.:: Livethread Grand Prix der VAE - Abu Dhabi ::.

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6353
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix der VAE - Abu Dhabi ::.

Beitrag von seahawk » Mo Dez 02, 2019 7:13 am

Gut der erste Reifenwechsel und das nicht freigegebene DRS haben dem Basti sein Rennen schon ziemlich kaputt gemacht, aber das rettet die Saison halt auch nicht. Ein Sieg, vom Teamkollegen geschlagen und viele dumme Fehler. Spaß scheint er an der F1 auch nicht mehr zu haben. Es wäre für beide Seiten das Beste, wenn man den Vertrag auflöst.

LucaMontezemoloMiMiMi
Beiträge: 46
Registriert: Fr Nov 14, 2008 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix der VAE - Abu Dhabi ::.

Beitrag von LucaMontezemoloMiMiMi » Mo Dez 02, 2019 8:45 am

seahawk hat geschrieben:
Mo Dez 02, 2019 7:13 am
Gut der erste Reifenwechsel und das nicht freigegebene DRS haben dem Basti sein Rennen schon ziemlich kaputt gemacht, aber das rettet die Saison halt auch nicht. Ein Sieg, vom Teamkollegen geschlagen und viele dumme Fehler. Spaß scheint er an der F1 auch nicht mehr zu haben. Es wäre für beide Seiten das Beste, wenn man den Vertrag auflöst.
Jein. Eine Verkorkste Saison...
Trotzdem wünsche ich mir keine Vertragsauflösung.
Der erste Schlagabtausch zwischen Vettel und Leclerc ist vorüber.
Nächstes Jahr ist Leclerc nicht mehr der "Neuling" im Team, und Vettel kann sich revanchieren.
Das verspricht doch spannend zu werden.

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2382
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: .:: Livethread Grand Prix der VAE - Abu Dhabi ::.

Beitrag von Alboreto » Mo Dez 02, 2019 8:46 am

flingomin hat geschrieben:
Mo Dez 02, 2019 6:15 am
Argumente wogegen?
Etwa gegen dein Fanboygesülze?
Da warte mal lieber nicht drauf, führt nur zu Enttäuschungen.
Seit wann bin ich Vettelfan? :betrunken: Ich habe aber was gegen Fakenews, vor allem wenn sie so plump vorgetragen werden, wie von Dir nach dem Quali.

vandamm
Beiträge: 931
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: .:: Livethread Grand Prix der VAE - Abu Dhabi ::.

Beitrag von vandamm » Mo Dez 02, 2019 9:21 am

Hm Flingo hat doch eine Faktenallergie.....

Da hatte einer aus der Spitzengruppe in Brasilien einen neuen Motor bekommen und hat VER wie einen Idioten aussehen lassen. War es jetzt die Tatsache, dass er dem Motor mehr zumuten konnte oder war VER so extrem talentfrei?

Oder dann als VER mit neueren Reifen an LEC vorbeiging? Hatte der in dem Stint Talentverlust?

Ich freue mich über jeden Beitrag vom Haterboy....
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6353
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix der VAE - Abu Dhabi ::.

Beitrag von seahawk » Mo Dez 02, 2019 9:23 am

LucaMontezemoloMiMiMi hat geschrieben:
Mo Dez 02, 2019 8:45 am
Jein. Eine Verkorkste Saison...
Trotzdem wünsche ich mir keine Vertragsauflösung.
Der erste Schlagabtausch zwischen Vettel und Leclerc ist vorüber.
Nächstes Jahr ist Leclerc nicht mehr der "Neuling" im Team, und Vettel kann sich revanchieren.
Das verspricht doch spannend zu werden.
Mein Gefühl ist halt, dass die F1 Vettel nur noch nervt. Und wenn dem so ist, dann macht es einfach keinen Sinn mehr noch eine Saison zu fahren. Ich kann ihn sogar verstehen, aber er muss mit sich ins Reine kommen. Mit der gegenwärtigen Einstellung schlägt er Leclerc nicht, denn der fokussiert sich darauf Vettel zu schlagen, während Vettel den gesamten Frust aus der F1 allgemein und dem Ferrari-Chaos im Speziellen mit sich herum trägt.

Mitsuha
Beiträge: 232
Registriert: Di Jul 24, 2018 1:13 pm

Re: .:: Livethread Grand Prix der VAE - Abu Dhabi ::.

Beitrag von Mitsuha » Mo Dez 02, 2019 9:30 am

Irgendwie ist man doch froh, dass 2019 rum ist und wirklich freuen tut man sich bis dato nicht auf 2020.

Frage: wann hatten wir das letzte Mal wirklich einen überraschenden Sieger? Das dürfte Maldonado gewesen sein. Alle Sieger danach waren mehr oder weniger erwartbar. Wenn ich sehe, dass unter den letzten 20 GP-Siegern tatsächlich ein MSC noch zu finden ist, und das ist schon 13 Jahre her, dann macht das irgendwie traurig.

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29415
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: .:: Livethread Grand Prix der VAE - Abu Dhabi ::.

