastet und die pendlerpauschale wird erst in drei jahren nochmal diskutiert.
Gegen den Bürger wird sofort entschieden, für den bürger natürlich erst weit in der zukunft und dann och eventuell.
Was glauben die Politiker eigentlich was passiert wenn benzin etc noch teurer wird ? Dass transportgebühren so bleben ? Alles wird teurer werden, lebensmittel und deren herstellung sind erst der anfang.

Frohes fest, noch kann man billich tanken. Macht voll ! :top:
Die beste Idee der Neuzeit ist, das Atmen zu besteuern und es CO2 Abgabe zu nennen

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32874
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » Mi Dez 18, 2019 1:06 pm

Bild

...ich denke daß der Stern dieser Sprechpuppe von Greenpiss, Pipi Langzopf, (kleines Wortspiel :roll: ) am untergehen ist.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

Dissident
Beiträge: 9075
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Dissident » Mi Dez 18, 2019 6:57 pm

Greta Turnbeutel

ich habe sowieso keinerlei Hoffnungen dass es besser wird, einfach alles wird schlimmer und beschissener, es gibt keine Hoffnung, die Zukunft wird düster. Die Hauptsache ist dass man darauf vorbereitet ist.

krono
Beiträge: 272
Registriert: Fr Jan 11, 2019 8:58 am

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von krono » Do Dez 19, 2019 4:44 pm

Dissident hat geschrieben:
Mi Dez 18, 2019 6:57 pm
Greta Turnbeutel

ich habe sowieso keinerlei Hoffnungen dass es besser wird, einfach alles wird schlimmer und beschissener, es gibt keine Hoffnung, die Zukunft wird düster. Die Hauptsache ist dass man darauf vorbereitet ist.

hmmm, mit Depressionen ist nicht zu spassen... ein langer Spaziergang in der "Kopf nach oben Haltung" wirkt Wunder. Wenn nicht, dann ab zum guten Onkel Doktor...

Dissident
Beiträge: 9075
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Dissident » Fr Dez 20, 2019 6:44 am

mir gehts besser als vielen anderen und wenn überhaupt hätte ich nur vor dir weh zu tun. 8)

krono
Beiträge: 272
Registriert: Fr Jan 11, 2019 8:58 am

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von krono » Fr Dez 20, 2019 1:05 pm

Dissident hat geschrieben:
Fr Dez 20, 2019 6:44 am
...................... wenn überhaupt hätte ich nur vor dir weh zu tun. 8)
:lol: :lol: :lol: ......damit erübrigt sich die Spezifizierung des Fachbereichs des Onkel Doktor.......

Dissident
Beiträge: 9075
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Dissident » Fr Dez 20, 2019 1:13 pm

Du könntest ja zur Abwechslung mal davon erzählen wie toll, schön und bunt die Zukunft wird. Passend zu Weihnachten mal eine Märchenstunde.

krono
Beiträge: 272
Registriert: Fr Jan 11, 2019 8:58 am

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von krono » Fr Dez 20, 2019 3:23 pm

Dissident hat geschrieben:
Fr Dez 20, 2019 1:13 pm
Du könntest ja zur Abwechslung mal davon erzählen wie toll, schön und bunt die Zukunft wird. Passend zu Weihnachten mal eine Märchenstunde.
Das kann Stefan P. besser. Bei dem wirds kälter, grüner und bunter und ist zu dem ein Meister im Märchen erzählen. :green:

Ach ja, du hast die Klimapässe erwähnt. Ich empfehle dir ein paar für die Australier bereitzuhalten. Bei denen ist es ja, basierend auf der Stefan P Theorie, ( :lol: :lol: :lol: ) zur Zeit sau kalt........

https://www.srf.ch/news/international/d ... mperaturen

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5255
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Helldriver » Fr Dez 20, 2019 8:23 pm

Ich hab neulich gehört, daß es in unseren Regionen im 16. Jahrhundert zu Weihnachten Erdbeeren gab und zwei Heuernten pro Jahr eingefahren wurden. Dazu gibt es Behauptungen, daß vor ein paar tausend Jahren in Europa viele Krokodile gab.

Was hätte Greta dazu gesagt?
Leave me alone - Kimi told me what to do!
Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen.
Wenn die anderen nach Hause gehen und die Eier in den Pool hängen, sind wir noch da und tüfteln weiter am Auto.

krono
Beiträge: 272
Registriert: Fr Jan 11, 2019 8:58 am

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von krono » Fr Dez 20, 2019 10:36 pm

Helldriver hat geschrieben:
Fr Dez 20, 2019 8:23 pm
Ich hab neulich gehört, daß es in unseren Regionen im 16. Jahrhundert zu Weihnachten Erdbeeren gab und zwei Heuernten pro Jahr eingefahren wurden. Dazu gibt es Behauptungen, daß vor ein paar tausend Jahren in Europa viele Krokodile gab.