Beitrag von bnlflo » Mo Dez 02, 2019 9:58 am

flingomin hat geschrieben:
Mo Dez 02, 2019 6:14 am
Galt „kein DRS“ nicht irgendwie für alle?
Überholt wurde übrigens trotzdem zur Genüge. War halt nicht ganz so einfach wie üblicherweise.
Zudem: Ich hatte weniger den Eindruck, als hinge Basti aufgrund des nicht vorhandenen DRS das halbe Rennen hinter irgendeinem Gegner fest.
Schneller war er einfach nicht. Auch nicht bei freier Fahrt.
Und du hast Recht, die Strategie war (wieder einmal) bescheiden.
Galt aber für beide und bei gleicher Strategie schenkte LC V 25s ein.
Sicher, aber mit den roten Reifen war der Druck, so schnell wie möglich auch zu überholen, natürlich etwas höher. Und wer weiß, ob er nicht dann auch anders gefahren wäre, wenn DRS vorhanden gewesen wäre. So macht es ja wenig Sinn, die ganze Zeit in der dirty air rumzufahren. Aber ist alles spekulativ, ein gutes Rennen von ihm und von seinem Team war es bestimmt nicht. Von Leclerc aber auch nicht, ist eben keine Ferrari-Strecke.
Die 25 Sekunden muss man aber auch ganz klar zum Teil seiner Boxencrew ankreiden, denn er hing dann einfach fest.

Alles in allem sind die Ferraris da gelandet, wo sie hingehören, die Abstände sind erklärbar. ich sehe da bei keinem der beiden Fahrer eine herausragende oder besonders schlechte individuelle Leistung. Muss man also auch nicht krampfhaft nach suchen, es gab 2019 ja Ereignisse zuhauf, in denen Seb sich nicht mit Ruhm bekleckert hat. ;)
I'm not saying I am Batman, I am just saying no one has ever seen me and Batman in the same room.

wolfgangf67
Beiträge: 218
Registriert: Fr Sep 27, 2013 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix der VAE - Abu Dhabi ::.

Beitrag von wolfgangf67 » Mo Dez 02, 2019 5:34 pm

flingomin hat geschrieben:
So Dez 01, 2019 4:47 pm
Mal ganz ehrlich:
Kann’s nicht einfach sein dass Ferrari das Problem ist?
Wie kommst Du zu so einer absolut absurden und haltlosen Vermutung? :cry:
Wundere Dich nicht, wenn Du Weihnachtspost vom Pabst bekommst :D

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5232
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: .:: Livethread Grand Prix der VAE - Abu Dhabi ::.

Beitrag von Helldriver » Mo Dez 02, 2019 5:52 pm

Am Ende des Rennens hat Basti doch gesagt, daß die Saison nicht so toll war, und er sich sicher ist, daß er es besser kann.
Zumindest seine Einsicht und Selbstkritik diesbezüglich ist sehr lobenswert. Das alleine wird ihm in der nächsten Saison aber nix nützen, er muß schon noch ne Schippe drauflegen. Ansonsten fährt ihm Leclec davon.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen.
Wenn die anderen nach Hause gehen und die Eier in den Pool hängen, sind wir noch da und tüfteln weiter am Auto.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16429
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: .:: Livethread Grand Prix der VAE - Abu Dhabi ::.

Beitrag von shuyuan » Mo Dez 02, 2019 8:21 pm

flingomin hat geschrieben:
So Dez 01, 2019 4:47 pm
Mal ganz ehrlich:
Erst war Montezemolo das Problem, dann was Domenicali das Problem, dann war Alonso das Problem, dann war Arrivabene das Problem, dann war Vettel das Problem und jetzt soll Binotto das Problem sein.

Kann’s nicht einfach sein dass Ferrari das Problem ist?
sehe ich schon die ganze zeit so. endlich mal was wahres von dir :jupi: iss bestimmt n trick um seriöser zu wirken...ich fall auch noch drauf rein...
Die beste Idee der Neuzeit ist, das Atmen zu besteuern und es CO2 Abgabe zu nennen

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 3045
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix der VAE - Abu Dhabi ::.

Beitrag von flingomin » Di Dez 03, 2019 4:23 pm

shuyuan hat geschrieben:
Mo Dez 02, 2019 8:21 pm
sehe ich schon die ganze zeit so. endlich mal was wahres von dir :jupi: iss bestimmt n trick um seriöser zu wirken...ich fall auch noch drauf rein...
Ja, ich gebe zu dies aus einem singhalesischen Motorsportforum kopiert zu haben. Ich habs eigentlich nur übersetzt.
Die Originalnachricht lautete:

"
අපි අවංක වෙමු:
පළමුව, මොන්ටෙසෙමොලෝ ගැටලුව විය, පසුව ඩොමිනිකලිගේ ගැටලුව කුමක්ද, පසුව ඇලොන්සෝගේ ගැටලුව විය, පසුව අරිවාබීන් ගැටලුව විය, පසුව වෙටෙල්ගේ ගැටලුව වූ අතර දැන් බිනෝටෝගේ ගැටලුව විය යුතුය.

ෆෙරාරි ගැටළුව බව පහසු විය නොහැකිද?"

Antworten