Was hätte Greta dazu gesagt?

Bezüglich Erdbeeren solltest du dich an Stefan halten. Er kann dir mit seinem "mittelalterlichem Warmzeit Gedönse" weiterhelfen.

Krokodile? Die paar tausend Jahre würden dann zu Noah passen. Der hat dann vermutlich nicht alle auf seine Arche gepackt. Oder so..... :betrunken:

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32874
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » Fr Dez 20, 2019 10:56 pm

krono hat geschrieben:
Fr Dez 20, 2019 3:23 pm
Ach ja, du hast die Klimapässe erwähnt. Ich empfehle dir ein paar für die Australier bereitzuhalten.
...ja, bei den Oz's ist ja auch Sommer, da ist es meistens sehr warm. Aber sie konnten diesmal auch ihre Skipässe viel länger nutzen als sonst üblich:

https://electroverse.net/australias-per ... n-on-recor

...eine Information, die man natürlich nicht mitbekommt wenn man mitten in den Begen in einem Tal sitzt und aus dem Kellerfenster schaut.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

krono
Beiträge: 272
Registriert: Fr Jan 11, 2019 8:58 am

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von krono » Sa Dez 21, 2019 4:48 pm

Stefan P hat geschrieben:
Fr Dez 20, 2019 10:56 pm

...eine Information, die man natürlich nicht mitbekommt wenn man mitten in den Begen in einem Tal sitzt und aus dem Kellerfenster schaut.
:lol:

Keine Angst, da kommt noch genügend Information hindurch. Auf jeden Fall ist es durchlässiger als dein Brett vor dem Kopf. Pass auf , dass es nicht anwächst. Ich mein ja nur...Holz auf Holz und so....

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32874
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » So Dez 22, 2019 2:28 pm

krono hat geschrieben:
Sa Dez 21, 2019 4:48 pm
:lol:

Keine Angst, da kommt noch genügend Information hindurch.
...das darf gepflegt bezweifelt werden. Zu so einfältigen Leutchen die maximal einen Meter vor ihr Kellerfenstersims gucken können kommen meistens nur Fake-News durch. Zum Beispiel wie die von den angeblichen heissesten Tagen seit Aufzeichnung der Temperaturen in Australien:

https://www.youtube.com/watch?time_cont ... e=emb_logo
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

krono
Beiträge: 272
Registriert: Fr Jan 11, 2019 8:58 am

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von krono » Sa Jan 04, 2020 11:31 am

Danke Greta !

Dank dir (und deiner Crew) bewegt sich auf dieser schnöden Welt ein bisschen etwas in die richtige Richtung. Danke!

Benutzeravatar
CaptainMorgan
Beiträge: 93
Registriert: Mo Dez 30, 2019 2:37 pm

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von CaptainMorgan » Sa Jan 04, 2020 12:06 pm

krono hat geschrieben:
Sa Jan 04, 2020 11:31 am
Danke Greta !

Dank dir (und deiner Crew) bewegt sich auf dieser schnöden Welt ein bisschen etwas in die richtige Richtung. Danke!
Bitte provoziere hier nicht, du kannst dir doch denken dass dann die üblichen Verdächtigen hier wieder auftauchen und ihren ungereimten Senf dazugeben. Mache es wie ich und halte die einfach aus diesen Themen raus, hier zu diskutieren hat keinen Sinn.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32874
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » Sa Jan 04, 2020 1:38 pm

CaptainMorgan hat geschrieben:
Sa Jan 04, 2020 12:06 pm
Bitte provoziere hier nicht, du kannst dir doch denken dass dann die üblichen Verdächtigen hier wieder auftauchen ...
Das ist doch genau das was er will...und Du willst ihm seinen Spaß verderben?
Krono will nun aber unbedingt der heiligen Sankt Greta huldigen:https://pbs.twimg.com/media/D0og0zyWwAAwptB.jpg

Wir haben schließlich Religionsfreiheit
Zuletzt geändert von Stefan P am Sa Jan 04, 2020 1:42 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

Benutzeravatar
CaptainMorgan
Beiträge: 93
Registriert: Mo Dez 30, 2019 2:37 pm

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von CaptainMorgan » Sa Jan 04, 2020 1:40 pm

Stefan P hat geschrieben:
Sa Jan 04, 2020 1:38 pm
...jetzt willst Du auch noch Krono seinen Spaß verderben?

Er will nun aber der heiligen Sankt Greta huldigen:https://pbs.twimg.com/media/D0og0zyWwAAwptB.jpg

Wir haben schließlich Reliogionsfreiheit
Was ist denn "Reliogon"?

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32874
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: ...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » Sa Jan 04, 2020 1:47 pm

...ah, endlich ein neuer Experte für Tippfehler, Chapeau... :top:
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

Antworten